29.05.2013 10:02
Bewerten
(0)

HSBC: DAX® (Monthly) - Saisonale Phänomene: Der Monatserste

Saisonale Phänomene: Der Monatserste
Regelmäßig produzieren „einfache“ Handelsstrategien erstaunliche Erfolge. Ein gutes Beispiel für diese Aussage liefert eine saisonale Systematik, die auf die Kursentwicklung des DAX® am ersten Handelstag des Monats setzt. Im Testzeitraum von Januar 1995 bis April 2013 konnte ein Anleger, der jeweils nur am ersten Handelstag des Monats – und zwar von der Eröffnung bis zum Handelsschluss – investiert gewesen wäre, einen Zugewinn von insgesamt 2.544 DAX®-Punkten erzielen. Bei einer Trefferquote von gut 65 % betrug der durchschnittliche Tageszuwachs 0,27 %. Anders ausgedrückt: Die Wahrscheinlichkeit für nachgebende Notierungen am Tag nach dem Monatsultimo beträgt nur knapp 35 %. Besonders bemerkenswert ist der Vergleich mit der Performance, die Anleger vom zweiten bis zum letzten Handelstag des Monats erzielt hätten. Obwohl nur an etwa 1/20 der Handelstage investiert, wird der Wertzuwachs der restlichen Handelstage mit einem Plus von 1.931 Punkten deutlich in den Schatten gestellt. Vor diesem Hintergrund ist es aus Investorensicht gefährlich, regelmäßig den ersten Handelstag des Monats zu verpassen. Schließlich scheint der Monatswechsel Longinvestments mit einem besonders attraktiven Chance-Risiko-Verhältnis zu ermöglichen. (wird fortgesetzt)

DAX® (Monthly)


Diese Analyse wird Ihnen präsentiert von HSBC Trinkaus.
Hier können Sie sich zum kostenlosen Newsletter anmelden.
Wichtige Hinweise auf mögliche Interessenkonflikte
Rechtliche Hinweise
Anzeige

Ausgewählte Hebelprodukte

TypKOHebelBid/AskWKN
12.299
13.37210,90
10,87
/
10,86
TD86PH
13.00016,18
7,21
/
7,20
TD9KW4
12.63731,37
3,54
/
3,53
TD90CJ
11.90032,80
4,15
/
4,14
TD9A1B
11.52014,31
8,96
/
8,95
TD79NZ
11.15010,91
11,63
/
11,62
TD8A86
Verantwortlich für diese Anzeige ist HSBC Trinkaus & Burkhardt AG.
Die Wertpapierprospekte erhalten Sie über www.hsbc-zertifikate.de.
aktualisieren
Anzeige
Anzeige
Börse Stuttgart Anlegerclub

Die Top 5 der Medizin- und Pharmakonzerne mit großen Wachstumschancen!

Aktien aus dem Medizin- und Pharmabereich gehören neben den hochtechnologischen Konzernen wohl zu den schwierigsten Wertpapieren, die man an der Börse spielen kann. Die meisten Unternehmen, die auf diesem Feld unterwegs sind, bleiben über Jahre hin unprofitabel. Wir stellen im aktuellen Anlegermagazin fünf Aktien vor, bei denen große Wachstumschancen lauern könnten.
Anlegermagazin kostenlos erhalten

Trading-Software

Trading Services
Damit wird Chartanalyse so einfach wie nie zuvor.
Zum Trading-Desk

Heute im Fokus

DAX legt zu -- Dow Jones im Plus -- Ausblick auf Fed-Sitzung -- Daimler enttäuscht Erwartungen -- Analysten: Der Euro hat noch Luft nach oben -- PUMA, GEA, KION, Peugeot, KlöCo im Fokus

BMW setzt Kooperationsgespräche mit Daimler vorläufig aus. Telefonica Deutschland schneidet beim Ergebnis besser ab. Großbritannien will Diesel- und Benzinautos ab 2040 verbieten. Luftfahrtverband setzt sich für Überleben von Air Berlin ein. Amgen schneidet besser ab als erwartet und erhöht Prognose.

Top-Rankings

KW 29: Analysten-Flops der Woche
Diese Aktien stehen auf den Verkauflisten der Experten
Der CEO von Allianz, BMW oder doch Daimler?
Diese Manager lieben die Deutschen
KW 29: Analysten-Tops der Woche
Diese Aktien stehen auf den Kauflisten der Experten

Die 5 beliebtesten Top-Rankings

E-Autos: Kein Zwang zum Tesla-Kauf
Diese Tesla-Konkurrenten sind auf dem Vormarsch und billiger als der Model 3
So schnitten die DAX-Werte im ersten Halbjahr 2017 ab
Tops und Flops
BlackRock Beteiligungen
In diese Unternehmen investiert der Fondsgigant
Die reichsten Länder der EU
Das sind die reichsten Länder der EU
Jobs mit Zukunft und hohem Gehalt
Hier wird man auch künftig noch gut bezahlt
mehr Top Rankings

Umfrage

Wenn morgen Bundestagswahl wäre, wen würden Sie wählen?

Online Brokerage über finanzen.net

Das Beste aus zwei Welten: Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade unmittelbar aus der Informationswelt von finanzen.net!
Zur klassischen Ansicht wechseln

Willkommen bei finanzen.net Brokerage

Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade unmittelbar aus finanzen.net

Weitere Informationen finden Sie hier.

Jetzt informieren


Sie haben bereits ein Depot? Dann verknüpfen Sie es jetzt mit Ihrem finanzen.net-Account!

Jetzt mit finanzen.net-Account verknüpfen

Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Goldpreis
Meistgesucht
Daimler AG710000
Deutsche Bank AG514000
CommerzbankCBK100
Volkswagen (VW) AG Vz.766403
Nordex AGA0D655
BMW AG519000
Apple Inc.865985
AMD (Advanced Micro Devices) Inc.863186
TeslaA1CX3T
EVOTEC AG566480
Allianz840400
Amazon906866
E.ON SEENAG99
BASFBASF11
Deutsche Telekom AG555750