23.01.2013 10:01
Bewerten
 (0)

HSBC: OMV (Monthly) - Quelle sprudelt wieder

Quelle sprudelt wieder
Mitte August vergangenen Jahres hatten wir die OMV-Aktie unter Beobachtung gestellt (siehe „Daily Trading“ vom 15. August). Damals hatte der Bruch des mittelfristigen Baissetrends seit Februar 2011 sowie des längerfristigen, im Mai 2008 etablierten Pendants (akt. bei 24,79 EUR bzw. 24,88 EUR) für eine Aufhellung der charttechnischen Perspektiven gesorgt. Dank der nachhaltigen Rückeroberung der 38-Monats-Linie (akt. bei 27,15 EUR) gefolgt von einem Sprung über das Jahreshoch von 2012 bei 29,20 EUR bekommt dieses Szenario zusätzlichen Rückenwind, zumal die beschriebenen Ausbrüche durch ein bestehendes MACD-Kaufsignal flankiert werden. Mittlerweile ist der Aroon zudem diesem Beispiel gefolgt und hat ebenfalls auf „Kaufen“ gedreht. Die nächste Zielzone wird nun durch diverse Hochpunkte der letzten Jahre zwischen 32,00 EUR und 32,84 EUR abgesteckt, in die gleichzeitig auch das 38,2%-Fibonacci-Retracement des gesamten Baisseimpulses von 2008 (32,58 EUR) fällt. Darüber markiert das Mehrjahreshoch vom Februar 2012 bei 34,78 EUR die nächste Barriere. Als Absicherung bietet sich die o. g. 38-Monats-Linie an, was gleichzeitig für ein gutes Chance-Risiko-Profil sorgt.

OMV (Monthly)


Diese Analyse wird Ihnen präsentiert von HSBC Trinkaus.
Hier können Sie sich zum kostenlosen Newsletter anmelden.
Wichtige Hinweise auf mögliche Interessenkonflikte
Rechtliche Hinweise
Anzeige
Börse Stuttgart Anlegerclub
Bayer: Monsanto-Deal würde ein neues Burg­graben-Unter­nehmen ergeben!
Mit der Übernahme des US-Saatgutspezialisten Monsanto will Bayer im Agrarchemie-Geschäft den großen Wurf landen und zur weltweiten Nummer Eins aufsteigen. Der strategisch sinnvolle Megadeal ist allerdings mit großen Unsicherheiten behaftet. Lesen Sie in der neuen Ausgabe des Anleger­magazins, warum der Life-Science-Konzern dennoch einen näheren Blick wert ist.

Trading-Software

Trading Services
Zum Trading-Desk

Damit wird Chartanalyse so einfach wie nie zuvor.

Heute im Fokus

DAX legt zu -- Bayer reduziert Umsatzprognose -- Gewinn der Deutschen Bank bricht ein -- BASF mit schwachem Quartal -- PUMA meldet Aufwärtstrend -- Apple schlägt Gewinnerwartungen -- Twitter im Fokus

Chipdesigner ARM legt vor Softbank-Übernahme weiter zu. Peugeot Citroen (PSA) steigert Gewinn deutlich. Tesla fuhr bei Todes-Crash laut Ermittlern zu schnell. Desaster um A400M kostet Airbus eine Milliarde Euro. OSRAM wächst kräftig - Abspaltung Lampengeschäft kostet Geld.
Welche deutsche Stadt hat die meiste Kohle?
Diese Aktien stehen auf den Verkauflisten der Experten
Die wertvollsten Marken 2016

Die 5 beliebtesten Top-Rankings

Wo hat man am meisten Urlaub?
Rohstoff-Performer im ersten Halbjahr 2016
DAX-Performer im ersten Halbjahr 2016
Welche deutsche Stadt ist bereit für die Zukunft?
TecDAX-Performer im ersten Halbjahr 2016
mehr Top Rankings

Umfrage

Was ist Ihre Meinung zu selbstfahrenden Autos?