28.06.2013 09:34
Bewerten
 (0)

HSBC: DAX® (Daily) - Nagelprobe läuft

Nagelprobe läuft
Die Erholung der letzten beiden Tage fand gestern beim DAX® ihre Fortsetzung. Dabei konnte das Aktienbarometer das Vorgängerverlaufstief bei 7.968 Punkten zurückerobern. Wenngleich die deutschen Standardwerte somit den Kumulationspunkt aus einem Fibonacci-Cluster aus zwei verschiedenen Retracements (7.712/7.702 Punkte), der 200-Tages-Linie (akt. bei 7.699 Punkten) und nicht zuletzt dem Aufwärtstrend seit September 2011 (akt. bei 7.691 Punkten) als Sprungbrett nutzen konnten, bleiben wir bei unserer gestrigen Einschätzung, dass die eigentliche Nagelprobe der jüngsten Erholung noch bevorsteht. Schließlich definiert das Märzhoch bei 8.074 Punkten den Auftakt zu einer extrem wichtigen Widerstandszone, die sich zusätzlich aus dem Baissetrend seit Ende Mai (akt. bei 8.097 Punkten) und dem Abwärtsgap von letzter Woche (8.068 zu 8.161 Punkten) speist. Erst ein Bruch dieser Barrieren würde die Konsolidierung der letzten Wochen beenden und damit für einen großen Befreiungsschlag sorgen. Auf der Unterseite kann dagegen der oben angeführte Kumulationspunkt als Absicherung für strategische Longengagements herangezogen werden.

DAX® (Daily)


Diese Analyse wird Ihnen präsentiert von HSBC Trinkaus.
Hier können Sie sich zum kostenlosen Newsletter anmelden.
Wichtige Hinweise auf mögliche Interessenkonflikte

Ausgewählte Hebelprodukte

(Anzeige)
 TypKOHebelBid/AskWKN
11.573
12.64111,06
10,84
/
10,82
TD7Q8D
12.30016,46
7,43
/
7,41
TD7DTN
11.95032,59
3,93
/
3,91
TD7S8S
11.23529,19
3,62
/
3,60
TD7E4B
10.88815,66
7,05
/
7,03
TD7D14
10.56010,92
10,30
/
10,28
TD7BPP
Verantwortlich für diese Anzeige ist HSBC Trinkaus & Burkhardt AG.
Die Wertpapierprospekte erhalten Sie über www.hsbc-zertifikate.de.
aktualisieren
Anzeige
Börse Stuttgart Anlegerclub
Technologieaktien: Drei Möglichkeiten, um vom Trend "Digitale Fabrik" zu profitieren!
Die vierte industrielle Revolution ist im vollen Gange und verändert, vom Großteil der Gesellschaft völlig unbemerkt, bereits die Produktionsabläufe in den großen, industriellen Hallen. Wir zeigen Ihnen in der aktuellen Ausgabe des Anlegermagazins drei Möglichkeiten, wie Sie in den kommenden Monaten und Jahren von dem Zukunftstrend "Digitale Fabrik" profitieren können.
Anlegermagazin kostenlos erhalten

Trading-Software

Trading Services
Zum Trading-Desk

Damit wird Chartanalyse so einfach wie nie zuvor.

Heute im Fokus

DAX leichter -- Asiens Börsen uneinheitlich -- Commerzbank will im Firmenkundengeschäft angreifen -- Fondsmanager erwartet weiteren Einbruch der Ölpreise -- Apple, Samsung im Fokus

eBay-Chef: Brexit ist gut fürs Geschäft. Warren Buffett greift erneut in Deutschlands Mittelstand zu. Allianz hat offenbar Interesse an Generali. Deutsche Telekom will Euro-Anleihe begeben. Knorr-Bremse will in 5 Jahren 10 Milliarden Umsatz machen. Merck-Aktie schwach: Umsatzstagnation bei Krebsmittel Erbitux erwartet.
Diese Aktien stehen auf den Kauflisten der Experten
Jetzt durchklicken
Diese 10 Automobil Neuheiten gibt es bei der Detroit Auto Show 2017
Jetzt durchklicken
Diese Aktien stehen auf den Verkauflisten der Experten
Jetzt durchklicken

Die 5 beliebtesten Top-Rankings

Die Millionen-Dollar-URLs
Jetzt durchklicken
Welche Commodities entwickelten sich 2016 am stärksten?
Jetzt durchklicken
Mit diesem Studium wird man CEO im Dow Jones
Jetzt durchklicken
Das verdienen YouTube-Stars mit Videos
Jetzt durchklicken
So reich sind die Minister aus Donald Trumps Kabinett
Jetzt durchklicken
mehr Top Rankings

Umfrage

Am Freitag wurde Donald Trump in das Amt des US-Präsidenten eingeführt. Wsas halten Sie von dem Republikaner?