21.06.2013 15:40
Bewerten
 (0)

Griechische Linke verabschiedet sich aus Regierung

Griechische Linke verabschiedet sich aus Regierung
Griechisches Drama
Die griechische Regierung verliert einen Bündnispartner und damit deutlich an politischem Gewicht.
Die linke Dimar-Partei wird ihre vier Minister aus dem Kabinett zurückziehen. Das erklärte der Abgeordnete der Partei, Dimitris Chatzisokratis. Dimar werde die bisherigen Koalitionspartner - die konservative Nea Dimokratia und die sozialdemokratische Pasok - bei einzelnen Gesetzen aber weiter unterstützen. Der Rückzug wurde danach auch per Mitteilung aus der Parteizentrale bestätigt. Damit verfügen die beiden großen alten Parteien Griechenlands zusammen nur noch über eine schmale Mehrheit im Abgeordnetenhaus.

   Hintergrund der Spaltung ist der Streit um die Schließung des Staatsfernsehens, die auch international für viel Aufmerksamkeit gesorgt hat. Der kleine Koalitionspartner hatte sich gegen die harte Haltung von Ministerpräsident Antonis Samaras ausgesprochen. Bereits am Donnerstagabend hatte sich der Bruch angekündigt, weil auch die dritte Gesprächsrunde zum Rundfunk gescheitert war.

   Die bedrängte Regierung kämpft gleichzeitig mit möglichen neuen Finanzlücken. Mehrere Zentralbanken der Eurozone wollen die griechischen Staatsanleihen in ihren Portfolios offenbar nicht erneuern. Wie eine gut informierte Person am Donnerstag erklärte, wolle die "Mehrheit" nationaler Zentralbanken in der Eurozone keine neuen Griechenland-Anleihen kaufen, wenn ältere Schuldenpapiere auslaufen.

   Kontakt zum Autor: konjunktur.de@dowjones.com

   DJG/DJN/chg/raz

   (END) Dow Jones Newswires

   June 21, 2013 09:00 ET (13:00 GMT)

   Copyright (c) 2013 Dow Jones & Company, Inc.- - 09 00 AM EDT 06-21-13

Von Stelios Bouras

Bildquellen: Anastasios71 / Shutterstock.com, Ververidis Vasilis / Shutterstock.com
Anzeige
Börse Stuttgart Anlegerclub
Vier Aktien für den langfristigen Vermögensaufbau:
In der neuen Ausgabe des Anlegermagazins werden vier Aktien vorgestellt, die sich aus Sicht der Redaktion für den langfristigen Vermögensaufbau eignen. Sicherheit allein war nicht das entscheidende Kriterium. Es ging auch darum, Aktien von Unternehmen auszuwählen, die aufgrund ihrer Wettbewerbsstellung aussichtsreich erscheinen und die dennoch große Wachstumschancen bieten.

Heute im Fokus

DAX schließt im Plus -- Wall Street schließt fest --LPKF senkt Prognose -- FCA wirft Deutscher Bank mangelhafte Kontrollen vor -- Linde bekräftigt Prognose -- Ferrari, Halliburton, Berkshire im Fokus

Aramco-Börsengang - Mit dem Mega-IPO aus der Öl-Abhängigkeit. Allianz legt überraschend Gewinnsprung hin. Australischer Unternehmer outet sich als Bitcoin-Erfinder. Dortmund-Boss Watzke: Ablöse für Hummels "nicht verhandelbar". TTIP: USA üben wohl massiven Druck auf Europa aus.
Das haben die Dax-Vorstände 2015 verdient
Diese Aktien sind auf den Kauflisten der Experten
Die schönsten Geldscheine der Welt

Die 5 beliebtesten Top-Rankings

Diese Unternehmen sind fantastisch erfolgreich
IT-Gründer ohne Technik-Know-How
Welcher amerikanische Investor ist am vermögendsten?
Wer hatte das größte Emissionsvolumen?
Diese Top 20 haben zur Verbessung der Welt beigetragen
mehr Top Rankings

Umfrage

Finanzminister Wolfgang Schäuble (CDU) hat die Volkswagen-Spitze für ihr Beharren auf einen Großteil ihrer Bonus-Zahlungen kritisiert. Wie stehen Sie zu dem Thema?