12.12.2012 09:13
Bewerten
 (0)

HSBC: DAX (Daily) - Wie ein Schweizer Uhrwerk …

Wie ein Schweizer Uhrwerk …
… streben die deutschen Standardwerte derzeit von einem Hoch zum nächsten. Nachdem sich am Vortag bereits die alten Hochpunkte zwischen 7.479 und 7.435 Punkten als solider Halt erwiesen hatten, nutze der DAX die Gunst der Stunde und markierte ein neues Jahreshoch (7.597 Punkte). Damit gilt auch die Zwischenetappe in Form des Hochs von Anfang Mai 2011 bei 7.600 Punkten als abgearbeitet. Diese Hürde stellt aus charttechnischer Sicht ohnehin die letzte verbliebene Hürde auf dem Weg zur nächsten „runden Zahl“ dar. Neben dem gestern beschriebenen Saisonmuster – Stichwort: Weihnachts- und Jahresendrally (siehe „Daily Trading“ vom 11. Dezember) – stimmt der Blick auf andere Aktienbarometer zuversichtlich. So hat gestern beispielsweise der EuroStoxx50 seine Hochs bei 2.605/11 Punkten aus dem Weg geräumt, wodurch die Bodenbildung seit Herbst 2011 abgeschlossen wurde. Gleichzeitig gelang dem S&P 500 die Rückeroberung der Hürden bei 1.422/25 Punkten. In diesem Umfeld ist es definitiv zu früh die „Bücher zu schließen“ und das Aktienjahr 2012 bereits jetzt zu den Akten zu legen, zumal der Performancedruck in zuvor ohnehin schon guten Jahrgängen dem Funktionieren des Phänomens „Jahresendrally“ nochmals einen zusätzlichen Kick gibt.

DAX (Daily)


Diese Analyse wird Ihnen präsentiert von HSBC Trinkaus.
Hier können Sie sich zum kostenlosen Newsletter anmelden.
Wichtige Hinweise auf mögliche Interessenkonflikte
Rechtliche Hinweise

Ausgewählte Hebelprodukte

(Anzeige)
 TypKOHebelBid/AskWKN
9.921,0
10.80011,64
8,94
/
8,92
TD54YD
10.43016,40
5,30
/
5,28
TD619X
10.14449,97
2,34
/
2,32
TD61QN
9.567,619,89
4,54
/
4,52
TD5XRP
9.309,014,87
6,23
/
6,21
TD5PGF
9.000,010,27
9,32
/
9,30
TD62FN
Verantwortlich für diese Anzeige ist HSBC Trinkaus & Burkhardt AG.
Die Wertpapierprospekte erhalten Sie über www.hsbc-zertifikate.de.
aktualisieren
Anzeige
Börse Stuttgart Anlegerclub
Vier Aktien für den langfristigen Vermögensaufbau:
In der neuen Ausgabe des Anlegermagazins werden vier Aktien vorgestellt, die sich aus Sicht der Redaktion für den langfristigen Vermögensaufbau eignen. Sicherheit allein war nicht das entscheidende Kriterium. Es ging auch darum, Aktien von Unternehmen auszuwählen, die aufgrund ihrer Wettbewerbsstellung aussichtsreich erscheinen und die dennoch große Wachstumschancen bieten.

Trading-Software

Trading Services
Zum Trading-Desk

Damit wird Chartanalyse so einfach wie nie zuvor.

Heute im Fokus

DAX im Plus -- Milliarden-Deal mit GE soll Saudis unabhängiger vom Öl machen -- Finanzinvestor CVC erlöst mit Evonik-Aktien 504 Millionen -- Moody's stuft Deutsche Bank ab

BMW will Tesla erst 2021 angreifen. Sony rechnet mit Gewinneinbruch. Sky hebt Preise an - Kunden wird aber Sonderkündigungsrecht verwehrt. Drillischs Geschäftsausbau halbiert Quartalsgewinn. Investitionen schieben die deutsche Wirtschaft kräftig an. Coca-Cola stoppt Produktion in Venezuela.
In welcher Metropolregion leben am meisten Menschen?
Diese Aktien sind auf den Verkauflisten der Experte
Volatilität in Schwellenländern

Die 5 beliebtesten Top-Rankings

Diese Unternehmen sind fantastisch erfolgreich
IT-Gründer ohne Technik-Know-How
Welcher amerikanische Investor ist am vermögendsten?
Wer hatte das größte Emissionsvolumen?
Diese Top 20 haben zur Verbessung der Welt beigetragen
mehr Top Rankings

Umfrage

Bundeskanzlerin Merkel hält trotz aller Kritik am umstrittenen Flüchtlingspakt mit der Türkei fest. Wie bewerten Sie dessen Chancen?