10.01.2013 08:25
Bewerten
 (0)

HSBC: DAX® (Daily) - 5-Tages-Orakel besser als „Paul die Krake“!

5-Tages-Orakel besser als „Paul die Krake“!
In den vergangenen Tagen haben wir Sie an dieser Stelle mit unserem technischen Jahresausblick auf die vorausliegenden Monate eingestimmt. Um den Eindruck abzurunden, wollen wir an einer weiteren Tradition festhalten und die ersten Handelstage des DAX® heute etwas näher unter die Lupe nehmen. Warum das Ganze? Weil die Erfahrung zeigt, dass die ersten Handelstage einen guten Signalgeber für die Kursentwicklung im weiteren Jahresverlauf darstellen. In den letzten 25 Jahren haben die ersten fünf Handelstage immerhin 19-mal die richtige Jahrestendenz vorhergesagt. Seit 1988 entspricht dies einer Trefferquote von mehr als 75 %! Was sagt uns nun das diesjährige „Orakel“ voraus? Seit dem Jahresschlusskurs 2012 bei 7.612 Punkten konnte der deutsche Leitindex um 1,1 % zulegen – beste Aussichten also für das Aktienjahr 2013 und für das Eintreten unseres Fahrplans. Der sieht zu Jahresbeginn zwar noch ein Durchatmen des DAX® vor, geht nach einer Investmentgelegenheit im Februar aber auch von neuen Rekordständen jenseits des bisherigen Allzeithochs bei 8.151 Punkten aus (siehe „Daily Trading“ vom 2. und 3. Januar). Ein Schließen der Anfang Januar ausgeprägten Aufwärtskurslücke (untere Gapkante bei 7.666 Punkten) dürfte dabei den Startschuss für die angekündigte jahresanfängliche Schwäche liefern.

DAX® (Daily)


Diese Analyse wird Ihnen präsentiert von HSBC Trinkaus.
Hier können Sie sich zum kostenlosen Newsletter anmelden.
Wichtige Hinweise auf mögliche Interessenkonflikte
Rechtliche Hinweise

Ausgewählte Hebelprodukte

(Anzeige)
 TypKOHebelBid/AskWKN
10.159
11.10010,44
9,76
/
9,74
TD5VYU
10.75015,61
6,28
/
6,26
TD62KS
10.47030,16
3,45
/
3,43
TD6EQT
9.853,824,42
4,12
/
4,10
TD6DDB
9.550,016,55
6,16
/
6,14
TD6CWG
9.246,511,06
9,20
/
9,18
TD6A64
Verantwortlich für diese Anzeige ist HSBC Trinkaus & Burkhardt AG.
Die Wertpapierprospekte erhalten Sie über www.hsbc-zertifikate.de.
aktualisieren
Anzeige
Börse Stuttgart Anlegerclub
Bayer: Monsanto-Deal würde ein neues Burg­graben-Unter­nehmen ergeben!
Mit der Übernahme des US-Saatgutspezialisten Monsanto will Bayer im Agrarchemie-Geschäft den großen Wurf landen und zur weltweiten Nummer Eins aufsteigen. Der strategisch sinnvolle Megadeal ist allerdings mit großen Unsicherheiten behaftet. Lesen Sie in der neuen Ausgabe des Anleger­magazins, warum der Life-Science-Konzern dennoch einen näheren Blick wert ist.

Trading-Software

Trading Services
Zum Trading-Desk

Damit wird Chartanalyse so einfach wie nie zuvor.

Heute im Fokus

DAX geht stabil ins Wochenende -- Wall Street freundlich -- PayPal-Deal mit Visa -- ElringKlinger kassiert Prognose -- Starbucks, Boeing, AMD im Fokus

Teile ehemaliger Bilfinger-Sparte offenbar wieder zum Verkauf. Rekordtransfer: Schürrle-Wechsel zum BVB offiziell. Gewinneinbruch bei American Airlines. GE punktet mit Energie und Luftfahrt. VW-Konzern setzt in Südkorea Verkauf von 79 Modellen aus. Heideldruck-Chef Linzbach verlässt Unternehmen. EZB-Vertreter: Probleme italienischer Banken lösbar.
Die wertvollsten Marken 2016
Diese Aktien stehen auf den Kauflisten der Experten
Diese Aktien stehen auf den Verkauflisten der Experten

Die 5 beliebtesten Top-Rankings

Welche Marke ist die teuerste?
Volatilität in Schwellenländern
Das haben die Dax-Vorstände 2015 verdient
Welches Land gewann am häufigsten die europäische Fußballkrone?
Welches Land schnitt bei den Weltmeisterschaften am besten ab?
mehr Top Rankings

Umfrage

Die Bundesregierung sieht keine Auswirkungen des Putschversuchs in der Türkei auf das Flüchtlingsabkommen mit der EU. Sehen Sie das auch so?