Kurse + Charts + RealtimeNews + AnalysenFundamentalUnternehmenzugeh. WertpapiereAktion
Kurs + ChartChart (groß)NewsBilanz/GuVDividende/HVZertifikateDepot/Watchlist
Times + SalesChart-AnalyseAnalysenSchätzungenTermineOptionsscheinemyHome
BörsenplätzeChartvergleichKurszieleVergleichProfilKnock-OutsSenden/Drucken
OrderbuchRealtime StuttgartFundamentalanalyseRatingInsidertradesFonds 
HistorischRealtime PushmyNews im ForumAnleihen
Kaufen
Verkaufen

01.11.2012 11:32

Senden

Glencore: Übernahme von Vale-Sparte abgeschlossen, gute Performance im dritten Quartal

Glencore zu myNews hinzufügen Was ist das?


Baar (www.aktiencheck.de) - Der schweizerische Rohstoffhändler Glencore International plc gab am Donnerstag bekannt, dass er die Übernahme der europäischen Mangan- und Ferrolegierungs-Aktivitäten des brasilianischen Eisenerzproduzenten und Rohstoffkonzerns Vale S.A. (Vale SA) abgeschlossen hat.

Den Angaben zufolge belief sich der Kaufpreis für die Aktivitäten, die sich in Dunkirk (Frankreich) und Mo i Rana (Norwegen) befinden, auf 160 Mio. US-Dollar in bar. Die jährlichen Produktionskapazitäten liegen derzeit bei 150.000 Tonnen (Mangan) bzw. 110.000 Tonnen (Ferrolegierungen).

Wie separat mitgeteilt wurde, hat Glencore im dritten Quartal insgesamt eine gute Performance verzeichnet, trotz zumeist schwächerer Rohstoffpreise. Die Marketing-Aktivitäten hätten sich weiterhin stark entwickelt und im dritten Quartal sowohl gegenüber dem Vorjahr als auch gegenüber dem Vorquartal eine Verbesserung gezeigt.

Die Aktie von Glencore gewinnt aktuell in London 0,04 Prozent auf 343,18 Pence. (01.11.2012/ac/n/a)

Kommentare zu diesem Artikel

Geben Sie jetzt einen Kommentar zu diesem Artikel ab.
Kommentar hinzufügen
  • Relevant
  • Alle
  • vom Unternehmen
  • Peer Group
  • Sprache:
  • Alle
  • DE
  • EN
  • Sortieren:
  • Datum
  • meistgelesen
Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen
Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen
vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden
Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

Analysen zu Glencore

mehr
  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
16.04.14Glencore Equal-WeightMorgan Stanley
15.04.14Glencore NeutralUBS AG
15.04.14Glencore Equal-WeightMorgan Stanley
15.04.14Glencore neutralIndependent Research GmbH
15.04.14Glencore NeutralJP Morgan Chase & Co.
31.03.14Glencore OutperformCredit Suisse Group
17.03.14Glencore OutperformBNP PARIBAS
11.03.14Glencore buyCitigroup Corp.
10.03.14Glencore buyCitigroup Corp.
06.03.14Glencore OutperformCredit Suisse Group
16.04.14Glencore Equal-WeightMorgan Stanley
15.04.14Glencore NeutralUBS AG
15.04.14Glencore Equal-WeightMorgan Stanley
15.04.14Glencore neutralIndependent Research GmbH
15.04.14Glencore NeutralJP Morgan Chase & Co.
07.06.13Glencore verkaufenNomura
23.05.13Glencore verkaufenNomura
17.01.12Glencore reduceNomura
15.06.11Glencore reduceNomura
31.05.11Glencore International reduceNomura
Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für Glencore nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen
Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"
Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"
Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"

AKTIEN IN DIESEM ARTIKEL

Glencore3,86
0,78%
Glencore Jahreschart
Vale SA9,35
3,89%
Vale SA Jahreschart

ANZEIGE

Private Krankenversicherung Tarifvergleich

Anzeige

ANZEIGE

Die 5 beliebtesten Top-Rankings






Schleswig-Holsteins Ministerpräsident Albig hat mit einer Forderung nach einer Sonderabgabe für Straßen für Aufsehen gesorgt.
Wenn so endlich die deutschen Straßen und Brücken saniert werden, wäre eine solche Abgabe zu unterstützen.
Die Regierung sollte endlich lernen, mit den bestehenden Einnahmen auszukommen.
Eine solche Abgabe berücksichtig weder den Umfang der Straßennutzung noch die finanzielle Situation des einzelnen Autofahrers und wäre deshalb ungerecht.
Abstimmen