12.12.2012 09:13
Bewerten
 (0)

HSBC: DAX (Daily) - Wie ein Schweizer Uhrwerk …

Wie ein Schweizer Uhrwerk …
… streben die deutschen Standardwerte derzeit von einem Hoch zum nächsten. Nachdem sich am Vortag bereits die alten Hochpunkte zwischen 7.479 und 7.435 Punkten als solider Halt erwiesen hatten, nutze der DAX die Gunst der Stunde und markierte ein neues Jahreshoch (7.597 Punkte). Damit gilt auch die Zwischenetappe in Form des Hochs von Anfang Mai 2011 bei 7.600 Punkten als abgearbeitet. Diese Hürde stellt aus charttechnischer Sicht ohnehin die letzte verbliebene Hürde auf dem Weg zur nächsten „runden Zahl“ dar. Neben dem gestern beschriebenen Saisonmuster – Stichwort: Weihnachts- und Jahresendrally (siehe „Daily Trading“ vom 11. Dezember) – stimmt der Blick auf andere Aktienbarometer zuversichtlich. So hat gestern beispielsweise der EuroStoxx50 seine Hochs bei 2.605/11 Punkten aus dem Weg geräumt, wodurch die Bodenbildung seit Herbst 2011 abgeschlossen wurde. Gleichzeitig gelang dem S&P 500 die Rückeroberung der Hürden bei 1.422/25 Punkten. In diesem Umfeld ist es definitiv zu früh die „Bücher zu schließen“ und das Aktienjahr 2012 bereits jetzt zu den Akten zu legen, zumal der Performancedruck in zuvor ohnehin schon guten Jahrgängen dem Funktionieren des Phänomens „Jahresendrally“ nochmals einen zusätzlichen Kick gibt.

DAX (Daily)


Diese Analyse wird Ihnen präsentiert von HSBC Trinkaus.
Hier können Sie sich zum kostenlosen Newsletter anmelden.
Wichtige Hinweise auf mögliche Interessenkonflikte
Rechtliche Hinweise

Ausgewählte Hebelprodukte

(Anzeige)
 TypKOHebelBid/AskWKN
9.526,5
10.35010,96
8,48
/
8,46
TD66CQ
10.08015,72
5,85
/
5,83
TD68UD
9.850,023,32
3,71
/
3,69
TD68UT
9.205,822,81
4,31
/
4,29
TD5PEL
8.982,714,93
6,55
/
6,53
TD5KP0
8.610,010,18
9,54
/
9,52
TD5K2W
Verantwortlich für diese Anzeige ist HSBC Trinkaus & Burkhardt AG.
Die Wertpapierprospekte erhalten Sie über www.hsbc-zertifikate.de.
aktualisieren
Anzeige
Börse Stuttgart Anlegerclub
Bayer: Monsanto-Deal würde ein neues Burg­graben-Unter­nehmen ergeben!
Mit der Übernahme des US-Saatgutspezialisten Monsanto will Bayer im Agrarchemie-Geschäft den großen Wurf landen und zur weltweiten Nummer Eins aufsteigen. Der strategisch sinnvolle Megadeal ist allerdings mit großen Unsicherheiten behaftet. Lesen Sie in der neuen Ausgabe des Anleger­magazins, warum der Life-Science-Konzern dennoch einen näheren Blick wert ist.

Trading-Software

Trading Services
Zum Trading-Desk

Damit wird Chartanalyse so einfach wie nie zuvor.

Heute im Fokus

DAX volatil -- Asiens Börsen uneinheitlich -- Machtkampf um Brexit-Zeitplan - London hält Brüssel hin -- Fresenius bekommt neuen Chef

Alibaba-Tochter Alipay soll Interesse an Wirecard-Beteiligung haben. KUKA-Vereinbarung wohl fast perfekt. EU-Gründerstaaten drücken bei Verhandlungen aufs Tempo. Wirtschaftsforscher: Alle verlieren, besonders die Briten. Vermutungen und Befürchtungen: Unsicherheit nach Brexit-Votum lähmt.
Diese Aktien stehen auf den Kauflisten der Experten
Der World Wealth Report 2016
Hier ist Leben preiswert!

Die 5 beliebtesten Top-Rankings

Welche Marke ist die teuerste?
Volatilität in Schwellenländern
Das haben die Dax-Vorstände 2015 verdient
Welches Land gewann am häufigsten die europäische Fußballkrone?
Welches Land schnitt bei den Weltmeisterschaften am besten ab?
mehr Top Rankings

Umfrage

Am Donnerstag, den 23. Juni blicken die Anleger mit Spannung auf das EU-Referendum der Briten. Welchen Ausgang erwarten Sie?