10.01.2013 08:25
Bewerten
 (0)

HSBC: DAX® (Daily) - 5-Tages-Orakel besser als „Paul die Krake“!

5-Tages-Orakel besser als „Paul die Krake“!
In den vergangenen Tagen haben wir Sie an dieser Stelle mit unserem technischen Jahresausblick auf die vorausliegenden Monate eingestimmt. Um den Eindruck abzurunden, wollen wir an einer weiteren Tradition festhalten und die ersten Handelstage des DAX® heute etwas näher unter die Lupe nehmen. Warum das Ganze? Weil die Erfahrung zeigt, dass die ersten Handelstage einen guten Signalgeber für die Kursentwicklung im weiteren Jahresverlauf darstellen. In den letzten 25 Jahren haben die ersten fünf Handelstage immerhin 19-mal die richtige Jahrestendenz vorhergesagt. Seit 1988 entspricht dies einer Trefferquote von mehr als 75 %! Was sagt uns nun das diesjährige „Orakel“ voraus? Seit dem Jahresschlusskurs 2012 bei 7.612 Punkten konnte der deutsche Leitindex um 1,1 % zulegen – beste Aussichten also für das Aktienjahr 2013 und für das Eintreten unseres Fahrplans. Der sieht zu Jahresbeginn zwar noch ein Durchatmen des DAX® vor, geht nach einer Investmentgelegenheit im Februar aber auch von neuen Rekordständen jenseits des bisherigen Allzeithochs bei 8.151 Punkten aus (siehe „Daily Trading“ vom 2. und 3. Januar). Ein Schließen der Anfang Januar ausgeprägten Aufwärtskurslücke (untere Gapkante bei 7.666 Punkten) dürfte dabei den Startschuss für die angekündigte jahresanfängliche Schwäche liefern.

DAX® (Daily)


Diese Analyse wird Ihnen präsentiert von HSBC Trinkaus.
Hier können Sie sich zum kostenlosen Newsletter anmelden.
Wichtige Hinweise auf mögliche Interessenkonflikte
Rechtliche Hinweise

Ausgewählte Hebelprodukte

(Anzeige)
 TypKOHebelBid/AskWKN
8.926,0
9.760,011,33
8,43
/
8,41
TD5DSW
9.475,017,98
5,51
/
5,49
TD5G2N
9.225,033,61
3,14
/
3,12
TD5G9J
8.650,024,36
3,05
/
3,03
TD4DK1
8.400,014,83
5,52
/
5,50
TD4DJZ
8.100,09,67
8,73
/
8,71
TD5B6X
Verantwortlich für diese Anzeige ist HSBC Trinkaus & Burkhardt AG.
Die Wertpapierprospekte erhalten Sie über www.hsbc-zertifikate.de.
aktualisieren

Trading-Software

Trading Services
Zum Trading-Desk

Damit wird Chartanalyse so einfach wie nie zuvor.

Heute im Fokus

DAX gibt leicht nach -- Nikkei bricht um über 5 Prozent ein -- TUI verringert operativen Verlust -- Henkel-Chef sieht finanziellen Spielraum für Zukäufe -- Deutsche Bank im Fokus

Conti pumpt Milliardensumme in neues Nutzfahrzeugreifen-Werk in USA. Globale Konjunktursorgen treffen deutsche Industrie hart. Sanofi traut sich kein Gewinnplus zu. Yelp in roten Zahlen. Biotech-Firma Brain schafft kleines Kursplus zum Börsendebüt. Sanofi belastet von Nachahmer-Konkurrenz. Murdoch-Konzern 21st Century Fox macht weniger Umsatz.
Diese Aktien sind auf den Verkauflisten der Experten
Wieviel verdient man in den einzelnen Bundesländern?
Diese Aktien sind auf den Kauflisten der Experten

Die 5 beliebtesten Top-Rankings

Die öffentliche Verschwendung
Wen sieht die BrandZ-Studie vorn?
Diese Materialien könnten Sie sich nach Ihrem nächsten Lottogewinn gönnen
Wer waren die Aktienstars des deutschen Leitindex?
Wie entwickelten sich Rohstoffe im 3. Quartal?
mehr Top Rankings

Umfrage

Die Geldgeber Griechenlands sind mit den Reformbemühungen der Regierung in Athen laut einem Medienbericht noch nicht zufrieden. Ist für Sie das Thema Grexit abgehakt?