07.12.2012 09:38
Bewerten
 (0)

HSBC: DAX® (Daily) - Erneuter Stärkebeweis

Erneuter Stärkebeweis
Das „auf der Stelle Treten“ der ersten drei Tage der Woche hat der DAX® gestern eindrucksvoll nach oben beendet. Unter dem Strich ist der laufende Trendimpuls als sehr stark zu bezeichnen, scheren sich die deutschen Standardwerte doch weder um die im Stundenbereich vorliegende divergente Entwicklung zwischen Kurs- und Indikatorenverlauf (z. B. MACD, RSI) noch um die zuletzt deutlich verbesserte Stimmungslage, wie sie die jüngste Sentimenterhebung der AAII ausweist. Als weiterer Beweis der Stärke ist der Spurt über den Kreuzwiderstand aus dem gestern zurückeroberten Aufwärtstrend seit Anfang Juni (akt. bei 7.502 Punkten) und dem alten Jahreshoch bei 7.479 Punkten zu verstehen, zumal der beschriebene Ausbruch durch ein neues Investmentkaufsignal seitens des P&F-Charts untermauert wird. Das 2011er-Hoch bei exakt 7.600 Punkten markiert damit die nächste Anlaufmarke. In Ermangelung weiterer charttechnischer Hürden wäre jenseits dieses Levels bereits der Weg bis zur 8.000er-Marke frei. Trotz der guten Perspektiven sollten tradingorientierte Anleger den Stopp für bestehende Longengagements auf das Niveau des zurückeroberten alten Kreuzwiderstands bei 7.502/479 Punkten nachziehen.

DAX® (Daily)


Diese Analyse wird Ihnen präsentiert von HSBC Trinkaus.
Hier können Sie sich zum kostenlosen Newsletter anmelden.
Wichtige Hinweise auf mögliche Interessenkonflikte
Rechtliche Hinweise
Artikel empfehlen?

Trading-Software

Trading Services
Zum Trading-Desk

Damit wird Chartanalyse so einfach wie nie zuvor.

Heute im Fokus

DAX schließt schwächer -- US-Börsen leicht im Minus -- Co-Pilot hat Sinkflug von Germanwings-Maschine bewusst eingeleitet -- Solarworld, adidas, JENOPTIK im Fokus

Hawesko-Chef Margaritoff geht früher als geplant. Air Berlin 2014 mit Rekordverlust. Besserer Schutz für Spareinlagen. Morphosys verliert lukrative Entwicklungs-Kooperation - Aktie stürzt ab. Auch Toyota setzt auf Modulstrategie um Kosten zu sparen. Credit Suisse sieht Apples iPhone-Absatz kräftig steigen.
In diesen Ländern finden Sie leicht Arbeit!

Diese Aktien sind auf den Verkauflisten der Experten

Deutschland belegt Spitzenplatz

Die 5 beliebtesten Top-Rankings

Wissenswertes rund um die Investorenlegende

Mit welchen Techniken sparen Weltkonzerne Steuern?

10 Patente, die Apple für die Zukunft bereithält

Welche Aktien zählt Warren Buffet zu seinem Portfolio?

Die wundersame Welt von Google

mehr Top Rankings

Umfrage

Berichte über Probleme im Zusammenhang mit der Einführung des Mindestlohns hält Nordrhein-Westfalens Ministerpräsidentin Hannelore Kraft für aufgebauscht. Wie stehen Sie zu diesem Thema.