-->
29.01.2013 09:41
Bewerten
 (0)

HSBC: Fraport (Daily) - Vor neuem Vola-Impuls?

Vor neuem Vola-Impuls?
Regelmäßige Leser des „Daily Trading“ wissen, dass wir es sehr zu schätzen wissen, wenn sich bei einem Basiswert die Bollinger Bänder eng zusammengezogen haben, denn dieses Szenario beinhaltet ein Frühwarnsystem, dass das jeweilige Papier möglicherweise unmittelbar vor einer Zunahme der Schwankungsbreite steht. Begünstigt wird das Ganze, wenn es zeitgleich zu einem Ausbruch im eigentlichen Chartverlauf kommt. Genau diese Konstellation liegt derzeit bei der Fraport-Aktie auf Wochenbasis vor: Während die Bandbreite der Bollinger Bänder auf historisch niedrigem Niveau angekommen ist, gelang dem Titel des Flughafenbetreibers die „bullishe“ Auflösung des seit Mai 2012 bestehenden Dreiecks (siehe Chart). Interessant ist dabei, dass der beschriebene Ausbruch durch die gleiche Weichenstellung im Verlauf des RSI sowie das „bullish“ engulfing“ der vergangenen Woche untermauert wird. Per Saldo dürfte die Aktie damit die Jahreshochs von 2012 bei knapp 50 EUR in den nächsten Wochen ins Visier nehmen. Um die gute Ausgangslage nicht zu gefährden, gilt es fortan nicht mehr in das o. g. Dreieck zurückzufallen (obere Begrenzung akt. bei 45,10 EUR).

Fraport (Daily)


Diese Analyse wird Ihnen präsentiert von HSBC Trinkaus.
Hier können Sie sich zum kostenlosen Newsletter anmelden.
Wichtige Hinweise auf mögliche Interessenkonflikte
Rechtliche Hinweise

Nachrichten zu Fraport AG

  • Relevant1
  • Alle2
  • vom Unternehmen
  • Peer Group
  • ?

Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen

Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen

vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden

Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

Analysen zu Fraport AG

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
  • ?
12.08.2016Fraport buyKepler Cheuvreux
12.08.2016Fraport NeutralGoldman Sachs Group Inc.
11.08.2016Fraport UnderweightJP Morgan Chase & Co.
10.08.2016Fraport UnderweightBarclays Capital
10.08.2016Fraport kaufenBankhaus Lampe KG
12.08.2016Fraport buyKepler Cheuvreux
10.08.2016Fraport kaufenBankhaus Lampe KG
05.08.2016Fraport buySociété Générale Group S.A. (SG)
05.08.2016Fraport buyHSBC
05.08.2016Fraport buyequinet AG
12.08.2016Fraport NeutralGoldman Sachs Group Inc.
05.08.2016Fraport HaltenDZ BANK
05.08.2016Fraport HoldS&P Capital IQ
19.07.2016Fraport Sector PerformRobert W. Baird & Co. Incorporated
28.06.2016Fraport NeutralGoldman Sachs Group Inc.
11.08.2016Fraport UnderweightJP Morgan Chase & Co.
10.08.2016Fraport UnderweightBarclays Capital
10.08.2016Fraport ReduceCommerzbank AG
05.08.2016Fraport ReduceCommerzbank AG
05.08.2016Fraport SellUBS AG
Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für Fraport AG nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen
Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"
Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"
Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"

mehr Analysen
Anzeige
Börse Stuttgart Anlegerclub
Unterschätzte Aktienperlen
Peter Lynch wurde als Fondsmanager des Magellan Fonds zu einer Legende. Er erzielte im Zeitraum 1977 bis 1990 eine durchschnittliche jährliche Rendite von 29,2%. Eines seiner Erfolgsgeheimnisse: Lynch setzte auf einfache und verständliche Geschäftsmodelle und bevorzugt dann, wenn sie für die meisten anderen Börsianer als langweilig erschienen. In der neuen Ausgabe des Anlegermagazins werden drei Unternehmen vorgestellt, die solche unterschätzte Aktienperlen sein könnten.

Trading-Software

Trading Services
Zum Trading-Desk

Damit wird Chartanalyse so einfach wie nie zuvor.

Heute im Fokus

DAX schwächer -- Mächtige Spionage-Software für Apple iPhones entdeckt -- STADA-Chef verspricht Aktionären Veränderung -- VW-Vergleichsangebot im Abgas-Skandal kommt bei US-Kunden gut an

Bundesbank: Banken drohen schärfere Regeln für riskante Geschäfte. Lufthansa-Chef: Lösen Tarifkonflikt mit Piloten in diesem Jahr. VW-Betriebsrat - Beteiligung an Zulieferern mögliche Lehre aus Streit. Intel und Microsoft arbeiten daran: Aus Virtual und Augmented Reality wird "Merged Reality".
Welcher Verein hat die meisten Meistertitel?
Wer ist die bestbezahlte Schauspielerin der Welt im Jahr 2016?
Diese Aktien stehen auf den Verkauflisten der Experten

Die 5 beliebtesten Top-Rankings

Die Eigenzulassungen 2015
Diese Firmen sind innovativ
In diesen Städten stehen Sie am längsten im Stau
Das sind die besten Universitäten
Die wertvollsten Marken 2016
mehr Top Rankings

Umfrage

Die Bundesregierung will die Bevölkerung wieder zur Vorratshaltung animieren, damit sie sich im Falle schwerer Katastrophen oder eines bewaffneten Angriffs vorübergehend selbst versorgen kann. Panikmache oder begründet?
-->