27.11.2012 09:16
Bewerten
 (0)

HSBC: Fresenius Medical Care (Daily) - Interessantes Level

Interessantes Level
Die Rally am deutschen Aktienmarkt im Verlauf des 3. Quartals ist an der FMC-Aktie vollends vorbeigegangen. Seit dem zyklischen Hoch vom 19. Oktober bei 59,58 EUR kam es sogar zu einem recht deutlichen Abverkauf. Mittlerweile ist das Papier dabei aber im Dunstkreis eines sehr markanten Unterstützungsbündels angekommen. So bildet das Fibonacci-Cluster aus zwei verschiedenen Retracements (51,58/42 EUR) zusammen mit den Tiefpunkten bei 50,94/53 EUR sowie dem Aufwärtstrend seit Mai 2010 (akt. bei 50,72 EUR) einen klassischen Kumulationspunkt. Auf dieser Basis hat das Papier zuletzt eine ganze Reihe von Tageskerzen mit kleinen Körpern ausgeprägt. Gleichzeitig notiert der RSI nicht nur auf niedrigem Niveau, sondern hat zuvor im überverkauften Terrain auch eine positive Divergenz ausgeprägt. Beide Phänomene deuten auf einen Kontrollverlust der Bären hin. Vor diesem Hintergrund können tradingorientierte Anleger spekulative Lonpositionen ins Auge fassen, die aber engmaschig auf Basis des o. g. Haltebündels abgesichert werden sollten. Ein Anstieg über die letzten Tageshochs bei 51,88/94 EUR würde einer technischen Reaktion in Richtung der 200-Tages-Linie bzw. des 38-Perioden-Pendants (akt. bei 54,80/55,08 EUR) Nachdruck verleihen.

Fresenius Medical Care (Daily)


Diese Analyse wird Ihnen präsentiert von HSBC Trinkaus.
Hier können Sie sich zum kostenlosen Newsletter anmelden.
Wichtige Hinweise auf mögliche Interessenkonflikte
Rechtliche Hinweise
Anzeige
Börse Stuttgart Anlegerclub
Vier Aktien für den langfristigen Vermögensaufbau:
In der neuen Ausgabe des Anlegermagazins werden vier Aktien vorgestellt, die sich aus Sicht der Redaktion für den langfristigen Vermögensaufbau eignen. Sicherheit allein war nicht das entscheidende Kriterium. Es ging auch darum, Aktien von Unternehmen auszuwählen, die aufgrund ihrer Wettbewerbsstellung aussichtsreich erscheinen und die dennoch große Wachstumschancen bieten.

Trading-Software

Trading Services
Zum Trading-Desk

Damit wird Chartanalyse so einfach wie nie zuvor.

Heute im Fokus

DAX dreht leicht ins Minus -- US-Börsen kaum verändert -- Tesla überrascht mit Quartalszahlen positiv -- Siemens glänzt mit Ergebnissen -- Tesla, Repsol, HeidelbergCement im Fokus

Sanofi lässt bei Medivation nicht locker. Merck & Co kommt zum Jahresstart in Schwung. Kia unterstützt Kaufprämie für E-Autos. Deutlich mehr prekäre Kredite Wells Fargo. Börsengang der Bahn 'vom Tisch'. Barclays wirft Ballast ab. Repsol trotzt niedrigen Ölpreisen. Höhere Kosten lasten auf Fitbit-Gewinn.
Diese Aktien sind auf den Verkauflisten der Experte
Das haben die Dax-Vorstände 2015 verdient
Diese Aktien sind auf den Kauflisten der Experten

Die 5 beliebtesten Top-Rankings

Diese Unternehmen sind fantastisch erfolgreich
IT-Gründer ohne Technik-Know-How
Welcher amerikanische Investor ist am vermögendsten?
Wer hatte das größte Emissionsvolumen?
Diese Top 20 haben zur Verbessung der Welt beigetragen
mehr Top Rankings

Umfrage

Indizes als Basiswert sind sowohl bei Anlage- als auch bei Hebelprodukten sehr beliebt. Welchen der folgenden Indizes berücksichtigen Sie primär bei Ihrer Auswahl?