Kurse + Charts + RealtimeNews + AnalysenFundamentalUnternehmenzugeh. WertpapiereAktion
Kurs + ChartChart (groß)NewsBilanz/GuVDividende/HVZertifikateDepot/Watchlist
Times + SalesChart-AnalyseAnalysenSchätzungenTermineOptionsscheinemyHome
BörsenplätzeChartvergleichKurszieleVergleichProfilKnock-OutsSenden/Drucken
OrderbuchRealtime StuttgartFundamentalanalyse InsidertradesFonds 
HistorischRealtime PushmyNews im ForumAnleihen
Kaufen
Verkaufen

07.02.2013 12:30

Senden
€uro am Sonntag

GOLDMINENAKTIEN

Ich kaufe jetzt: Gold Bugs Index ETF

Barrick Gold zu myNews hinzufügen Was ist das?



Ich kaufe jetzt: Gold Bugs Index ETF
Jörg Bohn von Artus Direct Invest hält im aktuellen Marktumfel viel von Goldminenaktien und stuft daher einen Gold Bugs Index ETF als kaufenswert ein.

Name: Jörg Bohn
Geboren: in Hamburg
Position: Vorstand der Artus Direct Invest

Dieser Indexfonds bildet ausschließlich die führenden Goldminenaktien ab, die ihre Produktion in weniger als zwei Jahren nicht auf Termin verkaufen. Die geografische Aufteilung liegt schwerpunktmäßig in den Ländern Kanada (55 Prozent), USA (20 Prozent) und Südafrika (15 Prozent). Schwer­gewichte sind Gold Corp (15 Prozent), Barrick Gold (Prozent 15 Prozent) und Newmont Mining (zehn Prozent). Der Index wird von der American Stock Exchange NYSE vierteljährlich angepasst. Die Besonderheit des Gold-Bugs-Index mit der Fokussierung auf weitestgehend ungehedgte Goldminenwerte ermöglicht dem Anleger eine vorteilhafte Positionierung für den Fall eines Gold-Hausse-­Szenarios.

2012 kauften die Zentralbanken netto 538 Tonnen Gold zur Diversifikation ihrer Währungsreserven. Das waren 17 Prozent mehr als 2011. Nach Angaben von Reuters werden für das erste Halbjahr 2013 Goldkäufe von 280 Tonnen erwartet.

Die führenden Notenbanken dieser Welt werden zur Stabilisierung der Kapitalmärkte und zur Refinanzierung der Staatshaushalte nicht müde, immer größere Summen neu geschaffenen Geldes in das Finanzsystem zu pumpen. Also stellt sich die Frage, was ist Papiergeld tatsächlich wert und welche Schulden stecken hinter der jeweiligen Währung? Verschiedene Wirtschaftsexperten diskutieren bereits die Möglichkeit, wieder zu einem Goldstandard zurückzukommen. Dadurch wäre dann nur eine disziplinierte Ausweitung der Staatsschulden möglich.

Gold hat auf Eurobasis seit Anfang 2012 fünf Prozent verloren, dieser Index aber knapp 30 Prozent. Der Timing-Indikator unserer Technischen Analyse zeigt deshalb die höchste Überverkauft-Situation aller beobachteten Anlageklassen mit minus zwölf an. Beim Gold selbst liegt der Wert nur bei minus fünf. Somit ergibt sich ein Discount über diesen ETF von gut 25 Prozent zum Goldpreis, was für den aufgeklärten Anleger als antizyklisches Investment sicherlich reizvoll ist.

Ihr bestes Investment? Volkswagen Stammaktien im Jahr 2009. Von dem Gewinn gönnten wir uns ­einen Familienurlaub.
Ihr schlechtestes Investment? Der Neue Markt. Seitdem sind unbewährte Geschäftsmodelle tabu.

Die Kolumne "Ich kaufe jetzt" beziehungsweise "Ich verkaufe jetzt" erscheint regelmäßig in €uro am Sonntag. Die Redaktion befragt dabei Börsenprofis aus verschiedenen Bereichen.

Bildquellen: Juri / Shutterstock.com

Weitere Links:

Kommentare zu diesem Artikel

benharper77 schrieb:
15.02.2013 20:36:30

na wenn das nicht in die hose ging

Kommentar hinzufügen
  • Relevant
  • Alle
  • vom Unternehmen
  • Peer Group
  • Sprache:
  • Alle
  • DE
  • EN
  • Sortieren:
  • Datum
  • meistgelesen
Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen
Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen
vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden
Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

Analysen zu Barrick Gold Corp.

mehr
  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
09.01.13Barrick Gold kaufenUBS AG
20.11.12Barrick Gold buyDeutsche Bank Securities
08.11.12Barrick Gold neutralSarasin Research
06.11.12Barrick Gold outperformCredit Suisse Group
06.11.12Barrick Gold buyTD Securities
09.01.13Barrick Gold kaufenUBS AG
20.11.12Barrick Gold buyDeutsche Bank Securities
06.11.12Barrick Gold outperformCredit Suisse Group
06.11.12Barrick Gold buyTD Securities
05.11.12Barrick Gold kaufenHamburger Sparkasse AG (Haspa)
08.11.12Barrick Gold neutralSarasin Research
05.11.12Barrick Gold sector performScotia Capital Markets
02.11.12Barrick Gold sector performRBC Capital Markets
31.10.12Barrick Gold sector performRBC Capital Markets
17.09.12Barrick Gold haltenHamburger Sparkasse AG (Haspa)
08.01.08Barrick Gold DowngradeStandard & Poor
06.11.07Barrick Gold neues KurszielLehman Brothers Inc.
10.05.06Barrick Gold underweightPrudential Financial
05.04.06Barrick Gold neues KurszielCrédit Suisse
05.04.06Update Barrick Gold Corp.: UnderperformCredit Suisse First Boston
Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für Barrick Gold Corp. nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen
Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"
Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"
Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"

AKTIEN IN DIESEM ARTIKEL

ANZEIGE

Private Krankenversicherung Tarifvergleich

Anzeige

Meistgelesene Barrick Gold News 1M

Rohstoffe in diesem Artikel

Goldpreis1.284,951,80
0,14

ANZEIGE

Die 5 beliebtesten Top-Rankings






Schleswig-Holsteins Ministerpräsident Albig hat mit einer Forderung nach einer Sonderabgabe für Straßen für Aufsehen gesorgt.
Wenn so endlich die deutschen Straßen und Brücken saniert werden, wäre eine solche Abgabe zu unterstützen.
Die Regierung sollte endlich lernen, mit den bestehenden Einnahmen auszukommen.
Eine solche Abgabe berücksichtig weder den Umfang der Straßennutzung noch die finanzielle Situation des einzelnen Autofahrers und wäre deshalb ungerecht.
Abstimmen