29.11.2012 09:21
Bewerten
 (0)

HSBC: DAX (Daily) - Gewinnmitnahmen weggesteckt

Gewinnmitnahmen weggesteckt
Während der DAX gestern zunächst mit leichten Gewinnmitnahmen im Bereich der Marke von 7.300 Punkten zu kämpfen hatte, zeigt die „starke“ Entwicklung zum Handelsschluss, dass die Bullen derzeit am längeren Hebel sitzen. Abbild dieser Einschätzung ist die markante Lunte der gestrigen Tageskerze. Vor diesem Hintergrund sehen wir nach wie vor guten Chancen dafür, dass die deutschen Standardwerte unmittelbar bis zum rechnerischen Kursziel aus der V-Umkehr im Stundenbereich von 7.400 Punkten vorstoßen, zumal inzwischen der Aroon dem Beispiel des MACD gefolgt ist und ebenfalls ein neues Einstiegssignal generiert hat. Mittlerweile lässt auch der ehemalige Aufwärtstrend seit Anfang Juni (akt. bei 7.422 Punkten) ausreichend Raum für diese Zielsetzung. Zusammen mit der angeführten Trendlinie bilden die bisherigen Jahreshochstände bei 7.435/48/79 Punkten dann aber einen markanten Kreuzwiderstand, dessen Überwinden eine deutlich „härte Nuss“ darstellen dürfte. Auf der Unterseite bildet das gestrige Tagestief bei 7.265 Punkten zusammen mit der 38-Tages-Linie (akt. bei 7.247 Punkten) eine erste Haltezone, auf deren Basis tradingorientierte Anleger bestehende Longpositionen absichern können.

DAX (Daily)


Diese Analyse wird Ihnen präsentiert von HSBC Trinkaus.
Hier können Sie sich zum kostenlosen Newsletter anmelden.
Wichtige Hinweise auf mögliche Interessenkonflikte
Rechtliche Hinweise
Artikel empfehlen?
Kostenlosen Report anfordern

Trading-Software

Trading Services
Zum Trading-Desk

Damit wird Chartanalyse so einfach wie nie zuvor.

Heute im Fokus

DAX schließt mit Gewinn -- Wer ist Martin Winterkorn? - Ein Qualitätsfanatiker will bei VW ganz nach oben --US-Börsen in der Gewinnzone -- Tesla, Biotest, Apple, METRO im Fokus

Venezuela will Goldreserven verpfänden. Karstadt-Tarifverhandlungen unterbrochen. IPO: Börsengang von Sixts Leasing-Tochter für 7. Mai geplant. ThyssenKrupp expandiert in Nordamerika. 45-Milliarden-Fusion gescheitert: Comcast bläst TWC-Übernahme ab. Draghi: Die Zeit für Griechenland-Rettung wird knapp.
Diese Aktien sind auf den Kauflisten der Experten

Die schlechtesten Index-Performer

Diese Aktien sind auf den Verkauflisten der Experten

Die 5 beliebtesten Top-Rankings

Die rasende Welt der Elektroautos

Die wundersame Welt von Google

Was verdient man bei Apple?

Die größten deutschen Kapitalvernichter

10 Patente, die Apple für die Zukunft bereithält

mehr Top Rankings

Umfrage

Die Lokführergewerkschaft GDL hat nach den gescheiterten Tarifgesprächen am Sonntag offiziell beschlossen, erneut zu streiken. Haben Sie dafür Verständnis?