17.12.2012 09:31
Bewerten
 (0)

HSBC: DAX® (Weekly) - 7.600 Punkte als nächste Demarkationslinie

7.600 Punkte als nächste Demarkationslinie
Im Anschluss an den lehrbuchmäßigen Pullback an die 200-Tages-Linie (akt. bei 6.883 Punkten) bzw. an den ehemaligen Abwärtstrend seit Mai 2011 (akt. bei 6.852 Punkten) verdeutlicht der Wochenchart des DAX®, worum es derzeit für die deutschen Standardwerte geht: Das nachhaltige Überwinden des Jahreshochs von 2011 bei 7.600 Punkten, das die letzte verbliebene Hürde auf dem Weg zu den historischen Hochständen bei gut 8.100 Punkten darstellt. Die Bedeutung dieser Chartmarke wird gleichzeitig durch den Point & Figure-Chart dokumentiert, wo bei einem Spurt über 7.600 Punkte ebenfalls ein neues prozyklisches Einstiegssignal entstünde. Wenngleich es kurzfristig aufgrund der verbesserten Stimmung der Marktteilnehmer (siehe „Daily Trading“ vom 13. Dezember) zu einem Durchatmen kommen könnte, ist die Chartkonstellation perspektivisch nach wie vor als sehr konstruktiv zu bezeichnen. So wurde vor allem durch den erfolgreichen Pullback der zuvor gesehene Dreiecksausbruch bestätigt. Gleiches gilt für den Aufwärtstrend im Verlauf des RSI (siehe Chart). Da das rechnerische Kursziel einen Anlauf auf das Allzeithoch bei 8.151 Punkten impliziert, dürfte ein Spurt über den angeführten Signalgeber bei 7.600 Punkten weniger eine Frage des „ob“ als vielmehr des „wann“ sein.


DAX® (Weekly)


Diese Analyse wird Ihnen präsentiert von HSBC Trinkaus.
Hier können Sie sich zum kostenlosen Newsletter anmelden.
Wichtige Hinweise auf mögliche Interessenkonflikte
Rechtliche Hinweise
Artikel empfehlen?

Ausgewählte Hebelprodukte (Anzeige)

 TypKnock OutHebelBid/AskWKN
9447,0Short10.35010,92
9,05
/
9,03
TDX9MF
Short10.06016,65
6,17
/
6,15
TD10NY
Short9.778,532,62
3,41
/
3,39
TDX9VM
Long9.210,031,55
2,56
/
2,54
TD1EBJ
Long8.922,215,95
5,34
/
5,32
TD1BW3
Long8.637,211,01
8,18
/
8,16
TDX4NG
aktualisieren
Den Wertpapierprospekt erhalten Sie unter www.hsbc-zertifikate.de
Für den Live-Chat können Sie sich mit Ihrem finanzen.net-, Facebook- oder Twitter Account anmelden. Um immer die neusten Beiträge zu sehen, stellen Sie bitte "Neuesten" ein.

Private Krankenversicherung Tarifvergleich

Anzeige

Heute im Fokus

DAX tief im Minus -- Russen sollen ukrainische Stadt erobert haben -- FBI untersucht Hackerangriff auf Großbanken -- SAP stellt Patentantrag für mobilen Computer -- Lufthansa, Apple, Samsung im Fokus

Deutsche Bank muss in London Strafe zahlen. Finanzinvestor übernimmt WMF. Sommerflaute lässt Arbeitslosigkeit steigen. Operativer Gewinn von Bouygues wegen Preiskampf im Mobilfunk eingebrochen. Zalando schreibt operativ schwarze Zahlen. Fielmann verdient im 2. Quartal netto 4 Prozent mehr. Telefonica erhöht Angebot für brasilianische GVT.
Beste Produktmarken

Diese Aktien sind auf den Verkauflisten der Experten

Welche Darstellerin verdient am meisten?

Die 5 beliebtesten Top-Rankings

Welche Darsteller verdienen am meisten?

Diese Models verdienten 2014 am meisten

In welchen Ländern kostet der Big Mac wie viel?

Die Fluglinien mit den zufriedensten Passagieren

Welcher Nationaltrainer verdient am meisten?

mehr Top Rankings
Angesichts möglicher Streiks bei der Lufthansa und der Bahn werden die Forderungen nach einer gesetzlichen Lösung lauter. Wie stehen Sie dazu?
Abstimmen
Direkt zu den Ergebnissen