02.01.2013 09:36
Bewerten
 (0)

HSBC: A-/D-Linie NYSE (Daily) - A/D-Linie versus herangereifte Stimmungslage

A/D-Linie versus herangereifte Stimmungslage
Dehnt man die letzte Auswertung auf die südlichen „Sorgenkinder“ Spanien und Italien aus, so dokumentiert der „unbestechliche“ Maßstab der o. g. Glättungslinien inzwischen dort sogar eine bessere Marktverfassung wie für die deutschen "Blue Chips". Diese Tatsache liefert ein Indiz für eine nachhaltige Gezeitenwende in den Südländern – doch dazu später mehr! Zur Einordnung der grundsätzlichen Marktverfassung ist die Analyse der Marktbreite unerlässlich. Zu den ältesten Instrumenten, die Konstitution eines Marktes einzuschätzen, zählt die Advance-Decline-Linie. Für alle an der NYSE notierten Papiere befindet sich das Marktbreite-Barometer auf einem zyklischen Hoch, so dass der Aufschwung unverändert von der Mehrzahl der Aktien getragen wird, was für eine gesunde Marktverfassung spricht (siehe Chart). Zumindest fehlt derzeit die Ausbildung einer negativen Divergenz wie z. B. im Jahr 2007, als die A-/D-Linie deutlich vor den amerikanischen Indizes toppte. Den einzigen Wermutstropfen stellt derzeit die optimistische Stimmung der Marktteilnehmer dar. Gemäß der jüngsten Sentimenterhebung der „American Association of Individual Investors“ liegt der Anteil der Bullen unter den US-Privatanlegern aktuell mit gut 46 % so hoch wie zuletzt im Februar 2012.

A-/D-Linie NYSE (Daily)


Diese Analyse wird Ihnen präsentiert von HSBC Trinkaus.
Hier können Sie sich zum kostenlosen Newsletter anmelden.
Wichtige Hinweise auf mögliche Interessenkonflikte
Rechtliche Hinweise
Artikel empfehlen?

Trading-Software

Trading Services
Zum Trading-Desk

Damit wird Chartanalyse so einfach wie nie zuvor.

Heute im Fokus

DAX schließt in Grün -- Staatsanwaltschaft: Germanwings-Co-Pilot verheimlichte Erkrankung -- US-Börsen leicht im Plus -- Apple, Air Berlin im Fokus

Intel in Gesprächen über Altera-Übernahme. Eurokurs steigt über 1,09 US-Dollar. S&P bestätigt Österreich-Rating. Griechische Regierungskreise: Können Schulden bald nicht mehr zahlen. Dürr-Aktionäre erhalten mehr Dividende. Griechische Reformliste fertig - Sitzung am Abend in Brüssel. Dow Chemical spaltet Großteil seines Chlor-Alkali-Geschäfts ab.
Diese Aktien sind auf den Kauflisten der Experten

Welches ist das erfolgreichste Geschäftsfeld von Apple?

In diesen Ländern finden Sie leicht Arbeit!

Die 5 beliebtesten Top-Rankings

Wissenswertes rund um die Investorenlegende

Mit welchen Techniken sparen Weltkonzerne Steuern?

10 Patente, die Apple für die Zukunft bereithält

Welche Aktien zählt Warren Buffet zu seinem Portfolio?

Die wundersame Welt von Google

mehr Top Rankings

Umfrage

Berichte über Probleme im Zusammenhang mit der Einführung des Mindestlohns hält Nordrhein-Westfalens Ministerpräsidentin Hannelore Kraft für aufgebauscht. Wie stehen Sie zu diesem Thema.