22.01.2013 15:28

Senden

Großbritannien erhöht Neuverschuldung weiter


    LONDON (dpa-AFX) - Großbritannien hat im Dezember 2012 seine Neuverschuldung weiter erhöhen müssen und läuft damit mehr und mehr Gefahr, sein Toprating AAA zu verlieren. London nahm im Dezember 15,4 Milliarden Pfund (18,3 Mrd Euro) an neuen Schulden auf, 600 Millionen Pfund mehr als im Dezember 2011. Erneut seien die Ausgaben der Regierung höher gewesen als die Einnahmen aus Steuern, teilte die staatliche Statistikbehörde ONS am Dienstag mit. ING-Volkswirt James Knightley sagte: "Es ist die Frage, wie lange Großbritannien noch seinen AAA-Status behalten kann." Die Ratingagenturen Standard & Poor's, Moody's und Fitch haben Großbritannien auf negativem Ausblick./dm/DP/jsl

 

Kommentare zu diesem Artikel

Geben Sie jetzt einen Kommentar zu diesem Artikel ab.
Kommentar hinzufügen

ANZEIGE

Private Krankenversicherung Tarifvergleich

Anzeige

ANZEIGE

Die 5 beliebtesten Top-Rankings






Die Zahl der Beschwerden von Privatversicherten über ihre Krankenkasse ist 2013 leicht gesunken. Wie Zufrieden sind Sie mit Ihrer Krankenkasse?
Ich gehöre zu denen die sich beim Ombudsmann der privaten Krankenversicherung (PKV) beschwert haben.
Ich war im letzten Jahr unzufrieden, habe mich aber nicht beschwert.
Ich hatte keine Probleme mit meiner Versicherung
Abstimmen