30.11.2012 09:21
Bewerten
 (0)

HSBC: DAX (Daily) - Gutes Aktienjahr, guter Dezember?

Gutes Aktienjahr, guter Dezember?
Die These „auf ein freundliches Aktienjahr von Januar bis Ende September folgt regelmäßig noch ein positiver Schlussakkord“ hatten wir bereits im „Daily Trading“ vom 28. September statistisch für den DAX und den S&P 500 überprüft. Gemessen an der bisherigen Quartalsperformance der deutschen Standardwerte von 2,56 %, scheint das Verlaufsmuster auch 2012 aufzugehen. Wenn man die Kursentwicklung des Dezembers in zuvor positiven Aktienjahren isoliert betrachtet, ist zudem auffällig, dass den DAX® seit 1988 in 14 von 15 Fällen (93 % Wahrscheinlichkeit) dann nochmals ein freundlicher Schlussmonat erwartete, wobei die durchschnittliche Performance des Dezembers in zuvor ohnehin schon guten Aktienjahren 5,45 % betrug. Für den S&P 500 fällt die Trefferquote im Betrachtungszeitraum seit 1960 zwar auf gut 77 %, aber die durchschnittliche Performance des Schlussmonats in guten Jahren von 2,08 % stellt das Wertentwicklungspendant aller Dezembermonate von 1,56 % deutlich in den Schatten. Da also auch eine Outperformance gegenüber der Marktentwicklung erzielt wird, sollten Anleger mit Blick auf dieses Verlaufsmuster das Aktienjahr 2012 nicht zu früh zu den Akten legen.

DAX (Daily)


Diese Analyse wird Ihnen präsentiert von HSBC Trinkaus.
Hier können Sie sich zum kostenlosen Newsletter anmelden.
Wichtige Hinweise auf mögliche Interessenkonflikte
Rechtliche Hinweise

Ausgewählte Hebelprodukte

(Anzeige)
 TypKOHebelBid/AskWKN
11.561
12.64811,01
11,03
/
11,01
TD7Q8D
12.30016,48
7,56
/
7,54
TD7G6Q
11.95032,86
4,05
/
4,03
TD7QC8
11.28032,39
3,11
/
3,09
TD7NXV
10.90415,94
6,78
/
6,76
TD7D16
10.55710,79
10,25
/
10,23
TD7BM7
Verantwortlich für diese Anzeige ist HSBC Trinkaus & Burkhardt AG.
Die Wertpapierprospekte erhalten Sie über www.hsbc-zertifikate.de.
aktualisieren
Anzeige
Börse Stuttgart Anlegerclub
Technologieaktien: Drei Möglichkeiten, um vom Trend "Digitale Fabrik" zu profitieren!
Die vierte industrielle Revolution ist im vollen Gange und verändert, vom Großteil der Gesellschaft völlig unbemerkt, bereits die Produktionsabläufe in den großen, industriellen Hallen. Wir zeigen Ihnen in der aktuellen Ausgabe des Anlegermagazins drei Möglichkeiten, wie Sie in den kommenden Monaten und Jahren von dem Zukunftstrend "Digitale Fabrik" profitieren können.
Anlegermagazin kostenlos erhalten

Trading-Software

Trading Services
Zum Trading-Desk

Damit wird Chartanalyse so einfach wie nie zuvor.

Heute im Fokus

DAX im Minus -- Neue Dokumente belasten Winterkorn im VW-Abgasskandal -- Trump droht deutschen Autobauern mit hohen Strafzöllen -- Samsung, HUGO BOSS im Fokus

Oxfam: Buffett, Gates, Bezos und Co. besitzen so viel wie gesamte ärmere Hälfte der Menschheit. Ray Ban-Hersteller und Essilor wollen Kräfte bündeln. H&M steigert Umsatz im Dezember weniger stark als erwartet. IPO: Spezialchemie-Unternehmen AlzChem plant Börsengang in Frankfurt. Trump nennt Nato "obsolet" - Brexit "großartige Sache".
Diese 10 Aktien kann sich nicht jeder Investor leisten
Jetzt durchklicken
Diese Aktien stehen auf den Kauflisten der Experten
Jetzt durchklicken
So günstig kommt an an 4 Räder?
Jetzt durchklicken

Die 5 beliebtesten Top-Rankings

Umfrage

In der Großen Koalition geht der Streit um die Sicherheitspolitik weiter. Sollten die Gesetze verschärft werden?
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Goldpreis
Meistgesucht
Daimler AG 710000
Deutsche Bank AG 514000
Volkswagen AG Vz. (VW AG) 766403
BMW AG 519000
E.ON SE ENAG99
BASF BASF11
Allianz 840400
Deutsche Telekom AG 555750
Commerzbank CBK100
Apple Inc. 865985
Scout24 AG A12DM8
Nordex AG A0D655
Siemens AG 723610
Bayer BAY001
adidas AG A1EWWW