06.02.2013 09:20
Bewerten
 (0)

HSBC: DAX® (Daily) - Gelingt den Bullen das Kunststück?

Gelingt den Bullen das Kunststück?
Nach den massiven Kursverlusten zu Wochenbeginn, setzte der DAX® gestern erst einmal einen Punkt hinter die Talfahrt. Die Stabilisierung gelang dabei genau im Bereich der unteren Begrenzung der Schiebezone, die sich seit Jahresbeginn herauskristallisiert hatte. Diese horizontale Unterstützung, die im Bereich des Januartiefs bei 7.634 Punkten verläuft, spielt damit weiterhin die entscheidende Rolle: Gelingt den Bullen das Kunststück und wird die angeführte Marke verteidigt, kann die Kursbewegung vom Montag als „Ausrutscher“ klassifiziert werden. In diesem Fall wäre zumindest eine zügige Erholung bis zur oberen Begrenzung der angeführten Tradingrange (7.790 Punkte) drin. Die massive Erholung an den asiatischen Aktienmärkten – der Nikkei 225 hat 3,8 % im Plus geschlossen – kommt den Bullen dabei sicherlich zu Gute. Übergeordnet sorgt der MACD nach dem „bullish failure“ allerdings weiter für Gegenwind, und der Stochastik ist nicht nur „short“ positioniert, sondern hat auch noch deutlich Spielraum, um weitere Kursabschläge zu begleiten. Eine Fortsetzung der Atempause vom Montag bis in den Bereich des Septemberhochs 2012 bei 7.479 Punkten ist deshalb noch nicht vom Tisch. Erst hier entscheidet sich dann aber, ob aus der Atempause eine nachhaltige Konsolidierung wird.

DAX® (Daily)


Diese Analyse wird Ihnen präsentiert von HSBC Trinkaus.
Hier können Sie sich zum kostenlosen Newsletter anmelden.
Wichtige Hinweise auf mögliche Interessenkonflikte
Rechtliche Hinweise

Ausgewählte Hebelprodukte

(Anzeige)
 TypKOHebelBid/AskWKN
8.964,0
9.750,010,89
8,18
/
8,16
TD5E0C
9.475,016,06
5,52
/
5,50
TD5G68
9.065,927,86
1,51
/
1,49
TD5JKL
8.550,034,57
4,32
/
4,30
TD5B6Z
8.425,016,79
5,42
/
5,40
TD5JTF
8.100,010,20
8,84
/
8,82
TD5B6X
Verantwortlich für diese Anzeige ist HSBC Trinkaus & Burkhardt AG.
Die Wertpapierprospekte erhalten Sie über www.hsbc-zertifikate.de.
aktualisieren

Trading-Software

Trading Services
Zum Trading-Desk

Damit wird Chartanalyse so einfach wie nie zuvor.

Heute im Fokus

DAX geht mit kräftigem Plus ins Wochenende US-Börsen in der Gewinnzone-- Commerzbank mit Milliardengewinn -- Deutsche Bank startet Anleihen-Rückkauf -- Groupon, Renault im Fokus

Springer-Konzern verwirft Umwandlung der Rechtsform. Tim Cook blamiert sich mit der iPhone-Kamera - und reagiert humorlos. Wachstum in China kurbelt VW-Verkäufe wieder an. Triebwerksbauer Rolls-Royce kappt wegen Krise Dividende. Japans Regierung deutet Intervention gegen starken Yen an.
Wo verdiene ich am meisten?
Diese Aktien sind auf den Kauflisten der Experten
Wer hatte das größte Emissionsvolumen?

Die 5 beliebtesten Top-Rankings

Die öffentliche Verschwendung
Wen sieht die BrandZ-Studie vorn?
Diese Materialien könnten Sie sich nach Ihrem nächsten Lottogewinn gönnen
Wer waren die Aktienstars des deutschen Leitindex?
Wie entwickelten sich Rohstoffe im 3. Quartal?
mehr Top Rankings

Umfrage

Die Geldgeber Griechenlands sind mit den Reformbemühungen der Regierung in Athen laut einem Medienbericht noch nicht zufrieden. Ist für Sie das Thema Grexit abgehakt?