30.11.2012 09:22
Bewerten
 (0)

HSBC: Allianz (Monthly) - Langjähriger Baissetrend wackelt!

Langjähriger Baissetrend wackelt!
„Ein kleiner Zündfunke … und die Allianz-Aktie dürfte durchstarten“, titelten wir am 2. November. Mittlerweile zündet der Versicherungstitel aller Voraussicht nach gerade den Turbo, insbesondere wenn sich der Bruch des übergeordneten Baissetrends seit dem Jahr 2000 (akt. bei 98,22 EUR) auf Monatsschlusskursbasis manifestieren sollte. Neben dem „zu den Akten legen“ des langfristigen Abwärtstrends wäre dann auch ein aufsteigendes Dreieck nach oben aufgelöst. Der besondere Charme liegt nun darin, dass das beschriebene Konsolidierungsmuster gleichzeitig Teil des größeren aufsteigenden Dreiecks seit Ende 2008 (siehe Chart) ist. Das rechnerische Kurspotential aus dem kleineren Pendant reicht dabei aus, um im zweiten Schritt auch das größere Dreiecksmuster „bullish“ aufzulösen, was perspektivisch Kursnotationen oberhalb der Marke von 108,85 EUR erwarten lässt. Rückenwind kommt aktuell nicht nur von Seiten der freundlich zu interpretierenden Trendfolger MACD und Aroon, vielmehr macht der gesamte Sektor (Stoxx Europe 600 Insurance) im Vergleich zum breiten Markt (Stoxx Europe 600) ebenfalls eine gute Figur. So wurde zuletzt im Ratio-Chart eine mehrjährige Bodenbildung abgeschlossen.

Allianz (Monthly)


Diese Analyse wird Ihnen präsentiert von HSBC Trinkaus.
Hier können Sie sich zum kostenlosen Newsletter anmelden.
Wichtige Hinweise auf mögliche Interessenkonflikte
Rechtliche Hinweise
Anzeige
Börse Stuttgart Anlegerclub
Bayer: Monsanto-Deal würde ein neues Burg­graben-Unter­nehmen ergeben!
Mit der Übernahme des US-Saatgutspezialisten Monsanto will Bayer im Agrarchemie-Geschäft den großen Wurf landen und zur weltweiten Nummer Eins aufsteigen. Der strategisch sinnvolle Megadeal ist allerdings mit großen Unsicherheiten behaftet. Lesen Sie in der neuen Ausgabe des Anleger­magazins, warum der Life-Science-Konzern dennoch einen näheren Blick wert ist.

Trading-Software

Trading Services
Zum Trading-Desk

Damit wird Chartanalyse so einfach wie nie zuvor.

Heute im Fokus

Nach Brexit-Entscheid: DAX geht mit kräftigem Abschlag ins Wochenende -- US-Börsen massiv im Minus -- Briten stimmen für EU-Ausstieg -- Staatsanwaltschaft durchsucht Zentrale von thyssenkrupp

Erneut Warnstreiks bei Amazon in Leipzig. Lufthansa Cargo verlangt von Mitarbeitern Gehaltsverzicht. Deutsche Post verliert Finanzvorstand Rosen. Aktiencrash hat offenbar fünf Billionen Dollar vernichtet. Brexit Step-by-step: So geht's für die Briten jetzt weiter.
Diese Aktien stehen auf den Kauflisten der Experten
Der World Wealth Report 2016
Hier ist Leben preiswert!

Die 5 beliebtesten Top-Rankings

Welche Marke ist die teuerste?
Volatilität in Schwellenländern
Das haben die Dax-Vorstände 2015 verdient
Welches Land gewann am häufigsten die europäische Fußballkrone?
Welches Land schnitt bei den Weltmeisterschaften am besten ab?
mehr Top Rankings

Umfrage

Am Donnerstag, den 23. Juni blicken die Anleger mit Spannung auf das EU-Referendum der Briten. Welchen Ausgang erwarten Sie?