18.01.2013 09:54
Bewerten
 (0)

HSBC: Gildemeister (Weekly) - Hält Kurs!

Hält Kurs!
Eine Lehrbuchgrafik könnte ein „bullishes“ Dreieck nicht besser darstellen als es der Chart der Gildemeister-Aktie im Dezember (siehe „Daily Trading“ vom 5. Dezember) vorgemacht hatte. Der damals ins Spiel gebrachte Ausbruch aus dem knapp 2 Jahre anhaltenden Konsolidierungsmuster erweist sich seither als der erwartete Kurstreiber. Nicht nur der am Jahresanfang beobachtbare weiße Block deutet auf eine starke Hausse hin und bestätigt die Signifikanz des Dreiecksausbruchs, sondern auch die technischen Indikatoren liefern Rückenwind. So sind die Trendfolger MACD und Aroon auf Wochen-, sowie auf Monatsbasis, weiter „long“ positioniert. Inzwischen wurde unser Kursziel in Form des Mehrjahreshochs bei 17,63 EUR nahezu „abgearbeitet“. Ein Spurt über dieses Level würde hinter die laufende Rally ein weiteres Ausrufezeichen setzen. Schließlich markiert die angeführte Barriere das letzte nennenswerte Etappenziel auf dem Weg zur bisherigen Höchstnotierung vom Juni 2008 bei 22,94 EUR. Auf der Unterseite sollten Anleger das Hoch vom Mai 2012 bei 15,62 EUR als kurzfristige Absicherung im Hinterkopf bewahren.

Gildemeister (Weekly)


Diese Analyse wird Ihnen präsentiert von HSBC Trinkaus.
Hier können Sie sich zum kostenlosen Newsletter anmelden.
Wichtige Hinweise auf mögliche Interessenkonflikte
Rechtliche Hinweise

Trading-Software

Trading Services
Zum Trading-Desk

Damit wird Chartanalyse so einfach wie nie zuvor.

Heute im Fokus

DAX schließt mit leichten Verlusten -- Dow schwächer -- Apple: Neuheiten-Präsentation am 9. September -- Fed-Vize Fischer: Haben noch nicht über Zinserhöhung entschieden

Bayer will Covestro trotz Marktturbulenzen 2015 an die Börse bringen. Zinsschritt im September laut US-Notenbanker noch möglich. Ölpreise deutlich gestiegen. HSH Nordbank kann Altlasten nicht tragen - Suche nach Lösungen. Fed-Vize Fischer: Haben noch nicht über Zinserhöhung entschieden. ESM-Chef Regling will bei künftigen Krisen auf IWF verzichten. Telekom-Chef Höttges will 'europäischen Weg' beim Datenschutz. Fed-Mitglieder geben widersprüchliche Zinssignale.
Die niedrigsten Neuzulassungen

Wer brilliert in der Wirtschaftswelt?

Diese Firmen patentieren am meisten

Die 5 beliebtesten Top-Rankings

Was verdient man bei Google?

Welcher Darsteller verdient am meisten?

Wer waren die Aktienstars des deutschen Leitindex?

Produkte von Google, die keiner kennt

Heute sind sie Milliardäre

mehr Top Rankings

Umfrage

Der deutsche Leitindex kann die Marke von 10.000 Punkten zum Wochenauftakt vorbörslich nicht mehr verteidigen. Wo sehen sie den DAX in einem Monat?