27.06.2013 10:05
Bewerten
 (0)

HSBC: DAX® (Daily) - Nachhaltigkeitstest steht bevor

ANachhaltigkeitstest steht bevor
Auf Basis des Kumulationspunktes aus einem Fibonacci-Cluster aus zwei verschiedenen Retracements (7.712/7.702 Punkte), der 200-Tages-Linie (akt. bei 7.695 Punkten) und nicht zuletzt dem Aufwärtstrend seit September 2011 (akt. bei 7.684 Punkten) hat der DAX® die Kurve bekommen. Erwartungsgemäß hat gestern die Rückkehr in den Abwärtstrendkanal seit Ende Mai (untere Begrenzung akt. bei 7.826 Punkten) bzw. die Rückeroberung der Januarhochs zwischen 7.853/72 Punkten neue Anschlusskäufer auf den Plan gerufen. Die eigentliche Nagelprobe steht der jüngsten Erholung aber noch bevor. So sind beispielsweise bereits die Hürden in Form des zyklischen Tiefs vom 13. Juni bei 7.968 Punkten und des Märzhochs bei 8.074 Punkten nicht aus Pappe. Damit die deutschen Standardwerte den eingangs erwähnten Kumulationspunkt aber als Sprungbrett für etwas „Größeres“ nutzen können, ist ein Spurt über den Kreuzwiderstand aus dem Baissetrend seit Ende Mai (akt. bei 8.115 Punkten) und dem Abwärtsgap von letzter Woche (8.161 zu 8.086 Punkten) vonnöten, was dann aber tatsächlich einem großen Befreiungsschlag gleichkäme.


DAX® (Daily)


Diese Analyse wird Ihnen präsentiert von HSBC Trinkaus.
Hier können Sie sich zum kostenlosen Newsletter anmelden.
Wichtige Hinweise auf mögliche Interessenkonflikte
Rechtliche Hinweise
Artikel empfehlen?

Ausgewählte Hebelprodukte (Anzeige)

 TypKnock OutHebelBid/AskWKN
9626,5Short10.52511,26
8,61
/
8,59
TD0QPS
Short10.23416,97
5,75
/
5,73
TD0LU2
Short9.945,425,95
3,77
/
3,75
TD17U3
Long9.363,930,17
3,20
/
3,18
TD063L
Long9.072,815,70
6,10
/
6,08
TD0ZBL
Long8.780,010,73
8,98
/
8,96
TDX7WV
aktualisieren
Den Wertpapierprospekt erhalten Sie unter www.hsbc-zertifikate.de
Für den Live-Chat können Sie sich mit Ihrem finanzen.net-, Facebook- oder Twitter Account anmelden. Um immer die neusten Beiträge zu sehen, stellen Sie bitte "Neuesten" ein.

Private Krankenversicherung Tarifvergleich

Anzeige




Die 5 beliebtesten Top-Rankings






mehr Top Rankings
Die Bundesregierung hat ein "starkes Signal" von Wirtschaftssanktionen gegenüber Russland angekündigt: Was halten Sie von dieser Haltung?
Abstimmen
Direkt zu den Ergebnissen