04.12.2012 09:09
Bewerten
 (1)

Gewerkschaft IG BCE: 2013 Kurzarbeit möglich - 'Nackte Ausbeutung' beenden

    HANNOVER (dpa-AFX) - Die Gewerkschaft IG BCE warnt vor einer spürbaren Abkühlung in der deutschen Chemieindustrie im Wahljahr 2013 und fordert Hilfe aus der Politik. Noch sei die Lage zwar relativ stabil, sagte der Vorsitzende Michael Vassiliadis am Montagabend in Hannover. Vor allem Autozulieferer gerieten aber unter Druck: "Wir sind der Meinung, dass man die Instrumente zur Kurzarbeit scharf schalten sollte." Vassiliadis verlangt außerdem neue Regeln, um Fälle "nackter Ausbeutung" zu unterbinden. Das Betriebsverfassungsgesetz solle etwa so reformiert werden, dass Firmen den Einsatz von Zeitarbeitern stets begründen müssen. Laut IG BCE stellen sie 4,5 Prozent des Personals./jap/DP/stk

 

Artikel empfehlen?

Heute im Fokus

DAX in Rot erwartet -- Apple-Manager schürt Spekulationen über Auto-Pläne -- Daimler drängt ins Geschäft mit stationären Energiespeichern -- EZB könnte Griechenland Schuldenaufnahme erleichtern

US-Chipbranche steht vor Milliardenfusion. Russland - Fifa-Festnahmen wohl "illegale" Anwendung von US-Recht. Griechischer Minister sieht Annäherung bei Schuldengesprächen. Deutsche Wohnen begibt neue Aktien zu je 21,50 Euro.
Diese Aktien sind auf den Kauflisten der Experten

Diese Aktien sind auf den Verkauflisten der Experten

Welche Aktien könnten bis 2018 hin steigen?

Die 5 beliebtesten Top-Rankings

Die rasende Welt der Elektroautos

Die wundersame Welt von Google

Was verdient man bei Apple?

Die größten deutschen Kapitalvernichter

10 Patente, die Apple für die Zukunft bereithält

mehr Top Rankings

Umfrage

Die Schweizer Steuerverwaltung präsentiert die Namen möglicher deutscher und anderer ausländischer Steuerbetrüger im Internet. Was halten Sie von diesem Schritt?