07.02.2013 09:57
Bewerten
 (0)

HSBC: Euro-BUND-Future (Daily) - Et hätt noch emmer jot jejange!

Et hätt noch emmer jot jejange!
Trifft der dritte Artikel des rheinischen Grundgesetzes in dieser Karnevalssaison auf den Euro-BUND-Future zu? Trotz der negativen Weichenstellung durch den Rutsch unter die Haltezone aus der 90- und der 200-Tages-Linie (akt. bei 142,59/70) sowie dem Aufwärtstrend seit September 2012 (akt. bei 142,80) und die dadurch komplettierte Schulter-Kopf-Schulter-Formation mit einem rechnerischen Kursziel von deutlich unter 138 hat sich das Rentenbarometer in den vergangenen Handelstagen recht wacker geschlagen. Um „Strüssjer“ und „Kamelle“ zu verteilen, ist es aber noch zu früh. Dazu bedarf es eines nachhaltigen Sprungs über die angeführten Marken. Im Erfolgsfall winkt ein Test des alten Abwärtstrends seit Juni 2012 (akt. bei 143,87). So langsam verlieren indes auch die technischen Indikatoren ihre negative Grundhaltung, steht nach dem Stochastik doch auch der MACD kurz vor einen neuen Kaufsignal. Damit steigen die Chancen auf en „jote Zick“ in den närrischen Tagen. Anlegern, denen „wat fott es, es fott“ zu riskant ist und die bestehende Positionen absichern möchten, sei der Aufwärtstrend seit März 2012 (akt. bei 140,94) nahegelegt, würde ein Unterschreiten dieser Trendlinie doch die Wahrscheinlichkeit für weitere Kursverluste massiv erhöhen. Positiv ausgedrückt gilt aber auch hier im rheinischen Sinne: „Et kütt wie et kütt.“ Helau!

Euro-BUND-Future (Daily)


Diese Analyse wird Ihnen präsentiert von HSBC Trinkaus.
Hier können Sie sich zum kostenlosen Newsletter anmelden.
Wichtige Hinweise auf mögliche Interessenkonflikte
Rechtliche Hinweise
Anzeige
Börse Stuttgart Anlegerclub
Zalando - Wie der Online-Händler seine Gewinn­margen kräftig steigern will!
Der Einkauf von Waren im Internet gehört zu den Megatrends des 21. Jahrhunderts. Laut einer Erhebung des Digitalverbands Bitkom shoppen 98% aller Internet-Nutzer inzwischen online, wobei mehr als drei Viertel mehrmals im Monat Produkte über das Internet ordern. Lesen Sie in der aktuellen Ausgabe des Anlegermagazins, warum Zalando zu den Profiteuren dieses Megatrends gehört und wie es seine Gewinnmargen weiter steigern will.
Anlegermagazin kostenlos erhalten

Trading-Software

Trading Services
Zum Trading-Desk

Damit wird Chartanalyse so einfach wie nie zuvor.

Heute im Fokus

DAX fester -- Uniper und Innogy erobern MDAX -- ifo-Chef warnt vor Gefahr eines italienischen Euro-Austritts -- E.ON und RWE-Aktien heben nach BVG-Urteil ab -- Sanofi erwägt Angebot für Actelion

OPEC will weitere Förderstaaten zu Drosselung bewegen: Was bedeutet dies für den Ölpreis? Allianz senkt laufende Verzinsung bei Lebensversicherungen. Airbus muss für Jahresziel im Dezember fast 100 Flugzeuge ausliefern. Chinesische Medien: Mehrere iPhone-Geräte in Brand geraten oder explodiert.
Hobby zum Beruf
Jetzt durchklicken
Welche Aktien besitzt Warren Buffett in seinem Portfolio?
Jetzt durchklicken
Diese Aktien stehen auf den Verkauflisten der Experten
Jetzt durchklicken

Die 5 beliebtesten Top-Rankings

Diese Legenden sind die bestbezahlten Toten der Welt
Jetzt durchklicken
Wo leben die meisten Milliardäre?
Jetzt durchklicken
Die glücklichsten Länder der Welt
Jetzt durchklicken
Von diesen Schnellrestaurants sind die Deutschen begeistert
Jetzt durchklicken
So wurden Steuergelder verschwendet
Jetzt durchklicken
mehr Top Rankings

Umfrage

Welche Folgen erwarten sie aus dem "No" der Italiener zur Verfassungsreform?