27.11.2012 09:14
Bewerten
(0)

HSBC: DAX (Daily) - Atempause bei 7.300 Punkten

DRUCKEN
Atempause bei 7.300 Punkten
Stabil auf hohem Niveau – so startete der DAX gestern in die neue Handelswoche. Damit gibt es keinen Grund, an dem Kursziel von 7.400 Punkten – abgeleitet aus der zuletzt mehrfach beschriebenen V-Umkehr im Stundenbereich – zu zweifeln. Dennoch wollen wir heute zunächst mit der Risikobetrachtung beginnen: Auf der Unterseite sollten Anleger vor allem die Kombination aus der Kurslücke vom 22. November (7.205 zu 7.195 Punkte) und dem markanten Märzhoch bei 7.194 Punkten beachten. Ein Abgleiten unter diese Zone würde der guten charttechnischen Verfassung der deutschen Standardwerte einen Nackenschlag versetzen; die angeführten Marken sollten deshalb als Absicherung für bestehende Longpositionen herangezogen werden. Auf der Oberseite liefert dagegen ein Spurt über die jüngsten beiden Tageshochs bei 7.312/3 Punkten eine Steilvorlage für eine unmittelbare Fortsetzung der Mitte November eingeläuteten Jahresendrally. Im Erfolgsfall dürfte der ehemalige Aufwärtstrend seit Anfang Juni (akt. bei 7.395 Punkten) angelaufen werden, so dass dann das o. g. Kursziel nahezu abgearbeitet wäre. Danach stecken die bisherigen Jahreshochs bei 7.435/48/79 Punkten die nächsten Hürden ab.

DAX (Daily)


Diese Analyse wird Ihnen präsentiert von HSBC Trinkaus.
Hier können Sie sich zum kostenlosen Newsletter anmelden.
Wichtige Hinweise auf mögliche Interessenkonflikte
Rechtliche Hinweise
Anzeige

Ausgewählte Hebelprodukte

TypKOHebelBid/AskWKN
12.638
13.66010,84
/
10,96
TD9NVX
13.30916,39
/
7,50
TD87MN
12.90331,16
/
3,46
TD86P5
12.15032,45
/
4,36
TR0H65
11.77516,40
/
8,18
TR0G4E
11.40011,02
/
11,92
TD8CH9
Verantwortlich für diese Anzeige ist HSBC Trinkaus & Burkhardt AG.
Die Wertpapierprospekte erhalten Sie über www.hsbc-zertifikate.de.
aktualisieren
Anzeige
Anzeige
Börse Stuttgart Anlegerclub

The rise of Tiger and Dragon: Die besten Aktien aus China!

China ist das Bevölkerungsreichste Land der Erde. Mit einem zuletzt gemeldeten Wirtschaftswachstum von fast 7 % im 1. Halbjahr 2017 ist das Land auf bestem Wege, das eigene Wachstumsziel zu übertreffen. Erfahren Sie im neuen Anlegermagazin, bei welchen chinesischen Aktien vielversprechende Zukunftsaussichten bestehen und warum.
Anlegermagazin kostenlos erhalten

Trading-Software

Trading Services
Damit wird Chartanalyse so einfach wie nie zuvor.
Zum Trading-Desk

Heute im Fokus

DAX endet kaum bewegt -- Dow Jones am Schluss im Plus -- Fed startet Bilanzabbau im Oktober - Leitzins unverändert -- Bitcoin oder Gold? -- HOCHTIEF, Uniper, E.ON, Apple im Fokus

Mögliche Vorentscheidung über Verkauf von Air Berlin am Donnerstag. thyssenkrupp einigt sich mit Tata auf Stahlfusion. Nach Rally: Analysten ändern ihre Meinung zum Britischen Pfund. Konsortium um Bain bekommt angeblich Toshibas Speicherchip-Sparte. Auf diese drei Aktien setzt sowohl Warren Buffett als auch George Soros.

Die 5 beliebtesten Top-Rankings

Der CEO von Allianz, BMW oder doch Daimler?
Diese Manager lieben die Deutschen
Das sind 2017 bislang die größten Verlierer in Buffetts Depot
Welche Aktie enttäuschte bisher am meisten?
Bizarre Steuereinnahmen
Das sind die bizarrsten Steuereinnahmen der Welt
Nicht nur schön und talentiert
Diese Frauen haben in Hollywood am meisten verdient
Diese Banken wurden für die Finanzkrise am härtesten bestraft
Welche Bank zahlte am meisten?
mehr Top Rankings

Umfrage

Der Dieselskandal hat die Reputation der deutschen Wirtschaft beschädigt. Unterstützen Sie deshalb die Forderung der Anti-Korruptions-Organisation nach einem Unternehmensstrafrecht?

Online Brokerage über finanzen.net

Das Beste aus zwei Welten: Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade unmittelbar aus der Informationswelt von finanzen.net!
Zur klassischen Ansicht wechseln
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Goldpreis
Meistgesucht
BYD Co. Ltd.A0M4W9
Deutsche Bank AG514000
Bitcoin Group SEA1TNV9
Daimler AG710000
Apple Inc.865985
Volkswagen (VW) AG Vz.766403
CommerzbankCBK100
E.ON SEENAG99
thyssenkrupp AG750000
Deutsche Telekom AG555750
GeelyA0CACX
TeslaA1CX3T
BASFBASF11
UniperUNSE01
Allianz840400