29.01.2013 13:52
Bewerten
 (0)

Pfizer kämpft mit Umsatzeinbruch bei Kassenschlager Lipitor

Gewinn steigt
Der Umsatzeinbruch bei seinem bisherigen Kassenschlager Lipitor hat dem weltgrößten Pharmakonzern Pfizer im abgelaufenen Geschäftsjahr zugesetzt.
Der Erlös brach im Vorjahr um zehn Prozent auf rund 59 Milliarden Dollar ein, wie der Hersteller des Blutfettsenkers am Dienstag in New York mitteilte. Auch ungünstige Wechselkurseffekte hätten sich negativ niedergeschlagen. Unter dem Strich stieg der Gewinn dank des jüngsten Aktienrückkaufs und des Verkaufs der Nahrungsmittelsparte an den Schweizer Nestlé-Konzern dagegen um 46 Prozent auf 14,6 Milliarden Dollar.

    Je Aktie wies der Bayer-Konkurrent vor Sonderposten einen Gewinn von 2,19 Dollar aus und übertraf damit die Erwartungen der Wall Street. Beim Umsatz hatten die Analysten im Schnitt mit 58,4 Milliarden Dollar gerechnet. Pfizer steht wegen dem Ablauf der Exklusivität für das Medikament Lipitor vor schwierigen Zeiten: 2013 rechnet Konzernchef Ian Read daher auch mit einem Umsatzrückgang auf 56,2 bis 58,2 Milliarden Dollar. Beim Ergebnis je Aktie vor Sonderposten werden 2,20 bis 2,30 Dollar in Aussicht gestellt.

     Beim Börsengang seiner Tiermedizinsparte steht der US-Konzern in den Startlöchern. Bis zu 2,5 Milliarden Dollar könnte der IPO dem Pharmariesen in die Kasse spülen. Die Aktien der unter dem Namen Zoetis bekannten Sparte sollen zwischen 22 und 25 Dollar je Stück kosten. Pfizer will bis zu 20 Prozent der Zoetis-Anteile an die Börse bringen.

    NEW YORK (dpa-AFX)

Bildquellen: Rob Wilson / Shutterstock.com, Tupungato / Shutterstock.com

Nachrichten zu Pfizer Inc.

  • Relevant
  • Alle
  • vom Unternehmen
  • Peer Group
  • ?

Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen

Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen

vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden

Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

Analysen zu Pfizer Inc.

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
  • ?
03.02.2016Pfizer OutperformBernstein Research
03.02.2016Pfizer HaltenIndependent Research GmbH
26.01.2016Pfizer kaufenNorddeutsche Landesbank (Nord/LB)
15.01.2016Pfizer buyUBS AG
15.01.2016Pfizer buyJefferies & Company Inc.
03.02.2016Pfizer OutperformBernstein Research
26.01.2016Pfizer kaufenNorddeutsche Landesbank (Nord/LB)
15.01.2016Pfizer buyUBS AG
15.01.2016Pfizer buyJefferies & Company Inc.
14.01.2016Pfizer buyJefferies & Company Inc.
03.02.2016Pfizer HaltenIndependent Research GmbH
05.01.2016Pfizer Equal weightBarclays Capital
24.11.2015Pfizer HaltenIndependent Research GmbH
20.11.2015Pfizer HaltenIndependent Research GmbH
28.10.2015Pfizer HaltenIndependent Research GmbH
27.11.2012Pfizer verkaufenHamburger Sparkasse AG (Haspa)
28.08.2012Pfizer verkaufenHamburger Sparkasse AG (Haspa)
10.01.2012Pfizer verkaufenHamburger Sparkasse AG (Haspa)
07.05.2010King Pharmaceuticals neues KurszielGoldman Sachs Group Inc.
26.04.2010King Pharmaceuticals "sell"Goldman Sachs Group Inc.
Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für Pfizer Inc. nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen
Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"
Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"
Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"

mehr Analysen

Heute im Fokus

DAX reduziert Verluste -- Dow um Nulllinie -- Deutsche Bank betont Zahlungsfähigkeit -- Lufthansa-Aktie: Zika-Virus und unsichere Weltwirtschaft belasten -- TUI, Henkel im Fokus

Weidmann: EZB wird wegen Öl wohl Inflationsprognose senken. Sparkurs hilft Coca-Cola-Gewinn auf die Sprünge. Aktieninstituts-Chefin: Einbruch beim DAX kein Grund zur Panik. Energie-Agentur erwartet 2016 keine Stabilisierung der Ölmärkte. Fast 200 Millionen Dollar schweres Aktien-Geschenk für Google-Chef. Brain beim Börsendebüt unter Druck.
Diese Aktien sind auf den Verkauflisten der Experten
Wieviel verdient man in den einzelnen Bundesländern?
Diese Aktien sind auf den Kauflisten der Experten

Die 5 beliebtesten Top-Rankings

Die öffentliche Verschwendung
Wen sieht die BrandZ-Studie vorn?
Diese Materialien könnten Sie sich nach Ihrem nächsten Lottogewinn gönnen
Wer waren die Aktienstars des deutschen Leitindex?
Wie entwickelten sich Rohstoffe im 3. Quartal?
mehr Top Rankings

Umfrage

Die Geldgeber Griechenlands sind mit den Reformbemühungen der Regierung in Athen laut einem Medienbericht noch nicht zufrieden. Ist für Sie das Thema Grexit abgehakt?