05.04.2013 10:07

Senden

HSBC: DAX® (Daily) - Beenden die Bären ihren Winterschlaf?


Beenden die Bären ihren Winterschlaf?
Auch der größte Rückenwind aus Asien – der Nikkei 225® schloss am Donnerstag mehr als 2 % im Plus – hat nicht geholfen: Der DAX® schwächelte gestern und gab sich Mühe, die satten Kursgewinne vom Quartalsauftakt wieder abzugeben. Durch die gestrigen Abschläge wurde der Sicherheitspuffer vor dem entscheidenden Haltecluster – namentlich das alte Ausbruchsniveau in Form des Hochs vom Januar bei 7.872 Punkten – gänzlich zunichte gemacht. Damit hat sich der DAX® erneut in eine unangenehme Entscheidungssituation hineinkatapultiert: Gibt das angeführte entscheidende Cluster aus dem Aufwärtstrend seit Mitte 2012 (akt. bei 7.835 Punkten) und der 38-Tages-Linie (akt. bei 7.814 Punkten) unter dem Druck der wiedererwachten Bären per Wochenschluss nach, sieht es perspektivisch mau aus für den DAX®. Dann droht ein Rücksetzer bis in den Bereich des Tiefs vom Februar und des Jahreshochs 2012 bei 7.537/7.479 Punkten. Kann ein nachhaltiger Rutsch unter die o. g. Marken indes einmal mehr vermieden werden, wird der Aufwärtstrend in seiner Funktion noch einmal bestätigt und eine Aufwärtsbewegung in Richtung 8.000 Punkte wäre wohl nur noch eine Frage der Zeit. Dafür sollten sich die Bullen aber sputen, ansonsten trübt sich das Bild spürbar ein.


DAX® (Daily)


Diese Analyse wird Ihnen präsentiert von HSBC Trinkaus.
Hier können Sie sich zum kostenlosen Newsletter anmelden.
Wichtige Hinweise auf mögliche Interessenkonflikte
Rechtliche Hinweise

Ausgewählte Hebelprodukte (Anzeige)

 TypKnock OutHebelBid/AskWKN
9489,5Short10.25611,57
7,74
/
7,72
TD0UXU
Short9.975,017,92
4,89
/
4,87
TD0MGM
Short9.833,225,32
4,44
/
4,42
TB49QC
Long9.125,026,96
3,90
/
3,88
TDX8FP
Long9.018,117,48
4,86
/
4,84
TD0ZBK
Long8.734,610,90
7,67
/
7,65
TDX54N
aktualisieren
Den Wertpapierprospekt erhalten Sie unter www.hsbc-zertifikate.de

Kommentare zu diesem Artikel

Geben Sie jetzt einen Kommentar zu diesem Artikel ab.
Kommentar hinzufügen

ANZEIGE

Private Krankenversicherung Tarifvergleich

Anzeige

Trading-Software

Für alle Chartsignal-Trader bietet finanzen.net einen einmaligen Service an:

  • Realtime-Chartsignale
  • Aktien vorm Ausbruch
  • Aussichtsreiche Signale
  • Aktuelle Trefferquoten
  • Handelsempfehlungen
  • Live Trading
Traderfox Video

ANZEIGE

Die 5 beliebtesten Top-Rankings






Schleswig-Holsteins Ministerpräsident Albig hat mit einer Forderung nach einer Sonderabgabe für Straßen für Aufsehen gesorgt.
Wenn so endlich die deutschen Straßen und Brücken saniert werden, wäre eine solche Abgabe zu unterstützen.
Die Regierung sollte endlich lernen, mit den bestehenden Einnahmen auszukommen.
Eine solche Abgabe berücksichtig weder den Umfang der Straßennutzung noch die finanzielle Situation des einzelnen Autofahrers und wäre deshalb ungerecht.
Abstimmen