29.07.2013 10:41
Bewerten
 (0)

HSBC: BNP Paribas (Weekly) - Der große Befreiungsschlag ?

Der große Befreiungsschlag ?
Was für eine Woche: In den zurückliegenden fünf Handelstagen gelangen der BNP Paribas-Aktie gleich mehrere positive Weichenstellungen. So konnte nicht nur die 200-Wochen-Linie (akt. bei 44,26 EUR) endgültig hinter sich gelassen, sondern auch der seit Mai 2007 dominierende Abwärtstrend (akt. bei 45,17 EUR) zu den Akten gelegt werden. Für das „i-Tüpfelchen“ auf das derzeitige Ausbruchsszenario sorgt die Tatsache, dass das Bankpapier zeitgleich aus dem seit Anfang Februar bestehenden Konsolidierungsdreieck (siehe Chart) nach oben ausgebrochen ist. Das Risiko eines Fehlausbruchs wird dabei durch die jüngsten Signale der beiden Trendfolger MACD und Aroon reduziert, die aktuell synchron auf „Kaufen“ gedreht haben. Das kalkulatorische Kursziel – abgeleitet aus dem nach oben aufgelösten Dreieck – lässt sich auf rund 55 EUR veranschlagen und harmoniert damit sehr gut mit dem Hoch vom Juli 2011 bei 54,98 EUR. Eine enge Absicherung auf Basis des o. g. ehemaligen Abwärtstrends eröffnet Anlegern zudem ein sehr attraktives Chance-Risiko-Verhältnis.

BNP Paribas (Weekly)


Diese Analyse wird Ihnen präsentiert von HSBC Trinkaus.
Hier können Sie sich zum kostenlosen Newsletter anmelden.
Wichtige Hinweise auf mögliche Interessenkonflikte
Rechtliche Hinweise
Artikel empfehlen?

Nachrichten zu BNP Paribas S.A.

  • Relevant
  • Alle
  • vom Unternehmen
  • Peer Group
  • ?
Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen
Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen
vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden
Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

Analysen zu BNP Paribas S.A.

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
  • ?
12:51 UhrBNP Paribas UnderweightJP Morgan Chase & Co.
27.03.2015BNP Paribas HoldHSBC
25.03.2015BNP Paribas kaufenIndependent Research GmbH
25.02.2015BNP Paribas NeutralUBS AG
25.02.2015BNP Paribas NeutralUBS AG
25.03.2015BNP Paribas kaufenIndependent Research GmbH
11.02.2015BNP Paribas buyCitigroup Corp.
06.02.2015BNP Paribas kaufenIndependent Research GmbH
21.01.2015BNP Paribas buyCitigroup Corp.
08.12.2014BNP Paribas buyKepler Cheuvreux
27.03.2015BNP Paribas HoldHSBC
25.02.2015BNP Paribas NeutralUBS AG
25.02.2015BNP Paribas NeutralUBS AG
06.02.2015BNP Paribas HoldSociété Générale Group S.A. (SG)
06.02.2015BNP Paribas NeutralNomura
12:51 UhrBNP Paribas UnderweightJP Morgan Chase & Co.
17.02.2015BNP Paribas UnderweightJP Morgan Chase & Co.
09.02.2015BNP Paribas UnderweightJP Morgan Chase & Co.
03.09.2013BNP Paribas verkaufenJoh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
28.06.2013BNP Paribas verkaufenJoh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für BNP Paribas S.A. nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen
Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"
Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"
Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"

mehr BNP Paribas S.A. Analysen

Trading-Software

Trading Services
Zum Trading-Desk

Damit wird Chartanalyse so einfach wie nie zuvor.

Heute im Fokus

DAX schließt mit kräftigem Plus -- Brüssel fordert Nachbesserungen von Athen -- Catamaran, UnitedHealth, Altera, Auspex, Teva im Fokus

Athener Reformen sollen 3,7 Milliarden in die Kassen spülen. Gagfah: Annington verweigert Zustimmung zu Dividendenausschüttung. EZB kauft öffentliche Anleihen für 41,02 Milliarden Euro. Küchenhersteller Alno hat neuen Großaktionär. McDonald's führt Tischservice ein. Grammer rechnet nur mit stabilem Ergebnis.
Welcher Vorstandsvorsitzende verdiente 2014 am besten?

Diese Aktien sind auf den Kauflisten der Experten

Welches ist das erfolgreichste Geschäftsfeld von Apple?

Die 5 beliebtesten Top-Rankings

Wissenswertes rund um die Investorenlegende

Mit welchen Techniken sparen Weltkonzerne Steuern?

10 Patente, die Apple für die Zukunft bereithält

Welche Aktien zählt Warren Buffet zu seinem Portfolio?

Die wundersame Welt von Google

mehr Top Rankings

Umfrage

Der griechische Regierungschef Alexis Tsipras hat Gerüchte über eine baldige Entlassung von Finanzminister Gianis Varoufakis dementiert. Denken Sie, der umstrittene Politiker sollte sein Amt abgeben?