-->-->
29.01.2013 20:55
Bewerten
 (0)

Gewerkschaft setzt Streiks an Flughäfen bis Montag aus

    KÖLN/BONN/DÜSSELDORF (dpa-AFX) - Flugreisende in Nordrhein-Westfalen bleiben bis Montag von weiteren Streiks an den Airports verschont. Darauf verständigte sich heute die Verdi-Tarifkommission in Düsseldorf. Zudem will die Gewerkschaft eigenen Angaben nach einen Schritt auf die Arbeitgeber zugehen und zwei konkrete Terminvorschläge für Gespräche Anfang nächster Woche machen. Das Angebot gelte nicht nur für die Luftfahrt, sondern auch für andere Unternehmen, die privates Sicherheitspersonal beschäftigen, hieß es weiter.
-->

 

    Am Donnerstag und Freitag vergangener Woche hatten Streiks der Sicherheitsleute an den Flughäfen Düsseldorf und Köln/Bonn für massive Behinderungen mit langen Warteschlangen und Flugausfällen gesorgt. Auch ein Brennelement-Standort und ein Chemie-Werk wurden bestreikt.

 

    Voraussetzung für die Offerte an die NRW-Landesgruppe des Bundesverbandes der Sicherheitswirtschaft (BDSW) sei jedoch die Verhandlungsbereitschaft sowie ein verbessertes Angebot. Die Vorbereitungen für neue Streiks und Aktionen sollten zudem parallel weiterlaufen, um bei einem endgültigen Scheitern der Tarifverhandlungen "schnell handlungsfähig" zu sein, sagte NRW-Verdi-Sprecher Günter Isemeyer.

 

    Für die 34 000 Beschäftigten der Wach- und Sicherheitsbranche in NRW fordert Verdi Lohnerhöhungen zwischen 2,50 und 2,65 Euro. Nach Gewerkschaftsangaben befinden sich 70 bis 80 Prozent der Beschäftigten in der untersten Lohngruppe mit einem Brutto-Stundenlohn von 8,23 Euro. An den Flughäfen liege der Stundenlohn des Sicherheitspersonals bei 12,36 Euro.

 

    Der Einsatz von privaten Wachleuten an Flughäfen hatte in den vergangenen Tagen deutschlandweit eine Diskussion herbeigeführt. Flughafenchefs und Reiseunternehmer drohten Bundesinnenminister Hans-Peter Friedrich (CSU) in einem Schreiben mit Schadenersatzforderungen, weil der Bund keinen Notdienst mit Polizisten als Ersatzpersonal eingerichtet hatte.

 

    Die Bundespolizeigewerkschaft (DPolG) in Berlin wies die Kritik am Dienstag als ungerechtfertigt und scheinheilig zurück. "Erst ist der Bund in die Privatisierung hoheitlicher Aufgaben gedrängt worden, um die Gebühren für die Luftsicherheitskontrollen niedrig zu halten, nun

 

    wird plötzlich wieder eine Aufgabenwahrnehmung durch den Bund gefordert", kritisierte der Vorsitzende der DPolG, Hans-Joachim Zastrow./hns/DP/he

 

Nachrichten zu Deutsche Lufthansa AG

  • Relevant
  • Alle
  • vom Unternehmen
  • Peer Group
  • ?
Trading-Idee
Zugegeben, derzeit benötigt man ziemlich viel Mut um bei der Lufthansa einzusteigen. Mit dem nachfolgenden Discount-Call kann man aber eine außerordentlich attrakive Renditechance wahrnehmen.
26.08.16

Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen

Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen

vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden

Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

Analysen zu Deutsche Lufthansa AG

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
  • ?
15.08.2016Deutsche Lufthansa HaltenBankhaus Lampe KG
15.08.2016Deutsche Lufthansa ReduceCommerzbank AG
12.08.2016Deutsche Lufthansa ReduceKepler Cheuvreux
08.08.2016Deutsche Lufthansa HoldDeutsche Bank AG
03.08.2016Deutsche Lufthansa VerkaufenIndependent Research GmbH
02.08.2016Deutsche Lufthansa buyequinet AG
21.07.2016Deutsche Lufthansa buyequinet AG
12.07.2016Deutsche Lufthansa buyequinet AG
07.07.2016Deutsche Lufthansa buyUBS AG
06.07.2016Deutsche Lufthansa buyequinet AG
15.08.2016Deutsche Lufthansa HaltenBankhaus Lampe KG
08.08.2016Deutsche Lufthansa HoldDeutsche Bank AG
29.07.2016Deutsche Lufthansa NeutralUBS AG
29.07.2016Deutsche Lufthansa HaltenBankhaus Lampe KG
28.07.2016Deutsche Lufthansa Equal weightBarclays Capital
15.08.2016Deutsche Lufthansa ReduceCommerzbank AG
12.08.2016Deutsche Lufthansa ReduceKepler Cheuvreux
03.08.2016Deutsche Lufthansa VerkaufenIndependent Research GmbH
03.08.2016Deutsche Lufthansa ReduceHSBC
03.08.2016Deutsche Lufthansa SellGoldman Sachs Group Inc.
Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für Deutsche Lufthansa AG nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen
Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"
Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"
Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"

mehr Analysen
Anzeige
Börse Stuttgart Anlegerclub
Unterschätzte Aktienperlen
Peter Lynch wurde als Fondsmanager des Magellan Fonds zu einer Legende. Er erzielte im Zeitraum 1977 bis 1990 eine durchschnittliche jährliche Rendite von 29,2%. Eines seiner Erfolgsgeheimnisse: Lynch setzte auf einfache und verständliche Geschäftsmodelle und bevorzugt dann, wenn sie für die meisten anderen Börsianer als langweilig erschienen. In der neuen Ausgabe des Anlegermagazins werden drei Unternehmen vorgestellt, die solche unterschätzte Aktienperlen sein könnten.

Heute im Fokus

DAX geht mit Gewinnen ins Wochenende -- Dow im Minus -- Fed-Vorsitzende Yellen: Argumente für Zinsanhebung stärker geworden -- STADA, VW im Fokus

Opel-Marketing-Expertin Müller zieht in den Stada-Aufsichtsrat ein. Hapag-Lloyd-Chef: Hamburger Reederei nach Fusion wettbewerbsfähiger. Deutsche Post startet ab Montag weitere Tranche des Aktienrückkaufs. Bundesfinanzministerium sieht EZB-Anleihekäufe mit Sorge. Zwei Zinsanhebungen in diesem Jahr möglich. US-Wirtschaft wächst etwas weniger als bislang ermittelt. Bundesbank: Banken drohen schärfere Regeln für riskante Geschäfte.
Diese Aktien stehen auf den Kauflisten der Experten
Welcher Darsteller verdient am meisten?
Welcher Verein hat die meisten Meistertitel?

Die 5 beliebtesten Top-Rankings

Die Eigenzulassungen 2015
Diese Firmen sind innovativ
In diesen Städten stehen Sie am längsten im Stau
Das sind die besten Universitäten
Die wertvollsten Marken 2016
mehr Top Rankings

Umfrage

Die Bundesregierung will die Bevölkerung wieder zur Vorratshaltung animieren, damit sie sich im Falle schwerer Katastrophen oder eines bewaffneten Angriffs vorübergehend selbst versorgen kann. Panikmache oder begründet?
-->
-->