10.09.2013 11:01
Bewerten
 (0)

HSBC: Nokia (Monthly) - Befreiungsschlag gelungen?

Befreiungsschlag gelungen?
Die von uns favorisierte Verbesserung der charttechnischen Lage der Nokia-Aktie ist inzwischen eingetreten (siehe „Daily Trading“ vom 28. Juni und 31. Mai). Im Wesentlich haben hierzu die Rückkehr in den seit Beginn des Jahrtausends dominierenden Baissetrendkanal (untere Begrenzung akt. bei 3,02 EUR) sowie der Bruch des steileren Abwärtstrends seit November 2007 (akt. bei 3,36 EUR) beigetragen. Untermauert werden die beiden Trendbrüche durch eine abgeschlossene Bodenbildung im Verlauf des RSI bzw. das bestehende Kaufsignal seitens des trendfolgenden MACD. Gelingt dem Technologietitel nun auch noch die nachhaltige Rückeroberung der 38-Monats-Linie (akt. bei 4,11 EUR), wäre mittel- bis langfristig sogar Platz, um die Tiefpunkte von 2010 und 2009 bei 6,59/6,68 EUR ins Visier zu nehmen. Der Kursverlauf der Nokia-Aktie ist aber noch aus einem anderen Blickwinkel heraus interessant: Die seinerzeit ausgewählten Diskontzertifikate haben mittlerweile ihr Renditepotential (nahezu) ausgeschöpft. Grund genug für Anleger, das inzwischen ungünstige Chance-Risiko-Verhältnis dieser Produkte zu überprüfen und ggf. prozyklische Gewinnmitnahmen ins Auge zu fassen.


Nokia (Monthly)


Diese Analyse wird Ihnen präsentiert von HSBC Trinkaus.
Hier können Sie sich zum kostenlosen Newsletter anmelden.
Wichtige Hinweise auf mögliche Interessenkonflikte
Rechtliche Hinweise

Nachrichten zu Nokia Oyj (Nokia Corp.)

  • Relevant1
  • Alle3
  • vom Unternehmen2
  • Peer Group
  • ?
Business Insider
Das iPhone ist eines der beliebtesten Smartphones der Gegenwart und es scheint so, als würde die Welt derzeit ganz sehnsüchtig darauf warten, dass das iPhone 8 auf den Markt gebracht wird. Doch aktuelle Smartphones bringen nicht nur Vorteile mit sich.

Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen

Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen

vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden

Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

Analysen zu Nokia Oyj (Nokia Corp.)

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
  • ?
20.02.2017Nokia buyGoldman Sachs Group Inc.
07.02.2017Nokia overweightMorgan Stanley
03.02.2017Nokia buyS&P Capital IQ
03.02.2017Nokia buyDeutsche Bank AG
03.02.2017Nokia buyUBS AG
20.02.2017Nokia buyGoldman Sachs Group Inc.
07.02.2017Nokia overweightMorgan Stanley
03.02.2017Nokia buyS&P Capital IQ
03.02.2017Nokia buyDeutsche Bank AG
03.02.2017Nokia buyUBS AG
02.02.2017Nokia Equal-WeightMorgan Stanley
10.10.2016Nokia Equal-WeightMorgan Stanley
25.08.2016Nokia HaltenNorddeutsche Landesbank (Nord/LB)
12.08.2016Nokia Equal-WeightMorgan Stanley
05.08.2016Nokia Equal-WeightMorgan Stanley
15.04.2015Nokia VerkaufenIndependent Research GmbH
14.04.2015Nokia SellS&P Capital IQ
14.04.2015Nokia UnderperformBernstein Research
06.03.2015Nokia VerkaufenIndependent Research GmbH
15.11.2014Nokia SellS&P Capital IQ
Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für Nokia Oyj (Nokia Corp.) nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen
Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"
Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"
Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"

mehr Analysen
Anzeige
Börse Stuttgart Anlegerclub

Familienunternehmen: Rendite und Sicherheit!

Zwischen Eigentümern und Managern eines Unternehmens besteht häufig ein Interessenskonflikt hinsichtlich kurz- und langfristiger Ziele. Familien- und eigentümergeführte Unternehmen haben solche Konflikte meist nicht. Für Aktionäre sind solche Unternehmen daher meist eine lohnenswerte Investitionsmöglichkeit. Im neuen Anlegermagazin lesen Sie, welche drei Familienunternehmen einen näheren Blick wert sind.
Anlegermagazin kostenlos erhalten

Trading-Software

Trading Services
Zum Trading-Desk

Damit wird Chartanalyse so einfach wie nie zuvor.

Heute im Fokus

DAX um Nulllinie -- Dow fester erwartet -- Rocket Internet: Großaktionär reduziert Beteiligung -- Tesla-Chef Elon Musk zieht Kapitalerhöhung in Erwägung -- SAP erhöht Dividende -- Apple im Fokus

US-Finanzminister: Steuerreform kommt noch vor der Sommerpause. GERRY WEBER rechnet erneut mit Umsatz-Minus. Analysten glauben: Diese Firma könnte Warren Buffett als nächstes übernehmen. Glencore schafft den Sprung in die Gewinnzone. RWE-Aktie fällt - Abstufung durch Merrill Lynch belastet. AIXTRON geht 2017 von höherem Verlust aus.

Die 5 beliebtesten Top-Rankings

Die Top-Positionen von Warren Buffett
Jetzt durchklicken
Jetzt durchklicken
Welche Airline schneidet am besten ab?
Jetzt durchklicken
Diese 10 Automobil Neuheiten gibt es bei der Detroit Auto Show 2017
Jetzt durchklicken
Diese 10 Aktien kann sich nicht jeder Investor leisten
Jetzt durchklicken
mehr Top Rankings

Umfrage

Welche Wertpapiere besitzen Sie?
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Goldpreis
Meistgesucht
Daimler AG710000
Deutsche Bank AG514000
Wirecard AG747206
TeslaA1CX3T
Volkswagen AG Vz. (VW AG)766403
Apple Inc.865985
Allianz840400
CommerzbankCBK100
BayerBAY001
Deutsche Telekom AG555750
E.ON SEENAG99
BASFBASF11
Rocket Internet SEA12UKK
BMW AG519000
Siemens AG723610