26.11.2012 10:17
Bewerten
 (0)

GlaxoSmithKline: Konzern will Beteiligung an Töchtern in Indien und Nigeria erhöhen

Brentford (www.aktiencheck.de) - Die britische GlaxoSmithKline plc (GSK) gab am Montag bekannt, dass sie beabsichtigt, ihre Beteiligung an der GlaxoSmithKline Consumer Healthcare Ltd. und der GlaxoSmithKline Consumer Nigeria plc zu erhöhen.

Wie Europas größter Pharmakonzern mitteilte, will er seinen Anteil an der Consumer Healthcare-Tochter in Indien von derzeit 43,2 Prozent auf bis zu 75 Prozent anheben. Der mögliche Gesamtwert der geplanten Transaktion liegt bei 52,2 Mrd. Indischen Rupien (INR), was umgerechnet 591 Mio. Britischen Pfund (GBP) entspricht.

Die indische Tochter hat im Geschäftsjahr zum 31. Dezember 2011 einen Umsatz von mehr als 28 Mrd. INR (380 Mio. GBP) erzielt, wobei die durchschnittliche jährliche Wachstumsrate in den letzten fünf Jahren 19 Prozent betrug. Das Unternehmen beschäftigt rund 3.200 Mitarbeiter.

Darüber hinaus plant GSK, seine Beteiligung an GlaxoSmithKline Consumer Nigeria von derzeit 46,4 Prozent auf 80 Prozent zu steigern. Der Gesamtwert dieser Transaktion beläuft sich auf umgerechnet 62 Mio. GBP.

Die Aktie von GlaxoSmithKline verliert in London aktuell 0,63 Prozent auf 1.338,50 Pence. (26.11.2012/ac/n/a)

Nachrichten zu GlaxoSmithKline plc (GSK)

  • Relevant
  • Alle
  • vom Unternehmen
  • Peer Group
  • ?

Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen

Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen

vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden

Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

Analysen zu GlaxoSmithKline plc (GSK)

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
  • ?
28.04.2016GlaxoSmithKline neutralIndependent Research GmbH
28.04.2016GlaxoSmithKline Equal-WeightMorgan Stanley
28.04.2016GlaxoSmithKline NeutralJP Morgan Chase & Co.
28.04.2016GlaxoSmithKline HoldDeutsche Bank AG
28.04.2016GlaxoSmithKline buyHSBC
28.04.2016GlaxoSmithKline buyHSBC
25.04.2016GlaxoSmithKline buyCitigroup Corp.
30.03.2016GlaxoSmithKline buyCitigroup Corp.
18.03.2016GlaxoSmithKline buyGoldman Sachs Group Inc.
04.02.2016GlaxoSmithKline buyHSBC
28.04.2016GlaxoSmithKline neutralIndependent Research GmbH
28.04.2016GlaxoSmithKline Equal-WeightMorgan Stanley
28.04.2016GlaxoSmithKline NeutralJP Morgan Chase & Co.
28.04.2016GlaxoSmithKline HoldDeutsche Bank AG
28.04.2016GlaxoSmithKline NeutralUBS AG
28.04.2016GlaxoSmithKline SellSociété Générale Group S.A. (SG)
29.10.2015GlaxoSmithKline SellSociété Générale Group S.A. (SG)
09.09.2015GlaxoSmithKline Strong SellS&P Capital IQ
09.09.2015GlaxoSmithKline UnderweightJP Morgan Chase & Co.
07.08.2015GlaxoSmithKline verkaufenBNP PARIBAS
Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für GlaxoSmithKline plc (GSK) nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen
Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"
Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"
Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"

mehr Analysen
Anzeige
Börse Stuttgart Anlegerclub
Vier Aktien für den langfristigen Vermögensaufbau:
In der neuen Ausgabe des Anlegermagazins werden vier Aktien vorgestellt, die sich aus Sicht der Redaktion für den langfristigen Vermögensaufbau eignen. Sicherheit allein war nicht das entscheidende Kriterium. Es ging auch darum, Aktien von Unternehmen auszuwählen, die aufgrund ihrer Wettbewerbsstellung aussichtsreich erscheinen und die dennoch große Wachstumschancen bieten.

Heute im Fokus

DAX legt zu -- TTIP: USA üben wohl massiven Druck auf Europa aus -- Linde bekräftigt Prognose -- FCA wirft Deutscher Bank mangelhafte Kontrollen vor -- Halliburton, Berkshire Hathaway im Fokus

Aramco-Börsengang - Mit dem Mega-IPO aus der Öl-Abhängigkeit. Allianz legt überraschend Gewinnsprung hin. Eurokurs steigt auf den höchsten Stand seit über sechs Monaten. Australischer Unternehmer outet sich als Bitcoin-Erfinder. LPKF startet schwach und senkt Prognose. Dortmund-Boss Watzke: Ablöse für Hummels "nicht verhandelbar".
Das haben die Dax-Vorstände 2015 verdient
Diese Aktien sind auf den Kauflisten der Experten
Die schönsten Geldscheine der Welt

Die 5 beliebtesten Top-Rankings

Diese Unternehmen sind fantastisch erfolgreich
IT-Gründer ohne Technik-Know-How
Welcher amerikanische Investor ist am vermögendsten?
Wer hatte das größte Emissionsvolumen?
Diese Top 20 haben zur Verbessung der Welt beigetragen
mehr Top Rankings

Umfrage

Finanzminister Wolfgang Schäuble (CDU) hat die Volkswagen-Spitze für ihr Beharren auf einen Großteil ihrer Bonus-Zahlungen kritisiert. Wie stehen Sie zu dem Thema?