12.11.2012 17:41
Bewerten
 (19)

Griechenland könnte bis 2014 weitere 19 Mrd EUR brauchen - Bloomberg

   Wenn Griechenland einen zweijährigen Aufschub bei seinem Sparprogramm erhält, könnte das bis Ende 2014 bis zu 19 Milliarden Euro mehr kosten. Das berichtet die Nachrichtenagentur Bloomberg und zitiert aus einem Entwurfspapier der Troika.

   Die Troika besteht aus Inspektoren von EU, Europäischer Zentralbank und Internationalem Währungsfonds, die den Reform- und Sparkurs in Griechenland unter die Lupe genommen haben. Sie werden ihren lange erwarteten Bericht bei der Sitzung der Euro-Finanzminister vorlegen, die in Brüssel bereits begonnen hat. Die Minister beraten über die Auszahlung der Hilfen an Griechenland und Wege, wie die Schulden des Landes gedrückt werden können. Mit einer konkreten Entscheidung wird am Abend nicht gerechnet.

   Vollständige Meldung: www.bloomberg.com/news/2012-11-12/greece-seen-by-troika-needing-eu15-billion-through-2014.html

DJG/DJN/chg/ros (END) Dow Jones Newswires

   November 12, 2012 11:30 ET (16:30 GMT)

   Copyright (c) 2012 Dow Jones & Company, Inc.- - 11 30 AM EST 11-12-12

Artikel empfehlen?

Heute im Fokus

DAX schließt im Minus -- US-Börsen im Rückwärtsgang -- Airbus verwarf System zur automatischen Pilotenkontrolle -- Tesla, IBM, Nemetschek im Fokus

Sondereffekte verhelfen Alno zu gutem operativen Ergebnis. Daimler sieht langen Zeitplan für autonomes Fahren. Airbus wechselt Chef von A400M-Programm aus. Jenoptik-Großaktionär verkauft Aktienpaket. Microsoft stellt neues Tablet Surface 3 vor. Weitere US-Kabel-Hochzeit: Charter Communications greift nach Bright House.
Was verdient man bei Apple?

Diese Aktien sind auf den Verkauflisten der Experten

Welcher Vorstandsvorsitzende verdiente 2014 am besten?

Die 5 beliebtesten Top-Rankings

Wissenswertes rund um die Investorenlegende

Mit welchen Techniken sparen Weltkonzerne Steuern?

10 Patente, die Apple für die Zukunft bereithält

Welche Aktien zählt Warren Buffet zu seinem Portfolio?

Die wundersame Welt von Google

mehr Top Rankings

Umfrage

Welche Rolle spielen bei Ihrer Geldanlage ethische oder ökologische Aspekte?