30.11.2012 09:22
Bewerten
 (0)

HSBC: Allianz (Monthly) - Langjähriger Baissetrend wackelt!

Langjähriger Baissetrend wackelt!
„Ein kleiner Zündfunke … und die Allianz-Aktie dürfte durchstarten“, titelten wir am 2. November. Mittlerweile zündet der Versicherungstitel aller Voraussicht nach gerade den Turbo, insbesondere wenn sich der Bruch des übergeordneten Baissetrends seit dem Jahr 2000 (akt. bei 98,22 EUR) auf Monatsschlusskursbasis manifestieren sollte. Neben dem „zu den Akten legen“ des langfristigen Abwärtstrends wäre dann auch ein aufsteigendes Dreieck nach oben aufgelöst. Der besondere Charme liegt nun darin, dass das beschriebene Konsolidierungsmuster gleichzeitig Teil des größeren aufsteigenden Dreiecks seit Ende 2008 (siehe Chart) ist. Das rechnerische Kurspotential aus dem kleineren Pendant reicht dabei aus, um im zweiten Schritt auch das größere Dreiecksmuster „bullish“ aufzulösen, was perspektivisch Kursnotationen oberhalb der Marke von 108,85 EUR erwarten lässt. Rückenwind kommt aktuell nicht nur von Seiten der freundlich zu interpretierenden Trendfolger MACD und Aroon, vielmehr macht der gesamte Sektor (Stoxx Europe 600 Insurance) im Vergleich zum breiten Markt (Stoxx Europe 600) ebenfalls eine gute Figur. So wurde zuletzt im Ratio-Chart eine mehrjährige Bodenbildung abgeschlossen.

Allianz (Monthly)


Diese Analyse wird Ihnen präsentiert von HSBC Trinkaus.
Hier können Sie sich zum kostenlosen Newsletter anmelden.
Wichtige Hinweise auf mögliche Interessenkonflikte
Rechtliche Hinweise

Trading-Software

Trading Services
Zum Trading-Desk

Damit wird Chartanalyse so einfach wie nie zuvor.

Heute im Fokus

DAX schließt tief im Minus -- Dow mit Verlusten -- German Pellets kaufte vor Insolvenz E.ON-Kraftwerk -- adidas steigert Gewinn -- Société Générale: Renditeziel in Gefahr -- Tesla, Twitter im Fokus

Deutsche Post steigt stärker ins Reisegeschäft ein. Auch für die Fed gehören Negativzinsen in den Instrumenten-Kasten. Geschäft mit Luxus-Kosmetik treibt L'Oreal-Umsatz an. Boeing-Aktie fällt nach Bericht über Ermittlung der US-Börsenaufsicht. Griechische Börse rauscht ungebremst in den Keller. Pepsi mit Gewinnsprung im Schlussquartal. Erben der bayerischen Königsfamilie kassieren Abfindung in Millionenhöhe.
Welche ist die wertvollste Marke im Bereich des Sports?
Wer verdient am meisten?
Diese 10 Produkte sind nur für den ganz großen Geldbeutel

Die 5 beliebtesten Top-Rankings

Die öffentliche Verschwendung
Wen sieht die BrandZ-Studie vorn?
Diese Materialien könnten Sie sich nach Ihrem nächsten Lottogewinn gönnen
Wer waren die Aktienstars des deutschen Leitindex?
Wie entwickelten sich Rohstoffe im 3. Quartal?
mehr Top Rankings

Umfrage

Die Geldgeber Griechenlands sind mit den Reformbemühungen der Regierung in Athen laut einem Medienbericht noch nicht zufrieden. Ist für Sie das Thema Grexit abgehakt?