15.01.2013 09:45
Bewerten
 (0)

HSBC: Euro-BUND-Future (Daily) - Noch hält der Abwehrriegel

Noch hält der Abwehrriegel
Ohne große Schwankungen ist der Euro-BUND-Future in die neue Woche gestartet. Immerhin konnte gestern die leicht freundliche Entwicklung vom späten Freitag fortgesetzt werden, so dass der wichtige Haltebereich aus den Glättungslinien der letzten 200 bzw. 90 Tage (akt. bei 142,45/21) und dem Aufwärtstrend seit Mitte September (akt. bei 142,03) nicht unterschritten wurde. Allerdings sollte man ein solches Szenario in den kommenden Tagen weiter einplanen. So sind die technischen Indikatoren weiterhin „short“ positioniert und zeigen bisher nur verhaltene Stabilisierungstendenzen. Muss die angeführte Bastion doch noch preisgegeben werden, würde dies wohl weitere Kursverluste in Richtung der entscheidenden Unterstützungsmarken bei rund 140 nach sich ziehen. Dieses Szenario erhält zusätzliche Nahrung durch den Chart der 10-jährigen Rendite, wo eine nach oben aufgelöste Korrekturflagge einen weiteren Renditeanstieg bis zur Schlüsselzone zwischen 1,64 % und 1,74 % impliziert. Verbessern würde sich das Bild für den Euro-BUND-Future oberhalb der 38-Tages-Linie (akt. bei 143,58) und des Hochs vom 9. Januar bei 143,77. Knapp darüber verläuft der Abwärtstrend seit dem Allzeithoch vom Juni 2012 (akt. bei 144,16).

Euro-BUND-Future (Daily)


Diese Analyse wird Ihnen präsentiert von HSBC Trinkaus.
Hier können Sie sich zum kostenlosen Newsletter anmelden.
Wichtige Hinweise auf mögliche Interessenkonflikte
Rechtliche Hinweise
Artikel empfehlen?

Trading-Software

Trading Services
Zum Trading-Desk

Damit wird Chartanalyse so einfach wie nie zuvor.

Heute im Fokus

DAX schließt im Minus -- US-Börsen im Rückwärtsgang -- Airbus verwarf System zur automatischen Pilotenkontrolle -- Tesla, IBM, Nemetschek im Fokus

Sondereffekte verhelfen Alno zu gutem operativen Ergebnis. Daimler sieht langen Zeitplan für autonomes Fahren. Airbus wechselt Chef von A400M-Programm aus. Jenoptik-Großaktionär verkauft Aktienpaket. Microsoft stellt neues Tablet Surface 3 vor. Weitere US-Kabel-Hochzeit: Charter Communications greift nach Bright House.
Was verdient man bei Apple?

Diese Aktien sind auf den Verkauflisten der Experten

Welcher Vorstandsvorsitzende verdiente 2014 am besten?

Die 5 beliebtesten Top-Rankings

Wissenswertes rund um die Investorenlegende

Mit welchen Techniken sparen Weltkonzerne Steuern?

10 Patente, die Apple für die Zukunft bereithält

Welche Aktien zählt Warren Buffet zu seinem Portfolio?

Die wundersame Welt von Google

mehr Top Rankings

Umfrage

Der griechische Regierungschef Alexis Tsipras hat Gerüchte über eine baldige Entlassung von Finanzminister Gianis Varoufakis dementiert. Denken Sie, der umstrittene Politiker sollte sein Amt abgeben?