12.04.2013 20:40
Bewerten
 (0)

Griechenland startet Infrastrukturprojekte neu

   Von Nektaria Stamouli

   Nach zwei Jahren Stillstand aufgrund der Finanzkrise fährt Griechenland mehrere Infrastrukturprojekte wieder hoch. An vier großen Autobahnprojekten soll in den kommenden Wochen die Arbeit wieder aufgenommen werden, sagte der griechische Wirtschaftsminister Kostis Chatzidakis. "Der Neustart der vier Autobahnen symbolisiert den Neustart der griechischen Wirtschaft", sagte der Minister. Etwa 25.000 Arbeitsplätze würden geschaffen, fügte er hinzu.

   2007 hatte Griechenland Vereinbarungen mit regionalen und ausländischen Investoren zum Bau der Autobahnen geschlossen, darunter die HOCHTIEF AG, die französische Vinci SA und die spanische Ferrovial SA. Die Strecken befinden sich auf dem griechischen Festland und der Halbinsel Peloponnes. Während der Finanzkrise wurden die Projekte allerdings gestoppt, da die Regierung die Infrastrukturausgaben einschränkte, um die Haushaltsziele zu erreichen. Außerdem hielten sich die Banken des Landes bei der Kreditvergabe zurück.

   Im Dezember 2012 wurden Finanzhilfen für Griechenland in Höhe von 50 Milliarden Euro freigegeben, um die Wirtschaft wieder anzukurbeln und den Bankensektor zu rekapitalisieren.

   Nun, nach monatelangen Verhandlungen, teilte Chatzidakis mit, dass die Regierung sich mit den Vertragspartern geeinigt habe, um die Arbeiten an dem größten Infrastrukturprojekt Griechenlands wieder aufzunehmen. "Nach harten Verhandlungen und monatelangen Bemühungen haben wir uns geeinigt", so der Minister. Die Arbeit an den Projekten werde noch vor dem griechisch-orthodoxen Osterfest, das dieses Jahr auf den 5. Mai fällt, ohne weiteren Aufschub aufgenommen.

   Kontakt zum Autor: unternehmen.de@dowjones.com

   DJG/DJN/mgo/sha

   (END) Dow Jones Newswires

   April 12, 2013 13:41 ET (17:41 GMT)

   Copyright (c) 2013 Dow Jones & Company, Inc.- - 01 41 PM EDT 04-12-13

Nachrichten zu HOCHTIEF AG

  • Relevant
  • Alle
  • vom Unternehmen
  • Peer Group
  • ?

Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen

Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen

vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden

Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

Analysen zu HOCHTIEF AG

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
  • ?
21.09.2016HOCHTIEF HoldJoh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
16.09.2016HOCHTIEF HoldJoh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
31.08.2016HOCHTIEF ReduceCommerzbank AG
19.08.2016HOCHTIEF HaltenNorddeutsche Landesbank (Nord/LB)
19.08.2016HOCHTIEF HaltenBankhaus Lampe KG
28.07.2016HOCHTIEF buyS&P Capital IQ
11.03.2016HOCHTIEF kaufenBankhaus Lampe KG
01.03.2016HOCHTIEF buySociété Générale Group S.A. (SG)
29.02.2016HOCHTIEF kaufenBankhaus Lampe KG
26.02.2016HOCHTIEF kaufenDZ-Bank AG
21.09.2016HOCHTIEF HoldJoh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
16.09.2016HOCHTIEF HoldJoh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
19.08.2016HOCHTIEF HaltenNorddeutsche Landesbank (Nord/LB)
19.08.2016HOCHTIEF HaltenBankhaus Lampe KG
29.07.2016HOCHTIEF HaltenDZ-Bank AG
31.08.2016HOCHTIEF ReduceCommerzbank AG
12.08.2016HOCHTIEF ReduceKepler Cheuvreux
28.07.2016HOCHTIEF ReduceCommerzbank AG
17.06.2016HOCHTIEF UnderperformMerrill Lynch & Co., Inc.
18.05.2016HOCHTIEF ReduceCommerzbank AG
Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für HOCHTIEF AG nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen
Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"
Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"
Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"

mehr Analysen
Anzeige
Börse Stuttgart Anlegerclub
Unterschätzte Aktienperlen
Peter Lynch wurde als Fondsmanager des Magellan Fonds zu einer Legende. Er erzielte im Zeitraum 1977 bis 1990 eine durchschnittliche jährliche Rendite von 29,2%. Eines seiner Erfolgsgeheimnisse: Lynch setzte auf einfache und verständliche Geschäftsmodelle und bevorzugt dann, wenn sie für die meisten anderen Börsianer als langweilig erschienen. In der neuen Ausgabe des Anlegermagazins werden drei Unternehmen vorgestellt, die solche unterschätzte Aktienperlen sein könnten.

Heute im Fokus

DAX geht schwächer ins Wochenende -- US-Börsen schließen im Minus -- Twitter kurz vor Übernahme? -- Commerzbank steht wohl vor massivem Stellenabbau -- Telekom, Innogy-IPO, Yahoo im Fokus

Flugbegleitergewerkschaft Ufo droht mit Streik bei Eurowings. Axel Springer übernimmt La Centrale vollständig. IWF bekräftigt Forderung nach Schuldenerleichterung für Athen. Apple testet wohl eigenen vernetzten Lautsprecher. DAX-Anleger sind dank Geldspritzen fit für Gipfelsturm.
Das sind die reichsten Nichtakademiker in Europa
Diese Aktien stehen auf den Kauflisten der Experten
Der Gehaltsreport

Die 5 beliebtesten Top-Rankings

Die Eigenzulassungen 2015
Diese Firmen sind innovativ
In diesen Städten stehen Sie am längsten im Stau
Das sind die besten Universitäten
Die wertvollsten Marken 2016
mehr Top Rankings

Umfrage

Greenpeace hat am Montagmorgen gegen das Freihandelsabkommen Ceta protestiert. Wie ist Ihre Haltung gegenüber dem Abkommen mit Kanada?