21.12.2012 10:48
Bewerten
 (0)

Großbritannien: Wirtschaft wächst schwächer als zunächst berechnet

    LONDON (dpa-AFX) - Die Wirtschaft Großbritanniens ist im dritten Quartal etwas schwächer gewachsen als zunächst berechnet. Im Quartalsvergleich stieg das Bruttoinlandsprodukt (BIP) um 0,9 Prozent, wie die nationale Statistikbehörde am Freitag in einer dritten Schätzung mitteilte. Damit fiel das Wachstum um 0,1 Punkte geringer aus als bislang ermittelt. Im Jahresvergleich stagnierte das BIP.

 

    Den Daten zufolge geht das etwas schwächere Quartalswachstum auf eine geringere Industrieproduktion und eine schwächere Entwicklung im Dienstleistungssektor zurück. Trotz der Abwärtskorrektur hat die britische Wirtschaft die Rezession im dritten Quartal hinter sich gelassen. Zuvor war sie drei Quartale in Folge geschrumpft. Ob der jüngst positive Trend auch ohne den stützenden Effekt der Olympischen Sommerspiele anhalten wird, zeigt sich im Schlussquartal. Bankvolkswirte schließen ein abermaliges Absinken der Wirtschaftsleistung nicht aus./bgf/jsl

 

Artikel empfehlen?

Heute im Fokus

DAX fester -- Dow im Minus -- Athen lockt säumige Schuldner -- Starker Euro bremst Henkel aus - Aktie gibt nach -- RBS streicht 14.000 Stellen -- Axel Springer, Standard Chartered im Fokus

Polens Notenbank senkt Leitzins auf Rekordtief. Stellenabbau bei Südzucker. Öffentliche Banken sehen kurzfristig niedrigere Bund-Renditen. Areva mit Rekordverlust. Bundesbank: Neue 20-Euro-Note macht Fälschungen deutlich schwerer. DZ Bank 2014 mit Rekordergebnis. Union will Soli ab 2020 schrittweise senken. Target will Kosten massiv senken.
Wer besitzt wieviel Vermögen?

Diese Aktien sind auf den Verkauflisten der Experten

Diese Unternehmen werden die meisten Jobs streichen

Die 5 beliebtesten Top-Rankings

Wissenswertes rund um die Investorenlegende

Welche Titel entwickelten sich im Jahr 2014 am besten?

Diese Artikel waren auf finanzen.net 2014 am beliebtesten

Hier ist der Schuldenstand besonders hoch

Mit welchen Techniken sparen Weltkonzerne Steuern?

mehr Top Rankings

Umfrage

Welche Risikopräferenz haben Sie beim Kauf eines Zertifikats? Welcher der fünf folgenden Risikoklassen (RK) würden Sie sich persönlich zuordnen?