29.05.2013 10:02
Bewerten
 (0)

HSBC: DAX® (Monthly) - Saisonale Phänomene: Der Monatserste

Saisonale Phänomene: Der Monatserste
Regelmäßig produzieren „einfache“ Handelsstrategien erstaunliche Erfolge. Ein gutes Beispiel für diese Aussage liefert eine saisonale Systematik, die auf die Kursentwicklung des DAX® am ersten Handelstag des Monats setzt. Im Testzeitraum von Januar 1995 bis April 2013 konnte ein Anleger, der jeweils nur am ersten Handelstag des Monats – und zwar von der Eröffnung bis zum Handelsschluss – investiert gewesen wäre, einen Zugewinn von insgesamt 2.544 DAX®-Punkten erzielen. Bei einer Trefferquote von gut 65 % betrug der durchschnittliche Tageszuwachs 0,27 %. Anders ausgedrückt: Die Wahrscheinlichkeit für nachgebende Notierungen am Tag nach dem Monatsultimo beträgt nur knapp 35 %. Besonders bemerkenswert ist der Vergleich mit der Performance, die Anleger vom zweiten bis zum letzten Handelstag des Monats erzielt hätten. Obwohl nur an etwa 1/20 der Handelstage investiert, wird der Wertzuwachs der restlichen Handelstage mit einem Plus von 1.931 Punkten deutlich in den Schatten gestellt. Vor diesem Hintergrund ist es aus Investorensicht gefährlich, regelmäßig den ersten Handelstag des Monats zu verpassen. Schließlich scheint der Monatswechsel Longinvestments mit einem besonders attraktiven Chance-Risiko-Verhältnis zu ermöglichen. (wird fortgesetzt)

DAX® (Monthly)


Diese Analyse wird Ihnen präsentiert von HSBC Trinkaus.
Hier können Sie sich zum kostenlosen Newsletter anmelden.
Wichtige Hinweise auf mögliche Interessenkonflikte
Rechtliche Hinweise

Ausgewählte Hebelprodukte

(Anzeige)
 TypKOHebelBid/AskWKN
11.189
12.17010,88
9,98
/
9,96
TD3829
11.84316,19
6,76
/
6,74
TD3FYZ
11.50530,70
3,50
/
3,48
TD3V6C
10.83029,18
3,99
/
3,97
TD3VJD
10.48616,34
7,14
/
7,12
TD2D3N
10.15010,86
10,57
/
10,55
TD3S2A
Verantwortlich für diese Anzeige ist HSBC Trinkaus & Burkhardt AG.
Die Wertpapierprospekte erhalten Sie über www.hsbc-zertifikate.de.
aktualisieren

Trading-Software

Trading Services
Zum Trading-Desk

Damit wird Chartanalyse so einfach wie nie zuvor.

Heute im Fokus

DAX stabil -- Dow kaum verändert erwartet -- Tsipras: Vorgezogene Neuwahlen nicht ausgeschlossen -- VW kassiert Verkaufsprognose -- Bayer mit Gewinnwachstum -- Twitter, HeidelbergCement, O2 im Fokus

Alphaform stellt Insolvenzantrag. Panasonic steigert Quartalsgewinn. Nissan profitiert von starker Nachfrage in Nordamerika und Europa. Porsche fährt erneut mehr Gewinn ein als Marke VW. Sky Deutschland senkt Verlust. Linde senkt Umsatzprognose. S&P droht Brasilien mit Herabstufung auf Ramsch. Osram profitiert von Einsparungen und dem schwachen Euro.
Die heißesten deutschen Überflieger

Diese Aktien sind auf den Verkauflisten der Experten

Welcher ist der größte deutsche Medienkonzern?

Die 5 beliebtesten Top-Rankings

Acht überraschende Fakten über den Chef des Tech-Riesen

Deutschland liegt ganz weit vorne

Welche Aktien zählt George Soros zu seinem Portfolio?

Welche Aktien könnten bis 2018 hin steigen?

Bestnoten für diese Chefs

mehr Top Rankings

Umfrage

Daimler will noch in diesem Jahr einen selbstfahrenden Lastwagen auf einer deutschen Autobahn testen. Was halten Sie davon, dass ein Computer den Fahrer ersetzt?