-->-->
15.01.2013 19:35
Bewerten
 (0)

Grammer: Automobil-Geschäft in Nordamerika soll ausgebaut werden

Amberg (www.aktiencheck.de) - Der Automobilzulieferer Grammer AG will sein Automobil-Geschäft in Nordamerika ausbauen.

Die Automobilsparte des im SDAX notierten Konzerns will Unternehmensangaben vom Dienstag zufolge ihren Wachstumskurs im nordamerikanischen Markt fortsetzen. Dazu sollen zahlreiche Produktneuanläufe und die erfolgreichen Akquisitionen neuer Projekte beitragen. Um dieses Wachstum zu sichern wird Grammer seine lokale Präsenz in der Region gezielt ausbauen und im Jahr 2013 in einen weiteren Standort im NAFTA-Raum investieren. Somit wird der nordamerikanische Markt für das Unternehmen weiter an Bedeutung zunehmen.

Bereits heute erwirtschaftet Grammer rund 20 Prozent des Umsatzes im Bereich Automotive im NAFTA-Raum. In 2012 konnte der Umsatz mit Innenraumkomponenten im weltweit größten und wichtigsten Markt für Pkw im Vergleich zum Vorjahr um über 30 Prozent gesteigert werden.

Grammer Automotive entwickelt und produziert in Nordamerika innovative Produkte sowohl für Pkw von US-Herstellern als auch für die Modelle der deutschen Premium-Anbieter, die im NAFTA-Raum produziert werden. Die Betreuung der Kunden vor Ort erfolgt durch das Vertriebsbüro in Troy, Michigan. Produziert werden die Kopfstützen, Armlehnen und Mittelkonsolen in den beiden Grammer Werken in Mexiko.

Die Grammer-Aktie notierte zuletzt im Xetra-Handel bei 18,22 Euro (+1,70 Prozent). (15.01.2013/ac/n/nw)

Nachrichten zu Grammer AG

  • Relevant
  • Alle
  • vom Unternehmen
  • Peer Group
  • ?

Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen

Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen

vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden

Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

Analysen zu Grammer AG

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
  • ?
11.08.2016Grammer ReduceOddo Seydler Bank AG
11.08.2016Grammer kaufenDZ BANK
10.08.2016Grammer buyWarburg Research
10.08.2016Grammer kaufenBankhaus Lampe KG
20.07.2016Grammer buyWarburg Research
11.08.2016Grammer kaufenDZ BANK
10.08.2016Grammer buyWarburg Research
10.08.2016Grammer kaufenBankhaus Lampe KG
20.07.2016Grammer buyWarburg Research
08.07.2016Grammer kaufenDZ-Bank AG
09.05.2016Grammer HoldBaader Wertpapierhandelsbank
21.04.2016Grammer HoldBaader Wertpapierhandelsbank
30.03.2016Grammer HoldBaader Wertpapierhandelsbank
17.02.2016Grammer HoldBaader Wertpapierhandelsbank
29.01.2016Grammer HoldBaader Wertpapierhandelsbank
11.08.2016Grammer ReduceOddo Seydler Bank AG
01.04.2016Grammer ReduceOddo Seydler Bank AG
19.02.2016Grammer ReduceOddo Seydler Bank AG
20.10.2015Grammer ReduceOddo Seydler Bank AG
03.08.2015Grammer SellOddo Seydler Bank AG
Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für Grammer AG nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen
Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"
Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"
Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"

mehr Analysen
Anzeige
Börse Stuttgart Anlegerclub
Unterschätzte Aktienperlen
Peter Lynch wurde als Fondsmanager des Magellan Fonds zu einer Legende. Er erzielte im Zeitraum 1977 bis 1990 eine durchschnittliche jährliche Rendite von 29,2%. Eines seiner Erfolgsgeheimnisse: Lynch setzte auf einfache und verständliche Geschäftsmodelle und bevorzugt dann, wenn sie für die meisten anderen Börsianer als langweilig erschienen. In der neuen Ausgabe des Anlegermagazins werden drei Unternehmen vorgestellt, die solche unterschätzte Aktienperlen sein könnten.

Heute im Fokus

DAX im Minus -- ifo-Daten enttäuschen -- Muss Apple 19 Milliarden an Steuern nachzahlen? -- Marc Faber: Bevorstehender Crash wird Gewinne der letzten fünf Jahre auslöschen -- HP, Fielmann im Fokus

WhatsApp will etwas mehr Daten mit Facebook teilen. EU gibt Kion grünes Licht für Dematic-Übernahme. CTS Eventim wächst im ersten Halbjahr nur leicht. Studie: BMW weiterhin gewinnstärkster Autobauer der Welt. Gold: Auf Viermonatstief abgerutscht.
Wer ist die bestbezahlte Schauspielerin der Welt im Jahr 2016?
Diese Aktien stehen auf den Verkauflisten der Experten
Die Top 10

Die 5 beliebtesten Top-Rankings

Die Eigenzulassungen 2015
Diese Firmen sind innovativ
In diesen Städten stehen Sie am längsten im Stau
Das sind die besten Universitäten
Die wertvollsten Marken 2016
mehr Top Rankings

Umfrage

Die Bundesregierung will die Bevölkerung wieder zur Vorratshaltung animieren, damit sie sich im Falle schwerer Katastrophen oder eines bewaffneten Angriffs vorübergehend selbst versorgen kann. Panikmache oder begründet?
-->