05.04.2013 10:07
Bewerten
 (0)

HSBC: DAX® (Daily) - Beenden die Bären ihren Winterschlaf?

Beenden die Bären ihren Winterschlaf?
Auch der größte Rückenwind aus Asien – der Nikkei 225® schloss am Donnerstag mehr als 2 % im Plus – hat nicht geholfen: Der DAX® schwächelte gestern und gab sich Mühe, die satten Kursgewinne vom Quartalsauftakt wieder abzugeben. Durch die gestrigen Abschläge wurde der Sicherheitspuffer vor dem entscheidenden Haltecluster – namentlich das alte Ausbruchsniveau in Form des Hochs vom Januar bei 7.872 Punkten – gänzlich zunichte gemacht. Damit hat sich der DAX® erneut in eine unangenehme Entscheidungssituation hineinkatapultiert: Gibt das angeführte entscheidende Cluster aus dem Aufwärtstrend seit Mitte 2012 (akt. bei 7.835 Punkten) und der 38-Tages-Linie (akt. bei 7.814 Punkten) unter dem Druck der wiedererwachten Bären per Wochenschluss nach, sieht es perspektivisch mau aus für den DAX®. Dann droht ein Rücksetzer bis in den Bereich des Tiefs vom Februar und des Jahreshochs 2012 bei 7.537/7.479 Punkten. Kann ein nachhaltiger Rutsch unter die o. g. Marken indes einmal mehr vermieden werden, wird der Aufwärtstrend in seiner Funktion noch einmal bestätigt und eine Aufwärtsbewegung in Richtung 8.000 Punkte wäre wohl nur noch eine Frage der Zeit. Dafür sollten sich die Bullen aber sputen, ansonsten trübt sich das Bild spürbar ein.

DAX® (Daily)


Diese Analyse wird Ihnen präsentiert von HSBC Trinkaus.
Hier können Sie sich zum kostenlosen Newsletter anmelden.
Wichtige Hinweise auf mögliche Interessenkonflikte
Rechtliche Hinweise
Artikel empfehlen?
Kostenlosen Report anfordern

Trading-Software

Trading Services
Zum Trading-Desk

Damit wird Chartanalyse so einfach wie nie zuvor.

Heute im Fokus

DAX um Nulllinie -- Deutsche Bank kassiert Prognose - Sparmodus an -- Griechenlands Präsident verspricht Rückzahlung aller Schulden -- VW, Nokia, Apple im Fokus

IW erwartet 2015 kräftiges Wachstum durch Sondereffekte. Deutsche Bank will Postbank-Aktie zunächst vom Markt nehmen - Neuer IPO in 2016. VW-Patriarch Piëch legt Aufsichtsratsmandat nieder. Britische Regierung will Versuch einer Übernahme von BP verhindern. Nordex erteilt Übernahmespekulationen eine Absage.
Diese Aktien sind auf den Kauflisten der Experten

Die schlechtesten Index-Performer

Diese Aktien sind auf den Verkauflisten der Experten

Die 5 beliebtesten Top-Rankings

Die rasende Welt der Elektroautos

Die wundersame Welt von Google

Was verdient man bei Apple?

Die größten deutschen Kapitalvernichter

10 Patente, die Apple für die Zukunft bereithält

mehr Top Rankings

Umfrage

VW-Patriarch Piëch legt sein Aufsichtsratsmandat nieder. Hätten Sie damit gerechnet?