19.05.2013 15:00
Bewerten
 (0)

Kliniken: Auf Expansionskurs

Kliniken: Auf Expansionskurs
Gesundheitssektor
Nach der geplatzten Übernahme von Rhön-Klinikum sucht Fresenius weiter nach Übernahmezielen.
€uro am Sonntag

von Redaktion Euro am Sonntag

Der Gesundheitskonzern Fresenius will auch nach der geplatzten Übernahme von Rhön-Klinikum am Klinikmarkt expandieren. „Wir werden unsere führende Stellung im deutschen Krankenhausmarkt durch weitere Zukäufe stärken“, kündigte Fresenius-Chef Ulf Schneider am vergangenen Freitag auf der Hauptversammlung des Unternehmens in Frankfurt an. Immer mehr kommunale und kirchliche Krankenhäuser würden privatisiert. „Das bietet uns langfristig Wachstumsmöglichkeiten.“

Im vergangenen Jahr hatte Fresenius die Damp-Kliniken in Norddeutschland geschluckt. An Rhön-Klinikum hat Fresenius weiter Interesse, auch wenn eine Übernahme derzeit aufgrund der Aktionärsstruktur bei dem Konkurrenten unwahrscheinlich ist. Er habe die Vorzüge einer Verschmelzung 2012 deutlich gemacht, sagte Schneider.

Durch die Schaffung einer deutschlandweiten Klinikkette ließen sich völlig neue Konzepte in der Gesundheitsvorsorge verwirklichen. „Zu diesen Konzepten stehen wir nach wie vor“, betonte der Fresenius-Chef. „Wir werden sie mit oder ohne Zusammenschluss langfristig weiterverfolgen.“

Artikel empfehlen?

Nachrichten zu Fresenius SE & Co. KGaA (St.)

  • Relevant
  • Alle
  • vom Unternehmen
  • Peer Group
  • ?
Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen
Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen
vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden
Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

RSS Feed

Analysen zu Fresenius SE & Co. KGaA (St.)

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
  • ?
08.09.2014Fresenius SECo addCommerzbank AG
12.08.2014Fresenius SECo kaufenDZ-Bank AG
11.08.2014Fresenius SECo Equal weightBarclays Capital
11.08.2014Fresenius SECo NeutralCredit Suisse Group
11.08.2014Fresenius SECo buySociété Générale Group S.A. (SG)
08.09.2014Fresenius SECo addCommerzbank AG
12.08.2014Fresenius SECo kaufenDZ-Bank AG
11.08.2014Fresenius SECo buySociété Générale Group S.A. (SG)
06.08.2014Fresenius SECo overweightJP Morgan Chase & Co.
06.08.2014Fresenius SECo buyGoldman Sachs Group Inc.
11.08.2014Fresenius SECo Equal weightBarclays Capital
11.08.2014Fresenius SECo NeutralCredit Suisse Group
07.08.2014Fresenius SECo HaltenNorddeutsche Landesbank (Nord/LB)
05.08.2014Fresenius SECo HoldS&P Capital IQ
05.08.2014Fresenius SECo HaltenIndependent Research GmbH
07.12.2010Fresenius Vz verkaufenHamburger Sparkasse AG (Haspa)
13.08.2010Fresenius Vz verkaufenHamburger Sparkasse AG (Haspa)
01.04.2010Fresenius VZ "reduce"SEB AG
31.03.2010Fresenius VZ verkaufenHamburger Sparkasse AG (Haspa)
18.09.2008Fresenius sellSociété Générale Group S.A. (SG)
Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für Fresenius SE & Co. KGaA (St.) nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen
Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"
Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"
Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"

Für den Live-Chat können Sie sich mit Ihrem finanzen.net-, Facebook- oder Twitter Account anmelden. Um immer die neusten Beiträge zu sehen, stellen Sie bitte "Neuesten" ein.

Private Krankenversicherung Tarifvergleich

Anzeige

Heute im Fokus

DAX rutscht ab -- Dow verliert -- Zalando-Aktie startet bei 24,10 Euro -- Commerzbank gründet Risikokapital-Tochter für Investitionen in Startups -- adidas im Fokus

Südzucker fallen vor Quartalszahlen auf Mehrjahrestief. Streik kostet Lufthansa zweistelligen Millionenbetrag. Deutsche Post dreht an der Portoschraube. Französische Staatsbank verkauft Orange-Aktien. Autozulieferer Hella bereitet wohl Börsengang vor. Britische Finanzaufsicht untersucht Bilanz von Tesco.
Welche Aktien zählt Warren Buffet zu seinem Portfolio?

Diese Aktien sind auf den Verkauflisten der Experten

Diese Aktien sind auf den Kauflisten der Experten

Die 5 beliebtesten Top-Rankings

Welches Unternehmen erzielte bislang das größte Emissions- volumen?

Welche Darsteller verdienen am meisten?

Diese Models verdienten 2014 am meisten

In welchen Ländern kostet der Big Mac wie viel?

Die Fluglinien mit den zufriedensten Passagieren

mehr Top Rankings

Umfrage

Beim Kauf eines Finanzproduktes vertraue ich in erster Linie auf Informationen: