03.01.2013 08:44
Bewerten
 (0)

HSBC: DAX® (Monthly) - Verschachteltes Kursmuster

Verschachteltes Kursmuster
Dieses Kursmuster bildet sich aber wiederum vollständig innerhalb eines größeren aufsteigenden Pendants aus dem Basisaufwärtstrend seit 1982 (akt. bei 4.457 Punkten) sowie den historischen Hochständen der deutschen Standardwerte bei gut 8.100 Punkten. Vor diesem Hintergrund liefert der jüngste Ausbruch aus dem kleineren Konsolidierungsmuster ein frühes Indiz dafür, dass auch der „Deckel“ in Form der bisherigen Rekordstände gelüftet wird. Bildlich gesprochen sorgt das diskutierte verschachtelte Kursmuster dafür, dass „ein Rad in das andere greift“. Das ist auch der Grund, weshalb diesem Phänomen in der technischen Analyse eine besondere Bedeutung zukommt. Vor dem ultimativen Kaufsignal in Form neuer Allzeithochs bzw. eines Ausbruchs aus dem großen aufsteigenden Dreieck lieferte demnach der Bruch des Abwärtstrends seit dem Jahreswechsel 2007/08 bereits ein frühes Investmentkaufsignal. Das Risiko eines Fehlausbruchs nach Norden wird dabei durch die äquivalente Weichenstellung im Verlauf des RSI (siehe Chart) sowie die intakten Kaufsignale seitens der Trendfolger MACD und Aroon untermauert, so dass aktuell auch von Seiten der technischen Indikatoren Rückenwind kommt.


DAX® (Monthly)


Diese Analyse wird Ihnen präsentiert von HSBC Trinkaus.
Hier können Sie sich zum kostenlosen Newsletter anmelden.
Wichtige Hinweise auf mögliche Interessenkonflikte
Rechtliche Hinweise
Artikel empfehlen?

Ausgewählte Hebelprodukte (Anzeige)

 TypKnock OutHebelBid/AskWKN
9353,0Short10.2569,92
10,09
/
10,07
TD0QAW
Short9.972,216,53
6,29
/
6,27
TD17U9
Short9.690,033,84
3,39
/
3,37
TD1AHC
Long9.125,031,36
2,42
/
2,40
TD0ZEV
Long8.841,416,28
5,20
/
5,18
TDX4PT
Long8.557,510,93
8,03
/
8,01
TDX46G
aktualisieren
Den Wertpapierprospekt erhalten Sie unter www.hsbc-zertifikate.de
Für den Live-Chat können Sie sich mit Ihrem finanzen.net-, Facebook- oder Twitter Account anmelden. Um immer die neusten Beiträge zu sehen, stellen Sie bitte "Neuesten" ein.

Private Krankenversicherung Tarifvergleich

Anzeige




Die 5 beliebtesten Top-Rankings






mehr Top Rankings
Die Bundesregierung hat ein "starkes Signal" von Wirtschaftssanktionen gegenüber Russland angekündigt: Was halten Sie von dieser Haltung?
Abstimmen
Direkt zu den Ergebnissen