18.06.2013 11:26
Bewerten
 (0)

HSBC: DAX® (Daily) - „Island reversal“ als Kurstreiber

„Island reversal“ als Kurstreiber
Der DAX® scheint wieder in der Spur zu sein! So hat sich nach der Schwächetendenz der vergangenen Wochen die jüngst ausgeprägte Umkehrformation in Form eines sog. „island reversals“ bisher als der erwartete Kurstreiber erwiesen. Die Stabilisierung der vergangenen Tage kommt auch den mittelfristigen Perspektiven der deutschen Standardwerte zugute. Schließlich konnte wieder etwas Puffer zum „kritischen Niveau“ in Form der alten Rekordstände bei 8.152/36 Punkten gelegt werden. Ein nachhaltiger Rutsch unter die angeführten Marken hätte den Aufwärtsambitionen der Bullen wohl zunächst den Garaus gemacht. Auf der Oberseite messen wir nun dem Tief vom 24. Mai bei 8.263 Punkten eine große Bedeutung bei. Gelingt der Sprung über diese Hürde, wäre gleichzeitig der Korrekturtrend seit Ende Mai (akt. bei 8.244 Punkten) zu den Akten gelegt, was das Durchatmen der letzten Wochen als klassische Korrekturflagge enttarnen würde. Im Erfolgsfall markiert das Hoch vom 10. Juni bei 8.356 Punkten die nächste Zwischenetappe, ehe bereits wieder die Jagd auf das Jahreshoch (8.558 Punkte) losgeht.

DAX® (Daily)


Diese Analyse wird Ihnen präsentiert von HSBC Trinkaus.
Hier können Sie sich zum kostenlosen Newsletter anmelden.
Wichtige Hinweise auf mögliche Interessenkonflikte
Rechtliche Hinweise
Artikel empfehlen?

Trading-Software

Trading Services
Zum Trading-Desk

Damit wird Chartanalyse so einfach wie nie zuvor.

Heute im Fokus

DAX schließt schwächer -- US-Börsen leicht im Minus -- Co-Pilot hat Sinkflug von Germanwings-Maschine bewusst eingeleitet -- Solarworld, adidas, JENOPTIK im Fokus

Hawesko-Chef Margaritoff geht früher als geplant. Air Berlin 2014 mit Rekordverlust. Besserer Schutz für Spareinlagen. Morphosys verliert lukrative Entwicklungs-Kooperation - Aktie stürzt ab. Auch Toyota setzt auf Modulstrategie um Kosten zu sparen. Credit Suisse sieht Apples iPhone-Absatz kräftig steigen.
In diesen Ländern finden Sie leicht Arbeit!

Diese Aktien sind auf den Verkauflisten der Experten

Deutschland belegt Spitzenplatz

Die 5 beliebtesten Top-Rankings

Wissenswertes rund um die Investorenlegende

Mit welchen Techniken sparen Weltkonzerne Steuern?

10 Patente, die Apple für die Zukunft bereithält

Welche Aktien zählt Warren Buffet zu seinem Portfolio?

Die wundersame Welt von Google

mehr Top Rankings

Umfrage

Berichte über Probleme im Zusammenhang mit der Einführung des Mindestlohns hält Nordrhein-Westfalens Ministerpräsidentin Hannelore Kraft für aufgebauscht. Wie stehen Sie zu diesem Thema.