06.12.2012 09:49
Bewerten
 (0)

HSBC: S&P 500® (Daily) - Temporäre Atempause

Temporäre Atempause
Seit dem Mitte November ausgeprägten zyklischen Tief bei 1.343 Punkten gelang dem S&P500 ein eindrucksvolles Comeback. Ein erster Meilenstein war dabei die Rückeroberung der 200-Tages-Linie (akt. bei 1.385 Punkten), doch damit die Börsenampel endgültig wieder auf „grün“ springt, muss der US-Aktienindex auch noch die Widerstände aus verschiedenen Hochs und Tiefs zwischen 1.415 und 1.434 Punkten sowie den Glättungslinien der letzten 38 bzw. 90 Tage (akt. bei 1.410/17 Punkten) überwinden. Lässt man zudem die zyklischen Überlegungen von W.D. Gann mit in die Betrachtung einfließen, mit deren Hilfe wir den „Dreh“ nach oben Mitte November fast taggenau prognostiziert haben (siehe „Daily Trading“ vom 15. November), so fällt auf, dass seither 15 Tage vergangenen sind. Unter zyklischen Aspekten besteht somit gemäß der Gann-Theorie eine erhöhte Wahrscheinlichkeit dafür, dass das jüngste Hoch bei 1.423 Punkten zunächst einmal eine Atempause einleitet, ehe Mitte Dezember ein neues zyklisches Tief ausgeprägt werden sollte. Im Anschluss bestünden dann auch bessere Chancen, die o. g. Barrieren zu überwinden, was den Weg zum bisherigen Jahreshoch bei 1.475 Punkten ebnen sollte.

S&P 500® (Daily)


Diese Analyse wird Ihnen präsentiert von HSBC Trinkaus.
Hier können Sie sich zum kostenlosen Newsletter anmelden.
Wichtige Hinweise auf mögliche Interessenkonflikte
Rechtliche Hinweise

Ausgewählte Hebelprodukte

(Anzeige)
 TypKOHebelBid/AskWKN
1.930,5
2.125,09,98
1,80
/
1,79
TD3XDZ
2.075,012,91
1,42
/
1,41
TD42ZE
2.025,018,25
0,95
/
0,94
TD42ZD
1.850,023,51
0,74
/
0,73
TD3DHU
1.800,015,05
1,17
/
1,16
TD3DHT
1.750,010,86
1,60
/
1,59
TD42Z5
Verantwortlich für diese Anzeige ist HSBC Trinkaus & Burkhardt AG.
Die Wertpapierprospekte erhalten Sie über www.hsbc-zertifikate.de.
aktualisieren

Trading-Software

Trading Services
Zum Trading-Desk

Damit wird Chartanalyse so einfach wie nie zuvor.

Heute im Fokus

DAX pendelt um die 10.000-Punkte-Marke -- Dow tief im Minus -- China will Investitionen mit neuen Vorgaben fördern -- Apple und Cisco geben Kooperation bekannt -- Android im Fokus

VW trauert wegen Suzuki verlorenen Jahren nach. Konkurrenz für Netflix? - Apple denkt über eigene TV-Inhalte nach. Chinas Notenbank geht gegen Yuan-Spekulationen vor. Rubel-Schwäche beschert Gazprom Gewinn-Anstieg von 50 Prozent. Samsung kündigt neue Smartwatch Gear S2 an. Bayer startet neuen Kunststoffkonzern Covestro.
So plaziert sich Deutschland

Diese Aktien sind auf den Verkauflisten der Experten

Welche Aktien zählt Warren Buffet zu seinem Portfolio?

Die 5 beliebtesten Top-Rankings

Was verdient man bei Google?

Welcher Darsteller verdient am meisten?

Wer waren die Aktienstars des deutschen Leitindex?

Produkte von Google, die keiner kennt

Heute sind sie Milliardäre

mehr Top Rankings

Umfrage

Der deutsche Leitindex kämpft derzeit um die 10.000-Punkte-Marke. Wo sehen Sie den DAX in einem Monat?