03.01.2013 08:44
Bewerten
 (0)

HSBC: DAX® (Monthly) - Verschachteltes Kursmuster

Verschachteltes Kursmuster
Dieses Kursmuster bildet sich aber wiederum vollständig innerhalb eines größeren aufsteigenden Pendants aus dem Basisaufwärtstrend seit 1982 (akt. bei 4.457 Punkten) sowie den historischen Hochständen der deutschen Standardwerte bei gut 8.100 Punkten. Vor diesem Hintergrund liefert der jüngste Ausbruch aus dem kleineren Konsolidierungsmuster ein frühes Indiz dafür, dass auch der „Deckel“ in Form der bisherigen Rekordstände gelüftet wird. Bildlich gesprochen sorgt das diskutierte verschachtelte Kursmuster dafür, dass „ein Rad in das andere greift“. Das ist auch der Grund, weshalb diesem Phänomen in der technischen Analyse eine besondere Bedeutung zukommt. Vor dem ultimativen Kaufsignal in Form neuer Allzeithochs bzw. eines Ausbruchs aus dem großen aufsteigenden Dreieck lieferte demnach der Bruch des Abwärtstrends seit dem Jahreswechsel 2007/08 bereits ein frühes Investmentkaufsignal. Das Risiko eines Fehlausbruchs nach Norden wird dabei durch die äquivalente Weichenstellung im Verlauf des RSI (siehe Chart) sowie die intakten Kaufsignale seitens der Trendfolger MACD und Aroon untermauert, so dass aktuell auch von Seiten der technischen Indikatoren Rückenwind kommt.

DAX® (Monthly)


Diese Analyse wird Ihnen präsentiert von HSBC Trinkaus.
Hier können Sie sich zum kostenlosen Newsletter anmelden.
Wichtige Hinweise auf mögliche Interessenkonflikte
Rechtliche Hinweise

Ausgewählte Hebelprodukte

(Anzeige)
 TypKOHebelBid/AskWKN
9.816,0
10.85011,12
10,43
/
10,41
TD5YUZ
10.55017,13
7,26
/
7,24
TD54Y6
10.15031,88
3,39
/
3,37
TD61XN
9.550,030,89
2,89
/
2,87
TD5XMS
9.256,714,34
6,60
/
6,58
TD5PL3
9.050,010,71
7,93
/
7,91
TD5KY0
Verantwortlich für diese Anzeige ist HSBC Trinkaus & Burkhardt AG.
Die Wertpapierprospekte erhalten Sie über www.hsbc-zertifikate.de.
aktualisieren
Anzeige
Börse Stuttgart Anlegerclub
Vier Aktien für den langfristigen Vermögensaufbau:
In der neuen Ausgabe des Anlegermagazins werden vier Aktien vorgestellt, die sich aus Sicht der Redaktion für den langfristigen Vermögensaufbau eignen. Sicherheit allein war nicht das entscheidende Kriterium. Es ging auch darum, Aktien von Unternehmen auszuwählen, die aufgrund ihrer Wettbewerbsstellung aussichtsreich erscheinen und die dennoch große Wachstumschancen bieten.

Trading-Software

Trading Services
Zum Trading-Desk

Damit wird Chartanalyse so einfach wie nie zuvor.

Heute im Fokus

DAX im Minus -- Dow leichter -- Allianz-Aktionäre um Geschäftsmodell besorgt -- Dialog Semiconductor schwächelt -- Siemens glänzt mit Ergebnissen -- adidas, HeidelbergCement, Deutsche Telekom im Fokus

Tesla kritisiert Kaufprämien für E-Autos wegen Preisgrenze. Apple darf keine überholten iPhones in Indien verkaufen. Auftragsflut und Vorstandsrücktritt belasten ElringKlingers Ergebnis. Deutsche Bank zahlt 50 Millionen Dollar wegen Vorwurf der Zinsmanipulation. Beiersdorf meldet Umsatzrückgang.
Diese Aktien sind auf den Verkauflisten der Experte
Das haben die Dax-Vorstände 2015 verdient
Diese Aktien sind auf den Kauflisten der Experten

Die 5 beliebtesten Top-Rankings

Diese Unternehmen sind fantastisch erfolgreich
IT-Gründer ohne Technik-Know-How
Welcher amerikanische Investor ist am vermögendsten?
Wer hatte das größte Emissionsvolumen?
Diese Top 20 haben zur Verbessung der Welt beigetragen
mehr Top Rankings

Umfrage

Indizes als Basiswert sind sowohl bei Anlage- als auch bei Hebelprodukten sehr beliebt. Welchen der folgenden Indizes berücksichtigen Sie primär bei Ihrer Auswahl?