09.01.2013 08:40
Bewerten
 (0)

HSBC: 10-jährige Rendite D (Quarterly) - Candlestickkonstellation zeigt Stimmungswandel an

Candlestickkonstellation zeigt Stimmungswandel an
In die gleiche Kerbe schlägt derzeit auch der Quartalschart der 10-jährigen Rendite in Deutschland: Spiegelbildlich zur Situation beim Euro-BUND-Future liegen hier ebenfalls zwei „inside quarters“ vor. Für ein sich wandelndes Kräfteverhältnis zwischen Bullen und Bären sprechen aber vor allem die ausgeprägten Lunten der letzten Quartalskerzen (siehe Chart). Interessant ist darüber hinaus, dass sich die aktuelle Quartalskerze zudem als klassischer „doji“ präsentiert. In diesem Kursmuster spiegelt sich – wie auch in den „inside candles“ – ein nachlassendes Abwärtsmomentum wider. Da ein solcher „doji“ prozyklisch im Auflösungsfall gehandelt werden sollte und das Hoch vom 4. Quartal 2012 bei 1,66 % ausgeprägt wurde, unterstreicht der Quartalschart die Bedeutung der Signalzone zwischen 1,64 % und 1,74 %. Trendwendegefahren signalisiert auch der MACD, der auf Monatsbasis auf dem tiefsten Stand seit 1999 vor einem neuen Kaufsignal steht. Wenn wir die Rendite dies- und jenseits des Atlantiks beleuchten, dann bietet sich auch noch ein kurzer Blick auf die Spreadentwicklung zwischen beiden Zinssätzen an. Begünstigt durch den jüngsten Dreiecksausbruch dürfte sich der Spread in den kommenden Monaten zugunsten der USA ausweiten.

10-jährige Rendite D (Quarterly)


Diese Analyse wird Ihnen präsentiert von HSBC Trinkaus.
Hier können Sie sich zum kostenlosen Newsletter anmelden.
Wichtige Hinweise auf mögliche Interessenkonflikte
Rechtliche Hinweise
Artikel empfehlen?
Kostenlosen Report anfordern

Trading-Software

Trading Services
Zum Trading-Desk

Damit wird Chartanalyse so einfach wie nie zuvor.

Heute im Fokus

DAX schließt im Plus -- US-Börsen schließen uneinheitlich -- EZB erwägt Begrenzung der ELA-Notkredite für Griechen-Banken -- Teva will Mylan in feindlicher Übernahme schlucken -- SAP, IBM im Fokus

Yahoo-Zahlen enttäuschen. 'Flash Crash' 2010: Börsenhändler wegen Manipulation verhaftet. Gucci bremst Kering weiterhin - Puma glänzt im ersten Quartal. Osram lagert allgemeines Lampengeschäft aus - Aktie setzt sich an MDAX-Spitze. Verizon trotzt Preiskampf im Mobilfunk - Gewinn überrascht positiv. United Technologies kommt trotz Dollarstärke glimpflich davon. ZEW-Konjunkturerwartungen trüben sich überraschend ein.
Die schlechtesten Index-Performer

Diese Aktien sind auf den Verkauflisten der Experten

Was kostet ein WG-Zimmer in meiner Unistadt?

Die 5 beliebtesten Top-Rankings

Die rasende Welt der Elektroautos

Die wundersame Welt von Google

Was verdient man bei Apple?

Die größten deutschen Kapitalvernichter

10 Patente, die Apple für die Zukunft bereithält

mehr Top Rankings

Umfrage

Die Lokführergewerkschaft GDL hat nach den gescheiterten Tarifgesprächen am Sonntag offiziell beschlossen, erneut zu streiken. Haben Sie dafür Verständnis?