17.01.2013 09:49
Bewerten
 (0)

HSBC: DAX® (1 Hour) - Bullen geben nicht auf

Bullen geben nicht auf
Wohin die Reise demnächst gehen soll, scheint dem DAX® derzeit selbst nicht ganz klar zu sein. Nachdem am Vortag mit dem Schließen des Aufwärtsgaps bis auf 7.666 Punkte die Schiebezone der vergangenen Tage nach unten aufgelöst und den Bären damit ein klares Commitment für die Unterseite gegeben wurde, zeigte sich der Leitindex bereits im Verlauf des gestrigen Handelstages wieder versöhnlich. Die technischen Indikatoren auf Stundenbasis honorieren das Bemühen mit frischen Einstiegssignalen, was ein weiteres Vordringen gen Norden zumindest kurzfristig erleichtern dürfte. Auf der Oberseite geht es dann allerdings direkt um die Wurst: Gelingt ein nachhaltiger Sprung über die jüngsten Verlaufstiefs bei 7684/85 Punkten, ist die seit Jahresbeginn ausgeprägte Toppbildung wieder negiert. Im Tauziehen zwischen Bullen und Bären würde das einmal mehr ein „Unentschieden“ bedeuten. Scheitert der Versuch indes, untermauert ein Pullback an das Ausbruchsniveau den Abschluss der oberen Umkehr. Für dieses Szenario spricht vor allem die höhere Zeitebene, denn auf Tagesbasis haben Stochastik und MACD weiterhin Verkaufssignale ausgeprägt. Zumindest mittelfristig rechnen wir deshalb weiterhin mit einem Wiedersehen mit der wichtigen Haltezone bei rund 7.500 Punkten.


DAX® (1 Hour)


Diese Analyse wird Ihnen präsentiert von HSBC Trinkaus.
Hier können Sie sich zum kostenlosen Newsletter anmelden.
Wichtige Hinweise auf mögliche Interessenkonflikte
Rechtliche Hinweise
Artikel empfehlen?

Ausgewählte Hebelprodukte (Anzeige)

 TypKnock OutHebelBid/AskWKN
9364,0Short10.15911,04
8,12
/
8,10
TDX90R
Short9.873,716,57
5,31
/
5,29
TD17MM
Short9.600,033,27
2,50
/
2,48
TDX9YX
Long9.035,031,36
3,32
/
3,30
TD1CX8
Long8.752,016,14
6,12
/
6,10
TB4YCP
Long8.468,210,84
8,94
/
8,92
TDX45Q
aktualisieren
Den Wertpapierprospekt erhalten Sie unter www.hsbc-zertifikate.de
Für den Live-Chat können Sie sich mit Ihrem finanzen.net-, Facebook- oder Twitter Account anmelden. Um immer die neusten Beiträge zu sehen, stellen Sie bitte "Neuesten" ein.

Private Krankenversicherung Tarifvergleich

Anzeige

Heute im Fokus

DAX gibt ab -- Fed: Zinserhöhungen könnten früher kommen als erwartet -- Überraschender Umsatzanstieg bei Hewlett-Packard -- Infineon kauft Rectifier für 3 Milliarden Dollar

Bundesbank hilft Litauen bei Euro-Einführung. Apple-Aktie bleibt auf Rekordjagd. GEA will 100 Mio Euro sparen. Ahold kämpft mit Margenrückgang. RTL senkt Ausblick. Bewaffneter Hamas-Arm warnt ausländische Airlines vor Tel Aviv. BVB kündigt offenbar am Donnerstag Kapitalerhöhung an. Air Berlin schafft Quartals-Nettogewinn.
Diese Models verdienten 2014 am meisten

Diese Aktien sind auf den Kauflisten der Experten

Welche Darsteller verdienen am meisten?

Die 5 beliebtesten Top-Rankings

Welches Land schnitt bei den Weltmeisterschaften am besten ab?

Welcher Nationaltrainer verdient am meisten?

In welchen Disziplinen ist Deutschland Weltspitze?

Wer ist die reichste erfundene Gestalt?

Wer kickt am besten?

mehr Top Rankings
Laut Bundesfamilienministerin Manuela Schwesig wirken befristete Jobs wie die Anti-Baby-Pille. Sind Sie auch dieser Meinung?
Abstimmen
Direkt zu den Ergebnissen