16.11.2012 08:42
Bewerten
 (0)

'HB': Ende der Marke AWD rückt näher - Mutter Swiss Life will Pläne vorstellen

    DÜSSELDORF (dpa-AFX) - Das Ende des deutschen Finanzvertriebs AWD als eigenständige Tochter des Schweizer Versicherers Swiss Life rückt laut einem Pressebericht näher. Die Pläne für das neue Konstrukt mit dem Namen "Swiss Life Best Select" werde am 27. November den AWD-Direktoren in Hannover vorgestellt, berichtet das "Handelsblatt" (Freitag) unter Berufung auf mit den Plänen vertraute Kreise. Dazu solle der Finanzvertrieb mit der deutschen Niederlassung der Swiss Life fusionieren. In der Führung der neuen Gesellschaft übernehmen dem Bericht zufolge Swiss-Life-Manager das Kommando. Es drohten Abschreibungen in dreistelliger Millionenhöhe.

 

    Von den Plänen hatte im Oktober bereits der "Spiegel" berichtet. Dem "Handelsblatt" zufolge werden die Schweizer im Zuge der Markeneinstellung 250 bis knapp 400 Millionen Franken auf den AWD-Firmenwert abschreiben, der mit 1,1 Milliarden Franken (914 Millionen Euro) in den Büchern stehe. Ein Swiss-Life-Sprecher lehnte einen Kommentar zu "solchen Spekulationen" auf Nachfrage der Zeitung ab.

 

    Swiss Life hatte den von dem Unternehmer Carsten Maschmeyer aufgebauten Strukturvertrieb AWD vor rund vier Jahren für gut eine Milliarde Euro übernommen. Swiss Life versprach sich davon eine "deutliche Steigerung des Neugeschäftsvolumens". Zudem wollten die Schweizer von der Expansion des AWD in Osteuropa profitieren. Doch die Rechnung ging nicht auf. Laut "Handelsblatt" verfehlte das Unternehmen die internen Ziele deutlich.

 

    Viel Geld und Image kosten derweil Prozesse mit Anlegern, die sich vom AWD falsch beraten fühlen. Dem Bericht zufolge haben viele Vertriebschefs der Auslandstöchter das Unternehmen bereits verlassen. Mit dem Markenwechsel wolle Swiss Life die Altlasten nun hinter sich lassen. Im Zuge der Umstrukturierung sind laut der Zeitung auch Einsparungen geplant. Dadurch sollten Analysten die Abschreibungen leichter schlucken./stw/ep/stb

 

Nachrichten zu Swiss Life Holding AG (N)

  • Relevant
  • Alle
  • vom Unternehmen
  • Peer Group
  • ?

Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen

Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen

vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden

Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

Analysen zu Swiss Life Holding AG (N)

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
  • ?
01.07.2014Swiss Life overweightJP Morgan Chase & Co.
19.11.2013Swiss Life kaufenNomura
19.08.2013Swiss Life haltenGoldman Sachs Group Inc.
19.08.2013Swiss Life haltenJoh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
15.08.2013Swiss Life kaufenNomura
01.07.2014Swiss Life overweightJP Morgan Chase & Co.
19.11.2013Swiss Life kaufenNomura
15.08.2013Swiss Life kaufenNomura
04.03.2013Swiss Life kaufenJ.P. Morgan
28.02.2013Swiss Life kaufenVontobel Research
19.08.2013Swiss Life haltenGoldman Sachs Group Inc.
19.08.2013Swiss Life haltenJoh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
14.03.2013Swiss Life haltenHSBC
04.02.2013Swiss Life haltenJ.P. Morgan
21.01.2013Swiss Life haltenGoldman Sachs Group Inc.
17.12.2009Swiss Life sellUBS AG
27.08.2009Swiss Life neues KurszielUBS AG
28.05.2009AWD verkaufenNorddeutsche Landesbank (Nord/LB)
08.04.2009AWD verkaufenNorddeutsche Landesbank (Nord/LB)
15.12.2008Swiss Life DowngradeMorgan Stanley
Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für Swiss Life Holding AG (N) nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen
Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"
Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"
Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"

mehr Analysen
Anzeige
Börse Stuttgart Anlegerclub
Bayer: Monsanto-Deal würde ein neues Burg­graben-Unter­nehmen ergeben!
Mit der Übernahme des US-Saatgutspezialisten Monsanto will Bayer im Agrarchemie-Geschäft den großen Wurf landen und zur weltweiten Nummer Eins aufsteigen. Der strategisch sinnvolle Megadeal ist allerdings mit großen Unsicherheiten behaftet. Lesen Sie in der neuen Ausgabe des Anleger­magazins, warum der Life-Science-Konzern dennoch einen näheren Blick wert ist.

Heute im Fokus

Dax fester -- Asiens Börsen im Plus -- Österreichische Bundespräsidentenwahl muss wiederholt werden -- Gericht kippt Visas und MasterCards Milliarden-Vergleich

Silber so teuer wie zuletzt im September 2014. Finanzamt durchsucht Google-Büros in Madrid. Milliarden-Zukauf für Fuhrpark-Management bei Daimler. Boeing kurz vor Entscheidung für neue Mittelstreckenmaschine. Apple hat Interesse an Jay Z's Streamingdienst Tidal. US-Verkehrsaufsicht prüft Teslas Autopilot nach erstem Todesfall. Ölpreise leicht im Plus. Schlechte Stimmung verdüstert Chinas Wachstumsaussichten.
Welcher Spieler ist am meisten wert?
Diese Aktien stehen auf den Kauflisten der Experten
So hoch sind die Bundesländer verschuldet

Die 5 beliebtesten Top-Rankings

Welche Marke ist die teuerste?
Volatilität in Schwellenländern
Das haben die Dax-Vorstände 2015 verdient
Welches Land gewann am häufigsten die europäische Fußballkrone?
Welches Land schnitt bei den Weltmeisterschaften am besten ab?
mehr Top Rankings

Umfrage

Nach dem Brexit-Votum der Briten werden in Europa Stimmen laut, die auch in anderen EU-Ländern Referenden über die Zugehörigkeit zur EU fordern. Sehen Sie unsere Zukunft in der EU?