27.02.2013 09:59
Bewerten
 (0)

HSBC: Kabel Deutschland (Daily) - Nicht aufzuhalten

Nicht aufzuhalten
„Auf zu neuen Höhen“ und „läuft wie ein Schweizer Uhrwerk“ waren die Schlagworte, mit denen wir die Entwicklung der Kabel Deutschland-Aktie im vergangenen Jahr auf den Punkt brachten (siehe „Daily Trading“ vom 2. Juli sowie 25. September). Spätestens dank des erneuten Kursplus von rund 23 % in diesem Jahr übertrifft das Papier inzwischen alle Erwartungen. Dennoch sollten Anleger in Sinne des „the trend is your friend“ am Ball bleiben. Auf der Oberseite definiert das Allzeithoch von Mitte Februar bei 72,75 EUR die letzte wirklich nennenswerte Hürde, bevor sich im „uncharted territory“ nur noch Fibonacci-Projektionen – abgeleitet aus der jüngsten Verschnaufpause – z. B. bei 75,18 EUR ermitteln lassen. Die Aktie ist aber auch ein gutes Beispiel dafür, dass, wenn ein Trend einmal ins Laufen kommt, das Stoppmanagement an Bedeutung gewinnt. In diesem Sinne wäre ein Rückfall in den seit Juni 2012 bestehenden Haussetrendkanal (obere Begrenzung akt. bei 67,91 EUR) ein erstes Warnsignal. Schwerer würde ein Unterschreiten des jüngsten Korrekturtiefs bei 66,38 EUR wiegen. Versehen mit einem Stopp auf diesem Level können Anleger getrost abwarten, wie weit der etablierte Aufwärtstrend tatsächlich tragen wird.


Kabel Deutschland (Daily)


Diese Analyse wird Ihnen präsentiert von HSBC Trinkaus.
Hier können Sie sich zum kostenlosen Newsletter anmelden.
Wichtige Hinweise auf mögliche Interessenkonflikte
Rechtliche Hinweise
Artikel empfehlen?

Nachrichten zu Kabel Deutschland Holding AG

  • Relevant
  • Alle
  • vom Unternehmen
  • Peer Group
  • ?
Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen
Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen
vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden
Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

RSS Feed

Analysen zu Kabel Deutschland Holding AG

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
  • ?
12.08.2014Kabel Deutschland VerkaufenNorddeutsche Landesbank (Nord/LB)
25.07.2014Kabel Deutschland VerkaufenNorddeutsche Landesbank (Nord/LB)
27.06.2014Kabel Deutschland VerkaufenNorddeutsche Landesbank (Nord/LB)
28.05.2014Kabel Deutschland VerkaufenNorddeutsche Landesbank (Nord/LB)
05.02.2014Kabel Deutschland verkaufenNorddeutsche Landesbank (Nord/LB)
28.06.2013Kabel Deutschland kaufenDeutsche Bank AG
25.06.2013Kabel Deutschland kaufenCommerzbank AG
18.06.2013Kabel Deutschland kaufenCommerzbank AG
17.06.2013Kabel Deutschland kaufenExane-BNP Paribas SA
13.06.2013Kabel Deutschland kaufenBarclays Capital
05.02.2014Kabel Deutschland haltenWarburg Research
30.01.2014Kabel Deutschland haltenBankhaus Lampe KG
23.01.2014Kabel Deutschland haltenBarclays Capital
16.01.2014Kabel Deutschland haltenCitigroup Corp.
14.11.2013Kabel Deutschland haltenExane-BNP Paribas SA
12.08.2014Kabel Deutschland VerkaufenNorddeutsche Landesbank (Nord/LB)
25.07.2014Kabel Deutschland VerkaufenNorddeutsche Landesbank (Nord/LB)
27.06.2014Kabel Deutschland VerkaufenNorddeutsche Landesbank (Nord/LB)
28.05.2014Kabel Deutschland VerkaufenNorddeutsche Landesbank (Nord/LB)
05.02.2014Kabel Deutschland verkaufenNorddeutsche Landesbank (Nord/LB)
Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für Kabel Deutschland Holding AG nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen
Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"
Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"
Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"

mehr
Für den Live-Chat können Sie sich mit Ihrem finanzen.net-, Facebook- oder Twitter Account anmelden. Um immer die neusten Beiträge zu sehen, stellen Sie bitte "Neuesten" ein.

Private Krankenversicherung Tarifvergleich

Anzeige

Heute im Fokus

DAX schließt im Minus -- Apple verkauft über zehn Millionen neue iPhones am ersten Wochenende -- Ultrasonic-Aktie gewinnt rund 150 Prozent -- Merck, Siemens, ThyssenKrupp im Fokus

Euro fällt auf 14-Monatstief. Air France geht auf streikende Piloten zu - doch diese lehnen ab. Alibaba bestätigt Rekord bei Börsengang. Total kappt Produktionsziele und kürzt Ausgaben. Sulzer beendet Gespräche mit Dresser-Rand. Bundesbankchef Weidmann sieht EZB auf gefährlichem Kurs.
Diese Aktien sind auf den Kauflisten der Experten

Welche US-Aktien könnten zum Jahresende hin steigen?

Die 5 beliebtesten Top-Rankings

Welches Unternehmen erzielte bislang das größte Emissions- volumen?

Welche Darsteller verdienen am meisten?

Diese Models verdienten 2014 am meisten

In welchen Ländern kostet der Big Mac wie viel?

Die Fluglinien mit den zufriedensten Passagieren

mehr Top Rankings
Die umstrittenen Maut-Pläne werden möglicherweise nachgebessert. So soll die Abgabe für Pkw wohl doch nur auf Autobahnen und Bundesstraßen erhoben werden. Wie stehen Sie zu dem Thema.