Kurse + Charts + RealtimeNews + AnalysenFundamentalUnternehmenzugeh. WertpapiereAktion
Kurs + ChartChart (groß)NewsBilanz/GuVDividende/HVZertifikateDepot/Watchlist
Times + SalesChart-AnalyseAnalysenSchätzungenTermineOptionsscheinemyHome
BörsenplätzeChartvergleichKurszieleVergleichProfilKnock-OutsSenden/Drucken
OrderbuchRealtime StuttgartFundamentalanalyse InsidertradesFondsInvestmentreport
HistorischRealtime PushmyNewsAusblickim ForumAnleihen
Kaufen
Verkaufen

04.02.2013 09:27

Senden

Gildemeister erhält auf Hausmesse Aufträge für 150,5 Millionen Euro

DMG MORI SEIKI AKTIENGESELLSCHAFT zu myNews hinzufügen Was ist das?


    BIELEFELD (dpa-AFX) - Der Werkzeugmaschinen-Hersteller Gildemeister (GILDEMEISTER) hat bei seiner Hausmesse in Pfronten etwas weniger Bestellungen als noch vor einem Jahr eingesammelt. Ingesamt habe Gildemeister Aufträge im Wert von 150,5 Millionen Euro erhalten, teilte das Unternehmen am Montag mit. Vor einem Jahr waren es noch 163,4 Millionen Euro gewesen, ein weiteres Jahr zurück hatte die Summe allerdings nur bei 107,7 Millionen Euro gelegen. Die am vergangenen Samstag zu Ende gegangene Messe bestätige eine "zufriedenstellende Nachfrage", hieß es dann auch von Gildemeister. Insgesamt seien 574 Maschinen verkauft worden. Die Bilanz für das vergangene Jahr wollen die Ostwestfalen am 14. März veröffentlichen./stb/kja

 

Kommentare zu diesem Artikel

Geben Sie jetzt einen Kommentar zu diesem Artikel ab.
Kommentar hinzufügen
  • Relevant
  • Alle
  • vom Unternehmen
  • Peer Group
  • Sprache:
  • Alle
  • DE
  • EN
  • Sortieren:
  • Datum
  • meistgelesen
Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen
Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen
vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden
Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

Analysen zu DMG MORI SEIKI AKTIENGESELLSCHAFT

mehr
  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
08.04.14DMG MORI SEIKI AKTIENGESELLSCHAFT buyJoh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
25.03.14DMG MORI SEIKI AKTIENGESELLSCHAFT VerkaufenDZ-Bank AG
18.03.14DMG MORI SEIKI AKTIENGESELLSCHAFT HaltenIndependent Research GmbH
14.03.14DMG MORI SEIKI AKTIENGESELLSCHAFT buyHauck & Aufhäuser Privatbankiers KGaA
13.03.14DMG MORI SEIKI AKTIENGESELLSCHAFT buyHauck & Aufhäuser Privatbankiers KGaA
08.04.14DMG MORI SEIKI AKTIENGESELLSCHAFT buyJoh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
14.03.14DMG MORI SEIKI AKTIENGESELLSCHAFT buyHauck & Aufhäuser Privatbankiers KGaA
13.03.14DMG MORI SEIKI AKTIENGESELLSCHAFT buyHauck & Aufhäuser Privatbankiers KGaA
13.03.14DMG MORI SEIKI AKTIENGESELLSCHAFT buyDeutsche Bank AG
13.03.14DMG MORI SEIKI AKTIENGESELLSCHAFT accumulateequinet AG
18.03.14DMG MORI SEIKI AKTIENGESELLSCHAFT HaltenIndependent Research GmbH
13.03.14DMG MORI SEIKI AKTIENGESELLSCHAFT HoldCommerzbank AG
11.11.13DMG Mori (ehemals GILDEMEISTER) haltenJoh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
30.10.13DMG Mori (ehemals GILDEMEISTER) haltenCommerzbank AG
22.10.13DMG Mori (ehemals GILDEMEISTER) haltenBankhaus Lampe KG
Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für DMG MORI SEIKI AKTIENGESELLSCHAFT nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen
Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"
Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"
Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"

AKTIEN IN DIESEM ARTIKEL

ANZEIGE

Private Krankenversicherung Tarifvergleich

Anzeige

ANZEIGE

Die 5 beliebtesten Top-Rankings






Schleswig-Holsteins Ministerpräsident Albig hat mit einer Forderung nach einer Sonderabgabe für Straßen für Aufsehen gesorgt.
Wenn so endlich die deutschen Straßen und Brücken saniert werden, wäre eine solche Abgabe zu unterstützen.
Die Regierung sollte endlich lernen, mit den bestehenden Einnahmen auszukommen.
Eine solche Abgabe berücksichtig weder den Umfang der Straßennutzung noch die finanzielle Situation des einzelnen Autofahrers und wäre deshalb ungerecht.
Abstimmen