22.02.2012 09:35
Bewerten
 (0)

Grammer erzielt Rekordergebnis

Amberg (www.aktiencheck.de) - Der Automobilzulieferer Grammer AG konnte nach vorläufigen Zahlen das Geschäftsjahr 2011 mit einem Rekordergebnis abschließen.

Wie der Hersteller von Sitzsystemen für Nutzfahrzeuge am Mittwoch mitteilte, wuch der Umsatz um 18 Prozent auf 1,09 Mrd. Euro, nach 929,7 Mio. Euro im Vorjahr. Damit erzielte er einen neuen Umsatzrekord in der über 50-jährigen Unternehmensgeschichte. Grammer profitierte im abgelaufenen Geschäftsjahr von der weltweit dynamischen Entwicklung in den Märkten für Landtechnik und Lkw sowie der hohen Exporttätigkeit der deutschen Automobilhersteller. Neben der anhaltend hohen Nachfrage trugen auch zahlreiche Produktneuanläufe zum Umsatzwachstum bei.

Das vorläufige Konzernergebnis vor Zinsen und Steuern (EBIT) stieg von 32,9 Mio. auf 49,0 Mio. Euro und erreichte ebenfalls einen neuen Spitzenwert. Die EBIT-Marge erreicht voraussichtlich 4,5 Prozent, nach 3,5 Prozent im Vorjahr.

Ferner will der Vorstand erstmals seit dem Jahr 2008 wieder eine Dividende ausschütten. Über die Höhe des Dividendenvorschlags wird im März entschieden.

Finanzvorstand Alois Ponnath wird Grammer Ende Mai 2012 verlassen. Die Beendigung seiner langjährigen Tätigkeit erfolgt im besten Einvernehmen mit dem Aufsichtsrat, hieß es. Über eine Nachfolge ist noch nicht entschieden.

Der Aktienkurs von Grammer gewinnt derzeit 2,19 Prozent auf 17,71 Euro. (22.02.2012/ac/n/nw)

Nachrichten zu Grammer AG

  • Relevant
  • Alle
  • vom Unternehmen
  • Peer Group
  • ?

Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen

Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen

vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden

Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

Analysen zu Grammer AG

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
  • ?
02.06.2016Grammer kaufenBankhaus Lampe KG
02.06.2016Grammer buyWarburg Research
24.05.2016Grammer kaufenBankhaus Lampe KG
10.05.2016Grammer kaufenDZ-Bank AG
10.05.2016Grammer buyWarburg Research
02.06.2016Grammer kaufenBankhaus Lampe KG
02.06.2016Grammer buyWarburg Research
24.05.2016Grammer kaufenBankhaus Lampe KG
10.05.2016Grammer kaufenDZ-Bank AG
10.05.2016Grammer buyWarburg Research
09.05.2016Grammer HoldBaader Wertpapierhandelsbank
21.04.2016Grammer HoldBaader Wertpapierhandelsbank
30.03.2016Grammer HoldBaader Wertpapierhandelsbank
17.02.2016Grammer HoldBaader Wertpapierhandelsbank
29.01.2016Grammer HoldBaader Wertpapierhandelsbank
01.04.2016Grammer ReduceOddo Seydler Bank AG
19.02.2016Grammer ReduceOddo Seydler Bank AG
20.10.2015Grammer ReduceOddo Seydler Bank AG
03.08.2015Grammer SellOddo Seydler Bank AG
Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für Grammer AG nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen
Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"
Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"
Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"

mehr Analysen
Anzeige
Börse Stuttgart Anlegerclub
Bayer: Monsanto-Deal würde ein neues Burg­graben-Unter­nehmen ergeben!
Mit der Übernahme des US-Saatgutspezialisten Monsanto will Bayer im Agrarchemie-Geschäft den großen Wurf landen und zur weltweiten Nummer Eins aufsteigen. Der strategisch sinnvolle Megadeal ist allerdings mit großen Unsicherheiten behaftet. Lesen Sie in der neuen Ausgabe des Anleger­magazins, warum der Life-Science-Konzern dennoch einen näheren Blick wert ist.

Heute im Fokus

DAX schließt in Grün -- Dow sehr fest -- Sägt Google mit neuem Produkt an Apples Thron? -- Ökonomen senken wegen Brexit deutsche Wachstumsprognosen -- Nike erhält weniger Bestellungen -- KUKA im Fokus

Wirecard steigt mit Zukauf in US-Markt ein. EU-27 beschließen nach Brexit "Nachdenkphase" bis September. EZB-Vizepräsident: Weitere Lockerung nur noch begrenzt möglich. Monsanto mit überraschend deutlichem Umsatz- und Gewinnrückgang. Bei adidas ist die Luft raus nach bisher starkem Jahr.
So hoch sind die Bundesländer verschuldet
Welches ist das wertvollste Team?
Diese Aktien stehen auf den Verkauflisten der Experten

Die 5 beliebtesten Top-Rankings

Welche Marke ist die teuerste?
Volatilität in Schwellenländern
Das haben die Dax-Vorstände 2015 verdient
Welches Land gewann am häufigsten die europäische Fußballkrone?
Welches Land schnitt bei den Weltmeisterschaften am besten ab?
mehr Top Rankings

Umfrage

Nach dem Brexit-Votum der Briten werden in Europa Stimmen laut, die auch in anderen EU-Ländern Referenden über die Zugehörigkeit zur EU fordern. Sehen Sie unsere Zukunft in der EU?