22.06.2012 09:01
Bewerten
 (0)

HSBC: Euro-BUND-Future (daily) - Kratzt (kurzfristig) die Kurve

Kratzt (kurzfristig) die Kurve
Der Kursrückgang des Euro-BUND-Future seit dem Rekordstand von Anfang Juni bei 146,89 brachte letztlich einen nahezu idealtypischen Pullback an die alten Ausbruchsmarken in Form der Hochpunkte vom 1. Quartal bei rund 140 ½. Da knapp unterhalb dieses Niveaus mit dem adjustierten Aufwärtstrend seit April 2011 (akt. bei 139,68) sowie der 200-Tages-Linie (akt. bei 138,74) weitere massive Unterstützungen zur Verfügung stehen, wird auf dieser Basis eine technische Reaktion wahrscheinlich. Ein erstes Erholungsziel definiert dabei die Kombination aus dem Hoch vom 18. Juni bei 143,09 und der 38-Tages-Linie (akt. bei 143,26). Dies ändert aber nichts an unserem Szenario, dass übergeordnet der Rückfall in den Basisaufwärtstrend seit Sommer 2008 (obere Begrenzung auf Wochenbasis akt. bei 141,56) zur Disposition steht. In Verbindung mit den negativen Divergenzen, die verschiedene Indikatoren wie der RSI und der MACD in diesem Zeitfenster signalisieren, indem die letzten Verlaufshochs nicht mehr durch entsprechende Indikatorpendants bestätigt wurden, stellt dies eine explosive Mischung dar.

Euro-BUND-Future (daily)


Diese Analyse wird Ihnen präsentiert von HSBC Trinkaus.
Hier können Sie sich zum kostenlosen Newsletter anmelden.
Wichtige Hinweise auf mögliche Interessenkonflikte
Rechtliche Hinweise
Anzeige
Börse Stuttgart Anlegerclub
Bayer: Monsanto-Deal würde ein neues Burg­graben-Unter­nehmen ergeben!
Mit der Übernahme des US-Saatgutspezialisten Monsanto will Bayer im Agrarchemie-Geschäft den großen Wurf landen und zur weltweiten Nummer Eins aufsteigen. Der strategisch sinnvolle Megadeal ist allerdings mit großen Unsicherheiten behaftet. Lesen Sie in der neuen Ausgabe des Anleger­magazins, warum der Life-Science-Konzern dennoch einen näheren Blick wert ist.

Trading-Software

Trading Services
Zum Trading-Desk

Damit wird Chartanalyse so einfach wie nie zuvor.

Heute im Fokus

DAX stabil erwartet -- Asiens Börsen uneinig -- IWF korrigiert erneut Wachstumsprognose für Deutschland -- Monsanto verlangt wohl deutlich mehr von Bayer -- Deutsche Bank im Fokus

Euro fällt wieder unter 1,11 Dollar. Beschäftigung in Deutschland erreicht neuen Höchststand. Ölpreise fallen leicht zurück. Corporate-Bond-Markt zeigt sich von Brexit unbeeindruckt. Britische Innenministerin May kandidiert für Cameron-Nachfolge. Wirecard steigt mit Zukauf in US-Markt ein.
So hoch sind die Bundesländer verschuldet
Welches ist das wertvollste Team?
Diese Aktien stehen auf den Verkauflisten der Experten

Die 5 beliebtesten Top-Rankings

Welche Marke ist die teuerste?
Volatilität in Schwellenländern
Das haben die Dax-Vorstände 2015 verdient
Welches Land gewann am häufigsten die europäische Fußballkrone?
Welches Land schnitt bei den Weltmeisterschaften am besten ab?
mehr Top Rankings

Umfrage

Nach dem Brexit-Votum der Briten werden in Europa Stimmen laut, die auch in anderen EU-Ländern Referenden über die Zugehörigkeit zur EU fordern. Sehen Sie unsere Zukunft in der EU?