22.11.2012 07:51
Bewerten
 (0)

United Internet bestätigt nach Umsatzschub Prognose

Gewinn enttäuscht leicht
Der Internetdienstleister United Internet hat im dritten Quartal dank starker Geschäfte mit neuen Produkten den Umsatz gesteigert.
Die Jahresprognose wurde bestätigt. Wie das im TecDax notierte Unternehmen am Donnerstag in Montabaur mitteilte, legte der Umsatz um 14 Prozent auf 603 Millionen Euro zu. Damit wurden die Umsatzerwartungen am Markt erfüllt. Der Gewinn vor Zinsen und Steuern (EBIT) erhöhte sich um drei Prozent auf 65,4 Millionen Euro. Analysten hatten beim Gewinn mit etwas mehr gerechnet. Um das Wachstum anzuheizen, fährt Unternehmenschef Ralph Dommermuth derzeit die Ausgaben für das Anwerben von Kunden und die Werbung für neue Produkte hoch.

    United Internet (1&1, GMX, Web.de) bestätigte die im Sommer wegen Abschreibungen auf die Tochter Sedo gesenkte Prognose. Der Gewinn vor Zinsen und Steuern (EBIT) soll im laufenden Jahr 200 Millionen Euro betragen. Dabei schlagen enttäuschende Geschäfte mit Werbung auf brach liegenden Internetseiten von Sedo mit 46,3 Millionen Euro negativ zu Buche. Ohne diesen Effekt werde das EBIT bei rund 250 Millionen Euro auf Vorjahresniveau erwartet. Beim Umsatz werde weiter ein Anstieg auf 2,4 Milliarden Euro erwartet.

MONTABAUR (dpa-AFX)

Nachrichten zu United Internet AG

  • Relevant
  • Alle
  • vom Unternehmen
  • Peer Group
  • ?

Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen

Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen

vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden

Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

Analysen zu United Internet AG

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
  • ?
05.02.2016United Internet buyHauck & Aufhäuser Privatbankiers KGaA
28.01.2016United Internet buyDeutsche Bank AG
21.01.2016United Internet buyGoldman Sachs Group Inc.
19.01.2016United Internet buyMerrill Lynch & Co., Inc.
15.01.2016United Internet kaufenBankhaus Lampe KG
05.02.2016United Internet buyHauck & Aufhäuser Privatbankiers KGaA
28.01.2016United Internet buyDeutsche Bank AG
21.01.2016United Internet buyGoldman Sachs Group Inc.
19.01.2016United Internet buyMerrill Lynch & Co., Inc.
15.01.2016United Internet kaufenBankhaus Lampe KG
05.01.2016United Internet HoldHauck & Aufhäuser Privatbankiers KGaA
04.01.2016United Internet HoldJoh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
18.12.2015United Internet neutralMorgan Stanley
23.11.2015United Internet NeutralUBS AG
18.11.2015United Internet Equal-WeightMorgan Stanley
04.12.2015United Internet SellCitigroup Corp.
09.09.2015United Internet SellCitigroup Corp.
20.08.2015United Internet ReduceKepler Cheuvreux
20.08.2015United Internet SellCitigroup Corp.
13.07.2015United Internet SellCitigroup Corp.
Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für United Internet AG nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen
Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"
Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"
Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"

mehr Analysen

Heute im Fokus

DAX schließt unter 9.000 Punkten -- Dow tiefrot -- Ölpreis tief im Minus -- Strafzinsen für Mittelstandskunden der Commerzbank -- VW will US-Autofahrer großzügig entschädigen -- Siemens im Fokus

Eurokurs baut Vorsprung zum Dollar aus - Wieder über 1,12 US-Dollar. Deutsche Bank kann demnächst anstehende AT1-Wertpapiere bedienen. Probleme mit Airbag-Auslöser - Auch Audi in USA von Continental-Rückruf betroffen. VW muss Jahreszahlen bis Ende April vorlegen. Technologie-Aktien folgen der Talfahrt an der Nasdaq.
Diese Aktien sind auf den Verkauflisten der Experten
Wieviel verdient man in den einzelnen Bundesländern?
Diese Aktien sind auf den Kauflisten der Experten

Die 5 beliebtesten Top-Rankings

Die öffentliche Verschwendung
Wen sieht die BrandZ-Studie vorn?
Diese Materialien könnten Sie sich nach Ihrem nächsten Lottogewinn gönnen
Wer waren die Aktienstars des deutschen Leitindex?
Wie entwickelten sich Rohstoffe im 3. Quartal?
mehr Top Rankings

Umfrage

Die Geldgeber Griechenlands sind mit den Reformbemühungen der Regierung in Athen laut einem Medienbericht noch nicht zufrieden. Ist für Sie das Thema Grexit abgehakt?