07.01.2013 09:30
Bewerten
 (0)

HSBC: Gold (Weekly) - Verharrungsverhalten an runden Kursmarken

Verharrungsverhalten an runden Kursmarken
Bleibt nur noch die Zeitachse für den Wechsel der „Big Figure“ mit Leben zu füllen. Hilfreiche Dienste könnte dabei der nebenstehende Chart liefern. Darin ist ein Phänomen aufbereitet, das viele Anleger vielleicht eher von den Aktienmärkten kennen: Das Verharrungsverhalten an runden Kursmarken. So tat sich der Dow Jones Industrial Average jeweils sehr schwer, die runden Kursmarken bei 100, 1.000 und 10.000 Punkten nachhaltig aus dem Weg zu räumen. Investoren sehen sich derzeit beim Goldpreis mit dem äquivalenten Verhalten konfrontiert: 2008/2009, als sich das Edelmetall mit der 1.000er-Marke auseinandersetzte, waren insgesamt fünf Anläufe über einen Zeitraum von rund anderthalb Jahren vonnöten, um die psychologische Hürde letztlich zu überwinden. Wir gehen davon aus, dass das bisherige Allzeithoch vom September 2011 bei 1.920 USD den ersten Test der runden 2.000er-Marke darstellte. Die letzten Kursschübe versandeten zwar jeweils bereits bei rund 1.800 USD, aber unter dem Strich steht mittlerweile doch der vierte Kursschub zu Buche. Wie 2008/2009 steigen möglicherweise mit dem 5. Anlauf nun die Chancen auf einen erfolgreichen Ausbruch (wird fortgesetzt; Stand aller Analysen: 19.12.12).


Gold (Weekly)


Diese Analyse wird Ihnen präsentiert von HSBC Trinkaus.
Hier können Sie sich zum kostenlosen Newsletter anmelden.
Wichtige Hinweise auf mögliche Interessenkonflikte
Rechtliche Hinweise
Artikel empfehlen?

Ausgewählte Hebelprodukte (Anzeige)

 TypKnock OutHebelBid/AskWKN
96,76Short1.420,010,25
9,50
/
9,47
TD0YS5
Short1.376,815,58
6,28
/
6,25
TD0265
Short1.337,029,91
3,30
/
3,27
TD18ED
Long1.253,430,38
3,18
/
3,15
TD12EB
Long1.217,816,24
5,94
/
5,91
TD0MLF
Long1.175,310,59
9,11
/
9,08
TD0LT8
aktualisieren
Den Wertpapierprospekt erhalten Sie unter www.hsbc-zertifikate.de
Für den Live-Chat können Sie sich mit Ihrem finanzen.net-, Facebook- oder Twitter Account anmelden. Um immer die neusten Beiträge zu sehen, stellen Sie bitte "Neuesten" ein.

Private Krankenversicherung Tarifvergleich

Anzeige




Die 5 beliebtesten Top-Rankings






mehr Top Rankings
Die Bundesregierung hat ein "starkes Signal" von Wirtschaftssanktionen gegenüber Russland angekündigt: Was halten Sie von dieser Haltung?
Abstimmen
Direkt zu den Ergebnissen