29.05.2013 10:02
Bewerten
 (0)

HSBC: DAX® (Monthly) - Saisonale Phänomene: Der Monatserste

Saisonale Phänomene: Der Monatserste
Regelmäßig produzieren „einfache“ Handelsstrategien erstaunliche Erfolge. Ein gutes Beispiel für diese Aussage liefert eine saisonale Systematik, die auf die Kursentwicklung des DAX® am ersten Handelstag des Monats setzt. Im Testzeitraum von Januar 1995 bis April 2013 konnte ein Anleger, der jeweils nur am ersten Handelstag des Monats – und zwar von der Eröffnung bis zum Handelsschluss – investiert gewesen wäre, einen Zugewinn von insgesamt 2.544 DAX®-Punkten erzielen. Bei einer Trefferquote von gut 65 % betrug der durchschnittliche Tageszuwachs 0,27 %. Anders ausgedrückt: Die Wahrscheinlichkeit für nachgebende Notierungen am Tag nach dem Monatsultimo beträgt nur knapp 35 %. Besonders bemerkenswert ist der Vergleich mit der Performance, die Anleger vom zweiten bis zum letzten Handelstag des Monats erzielt hätten. Obwohl nur an etwa 1/20 der Handelstage investiert, wird der Wertzuwachs der restlichen Handelstage mit einem Plus von 1.931 Punkten deutlich in den Schatten gestellt. Vor diesem Hintergrund ist es aus Investorensicht gefährlich, regelmäßig den ersten Handelstag des Monats zu verpassen. Schließlich scheint der Monatswechsel Longinvestments mit einem besonders attraktiven Chance-Risiko-Verhältnis zu ermöglichen. (wird fortgesetzt)

DAX® (Monthly)


Diese Analyse wird Ihnen präsentiert von HSBC Trinkaus.
Hier können Sie sich zum kostenlosen Newsletter anmelden.
Wichtige Hinweise auf mögliche Interessenkonflikte
Rechtliche Hinweise

Ausgewählte Hebelprodukte

(Anzeige)
 TypKOHebelBid/AskWKN
10.311
11.30010,28
10,13
/
10,11
TD5YV9
10.95015,59
6,71
/
6,69
TD65LS
10.62529,63
3,37
/
3,35
TD6ED6
10.01031,76
3,20
/
3,18
TD6EUZ
9.700,016,49
6,21
/
6,19
TD6CNP
9.375,011,12
9,41
/
9,39
TD6CN2
Verantwortlich für diese Anzeige ist HSBC Trinkaus & Burkhardt AG.
Die Wertpapierprospekte erhalten Sie über www.hsbc-zertifikate.de.
aktualisieren
Anzeige
Börse Stuttgart Anlegerclub
Bayer: Monsanto-Deal würde ein neues Burg­graben-Unter­nehmen ergeben!
Mit der Übernahme des US-Saatgutspezialisten Monsanto will Bayer im Agrarchemie-Geschäft den großen Wurf landen und zur weltweiten Nummer Eins aufsteigen. Der strategisch sinnvolle Megadeal ist allerdings mit großen Unsicherheiten behaftet. Lesen Sie in der neuen Ausgabe des Anleger­magazins, warum der Life-Science-Konzern dennoch einen näheren Blick wert ist.

Trading-Software

Trading Services
Zum Trading-Desk

Damit wird Chartanalyse so einfach wie nie zuvor.

Heute im Fokus

DAX schließt schwächer -- Anlagenbau drückt auf Linde-Bilanz -- VW steigert bereinigte Marge -- adidas erhöht Jahresprognose -- Dialog Semiconductor, Facebook, GoPro im Fokus

Oracle will NetSuite für 9,3 Milliarden Dollar kaufen. K+S-Konkurrent Potash kappt Prognose erneut. Wie der Facebook-Chef in einer Stunde drei Milliarden Dollar reicher geworden ist. SÜSS Microtec erwartet weniger Aufträge. Apple hat eine Milliarde iPhones verkauft. Schneider Electric will rentabler werden.
Diese Firmen sind innovativ
Welche deutsche Stadt hat die meiste Kohle?
Diese Aktien stehen auf den Verkauflisten der Experten

Die 5 beliebtesten Top-Rankings

Wo hat man am meisten Urlaub?
Rohstoff-Performer im ersten Halbjahr 2016
DAX-Performer im ersten Halbjahr 2016
Welche deutsche Stadt ist bereit für die Zukunft?
TecDAX-Performer im ersten Halbjahr 2016
mehr Top Rankings

Umfrage

Was ist Ihre Meinung zu selbstfahrenden Autos?