13.12.2012 09:23
Bewerten
 (0)

HSBC: DAX (Daily) - Wie auf Schienen nach Norden

Wie auf Schienen nach Norden
Der DAX lässt sich derzeit von Nichts und Niemandem beirren. Vielmehr werden die Kursziele auf der Oberseite mit höchster Präzision abgearbeitet. Am gestrigen Tag handelt es sich dabei um das Jahreshoch von 2011 bei exakt 7.600 Punkten. Das neue Verlaufshoch bei 7.626 Punkten bedeutet gleichzeitig den höchsten Stand seit Januar 2008! Da das Jahreshoch aus dem Vorjahr die letzte verbliebene Hürde auf dem Weg zur 8.000er-Marke darstellte, bleibt die Börsenampel für die deutschen Standardwerte auf „grün“. Das gilt besonders vor dem Hintergrund des jüngsten Befreiungsschlags beim EuroStoxx50 (siehe Analyse unten) sowie einer potentiellen Weihnachtrally (siehe „Daily Trading“ vom 11. Dezember). Da aber der RSI auf Tagesbasis inzwischen im überkauften Terrain notiert und auch der Anteil der Bullen unter US-Privatanlegern den der Bären gemäß der jüngsten Erhebung der American Association of Individual Investors (AAII) mit 43 % zu 30 % deutlich übersteigt, sollte der Stopp für bestehende Longpositionen auf die seit Anfang Juni bestehende Trendlinie (akt. bei 7.556 Punkten) angehoben werden.


DAX (Daily)


Diese Analyse wird Ihnen präsentiert von HSBC Trinkaus.
Hier können Sie sich zum kostenlosen Newsletter anmelden.
Wichtige Hinweise auf mögliche Interessenkonflikte
Rechtliche Hinweise
Artikel empfehlen?

Ausgewählte Hebelprodukte (Anzeige)

 TypKnock OutHebelBid/AskWKN
9333,5Short10.15911,04
8,34
/
8,32
TDX90R
Short9.874,116,57
5,52
/
5,50
TD17MM
Short9.600,032,91
2,74
/
2,72
TD1ALA
Long9.034,631,36
3,11
/
3,09
TD1CX8
Long8.751,716,14
5,91
/
5,89
TB4YCP
Long8.467,810,84
8,73
/
8,71
TDX45Q
aktualisieren
Den Wertpapierprospekt erhalten Sie unter www.hsbc-zertifikate.de
Für den Live-Chat können Sie sich mit Ihrem finanzen.net-, Facebook- oder Twitter Account anmelden. Um immer die neusten Beiträge zu sehen, stellen Sie bitte "Neuesten" ein.

Private Krankenversicherung Tarifvergleich

Anzeige

Heute im Fokus

DAX freundlich erwartet -- Fed: Zinserhöhungen könnten früher kommen als erwartet -- Überraschender Umsatzanstieg bei Hewlett-Packard -- Infineon kauft Rectifier für 3 Milliarden Dollar

RTL senkt Ausblick. GEA will mit neuer Struktur deutlich sparen. US-Medien: Rekordstrafe für Bank of America wird Donnerstag verkündet. Bewaffneter Hamas-Arm warnt ausländische Airlines vor Tel Aviv. Borussia Dortmund kündigt offenbar am Donnerstag Kapitalerhöhung an. Air Berlin schafft Quartals-Nettogewinn.
Diese Models verdienten 2014 am meisten

Diese Aktien sind auf den Kauflisten der Experten

Welche Darsteller verdienen am meisten?

Die 5 beliebtesten Top-Rankings

Welches Land schnitt bei den Weltmeisterschaften am besten ab?

Welcher Nationaltrainer verdient am meisten?

In welchen Disziplinen ist Deutschland Weltspitze?

Wer ist die reichste erfundene Gestalt?

Wer kickt am besten?

mehr Top Rankings
Laut Bundesfamilienministerin Manuela Schwesig wirken befristete Jobs wie die Anti-Baby-Pille. Sind Sie auch dieser Meinung?
Abstimmen
Direkt zu den Ergebnissen