25.03.2013 11:11
Bewerten
 (0)

HSBC: Euro-BUND-Future (Daily) - Kurslücken über Kurslücken

Kurslücken über Kurslücken
Auch wenn dem Euro-BUND-Future zum Wochenschluss das Schließen des verbliebenen Restgaps vom Kontraktwechsel (obere Gapkante bei 144,92) knapp verwehrt blieb (Tageshoch bei 144,83), ist auf Wochensicht eine klar positive Performance zu konstatieren. Dabei konnte das zum Wochenbeginn gerissene Aufwärtsgap (untere Gapkante bei 143,54) deutlich verteidigt werden. Das Spannungsfeld aus diesen beiden Kurslücken wird heute möglicherweise durch eine neuerliche Kurslücke nach unten komplettiert. Per Saldo dürfte damit die „Suche nach Orientierung“ seitens des Zinsfuture anhalten. Die entscheidenden Leitplanken stellen dabei einerseits das verbliebene Rollover-Gap, dessen Überwinden die historischen Hochstände bei gut 146 wieder in den Fokus rücken würde, und andererseits die Kombination aus den Glättungslinien der letzten 38 und 90 Tage (akt. bei 143,52/44) sowie der Aufwärtskurslücke vom 18. März. Ein Abgleiten unter den unteren Signalgeber würde beim Euro-BUND-Future zumindest die 200-Tages-Linie (akt. bei 142,75) wieder in den Fokus rücken lassen.

Euro-BUND-Future (Daily)


Diese Analyse wird Ihnen präsentiert von HSBC Trinkaus.
Hier können Sie sich zum kostenlosen Newsletter anmelden.
Wichtige Hinweise auf mögliche Interessenkonflikte
Rechtliche Hinweise

Trading-Software

Trading Services
Zum Trading-Desk

Damit wird Chartanalyse so einfach wie nie zuvor.

Heute im Fokus

DAX schließt knapp über 10.000 Punkten -- Dow schließt tiefrot -- China will Investitionen mit neuen Vorgaben fördern -- VW-Aufwärtstrend in USA gestoppt -- Fresenius, RWE im Fokus

BMW erholt sich von Absatzknick in USA. Yahoo-Chefin Mayer bekommt Zwillinge und will durcharbeiten. Chinas Notenbank geht gegen Yuan-Spekulationen vor. Rubel-Schwäche beschert Gazprom Gewinn-Anstieg von 50 Prozent. Samsung kündigt neue Smartwatch Gear S2 an. Bayer startet neuen Kunststoffkonzern Covestro.
So plaziert sich Deutschland

Diese Aktien sind auf den Verkauflisten der Experten

Welche Aktien zählt Warren Buffet zu seinem Portfolio?

Die 5 beliebtesten Top-Rankings

Was verdient man bei Google?

Welcher Darsteller verdient am meisten?

Wer waren die Aktienstars des deutschen Leitindex?

Produkte von Google, die keiner kennt

Heute sind sie Milliardäre

mehr Top Rankings

Umfrage

Der deutsche Leitindex kämpft derzeit um die 10.000-Punkte-Marke. Wo sehen Sie den DAX in einem Monat?