25.03.2013 11:16
Bewerten
 (0)

HSBC: Nordex (Monthly) - Endlich wieder Rückenwind

Endlich wieder Rückenwind
Wenig Grund zur Freude hatten in den letzten Jahren Nordex-Aktionäre. Nachdem besonders seit Ende 2007 eine „steife Brise“ dem Papier ins Gesicht schlug, scheint sich nun wieder „charttechnischer Rückenwind“ einzustellen. Neben dem Abschluss eines klassischen Doppelbodens sorgt hierfür vor allem der Bruch des seit 2008 bestehenden Baissetrends (akt. bei 4,03 EUR). Der zuletzt angeführte Trendbruch ist allerdings noch aus einem weiteren Blickwinkel bemerkenswert. Schließlich fungierte besagter Trend gleichzeitig als obere Begrenzung eines „bullishen“ Keils (siehe Chart), so dass insgesamt drei konstruktive Chartsignale vorliegen. Abgerundet wird das Bodenbildungsszenario durch die gegenwärtige Indikatorenkonstellation: Während der MACD „long“ positioniert ist, hat der RSI eine mehrjährige untere Umkehr abgeschlossen. Das erste Erholungsziel steckt nun die 38-Monats-Linie (akt. bei 5,23 EUR) ab, die als Etappenziel hervorragend mit dem rechnerischen Anschlusspotential des o. g. Doppelbodens harmoniert. Um die gute Ausgangslage nicht zu gefährden, gilt es fortan nicht mehr in den alten Abwärtstrend seit 2008 zurückzufallen.

Nordex (Monthly)


Diese Analyse wird Ihnen präsentiert von HSBC Trinkaus.
Hier können Sie sich zum kostenlosen Newsletter anmelden.
Wichtige Hinweise auf mögliche Interessenkonflikte
Rechtliche Hinweise

Nachrichten zu Nordex AG

  • Relevant7
  • Alle8
  • vom Unternehmen2
  • Peer Group
  • ?
76 Turbinen
Der Hamburger Windkraftanlagenbauer Nordex errichtet für den Essener E.ON-Konzern einen Windpark in den USA.
12:59 Uhr
Nordex-Aktie: Was lange währt? (Die Börsenblogger)
11:00 Uhr
11:00 Uhr
07.12.16

Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen

Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen

vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden

Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

Analysen zu Nordex AG

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
  • ?
05.12.2016Nordex buyHSBC
05.12.2016Nordex buyWarburg Research
01.12.2016Nordex Conviction Buy ListGoldman Sachs Group Inc.
29.11.2016Nordex buyHSBC
29.11.2016Nordex buyCommerzbank AG
05.12.2016Nordex buyHSBC
05.12.2016Nordex buyWarburg Research
01.12.2016Nordex Conviction Buy ListGoldman Sachs Group Inc.
29.11.2016Nordex buyHSBC
29.11.2016Nordex buyCommerzbank AG
14.11.2016Nordex HoldDeutsche Bank AG
11.11.2016Nordex HaltenIndependent Research GmbH
11.11.2016Nordex HoldDeutsche Bank AG
31.10.2016Nordex HoldDeutsche Bank AG
10.10.2016Nordex HoldDeutsche Bank AG
29.07.2016Nordex UnderperformBNP PARIBAS
20.07.2016Nordex UnderperformBNP PARIBAS
26.04.2016Nordex UnderperformBNP PARIBAS
21.01.2016Nordex UnderperformBNP PARIBAS
06.10.2015Nordex UnderperformMacquarie Research
Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für Nordex AG nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen
Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"
Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"
Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"

mehr Analysen
Anzeige
Börse Stuttgart Anlegerclub
Zalando - Wie der Online-Händler seine Gewinn­margen kräftig steigern will!
Der Einkauf von Waren im Internet gehört zu den Megatrends des 21. Jahrhunderts. Laut einer Erhebung des Digitalverbands Bitkom shoppen 98% aller Internet-Nutzer inzwischen online, wobei mehr als drei Viertel mehrmals im Monat Produkte über das Internet ordern. Lesen Sie in der aktuellen Ausgabe des Anlegermagazins, warum Zalando zu den Profiteuren dieses Megatrends gehört und wie es seine Gewinnmargen weiter steigern will.
Anlegermagazin kostenlos erhalten

Trading-Software

Trading Services
Zum Trading-Desk

Damit wird Chartanalyse so einfach wie nie zuvor.

Heute im Fokus

DAX schließt über 11.100-Punkte-Marke -- Dow fester -- EZB verlängert milliardenschwere Anleihenkäufe -- Chinesische Investoren an Einstieg bei Deutscher Bank interessiert -- AIXTRON im Fokus

Harsche Kritik von Ökonomen zum verlängerten EZB-Anleihenkaufprogramm. Darum will Snapchat doch schneller an die Börse als gedacht. thyssenkrupp wurde Ziel von massivem Hacker-Angriff. KKR will bei Konsumforscher GfK einsteigen.

Die 5 beliebtesten Top-Rankings

Diese Legenden sind die bestbezahlten Toten der Welt
Jetzt durchklicken
Wo leben die meisten Milliardäre?
Jetzt durchklicken
Die glücklichsten Länder der Welt
Jetzt durchklicken
Von diesen Schnellrestaurants sind die Deutschen begeistert
Jetzt durchklicken
So wurden Steuergelder verschwendet
Jetzt durchklicken
mehr Top Rankings

Umfrage

Glauben Sie, dass es in den kommenden sechs Monaten schwieriger wird, die eigenen Renditeerwartungen zu erzielen?